direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

Forum

Forum » Spiele » Fortsetzungsmärchen C
 Fortsetzungsmärchen C Antworten
So, 3. Februar 2008, 19:44
Craven 35 Sprüche
Threadstarter
offline offline

Beitrag zitieren
Fortsetzungsmärchen C
( Bitte schreibt märchenhaft, und versaut es nicht.)

Es war einmal, ein Bauer, der auf dem Feld arbeitete. Plötzlich bemerkte er ein helles, grünes Licht hinter den Hügeln. Er sah nach, und schaute ......

Anmerkung von Joy 4960 Sprüche: Die Signaturen sind in diesem Thread deaktiviert, um den Lesefluss nicht zu stören
So, 3. Februar 2008, 19:59
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
... überrascht auf eine kleine Kugel, die in einem grünen Schimmer leuchtete. Er nahm sie auf und in dem Augenblick ...
So, 3. Februar 2008, 20:04
Su-Ki 2708 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
.... trippelte eine magische kleine Fee heraus. Ihm fiel sofort auf, dass ihre Flügelchen zart waren, wie die eines Schmetterlings und glitzerten, während das grüne Licht sich in ihnen reflektierte. Ihr Haar schimmerte silbrig. Ihre Augen ...
So, 3. Februar 2008, 20:57
Tanja 5452 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
..leuchteten herausfordernd, fast kindlich. Als der Bauer die Hand ausstreckte, um das kleine Wesen zu berühren und hochzuheben, flatterte es sofort auf, und kam erst wieder zurück, als der Bauer...
So, 3. Februar 2008, 20:57
Kisa
offline offline

Beitrag zitieren
ihr ein Stückchen Keks angebotten hat!!!"Na komm hab keine Angst^^! Ich will bloß...
So, 3. Februar 2008, 21:01
Su-Ki 2708 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
... deine Bekanntschaft machen." Die Augen der Fee, die wie Rubine leuchteten, sahen den Bauern bezaubernd an und sie sagte mit einem leisen, liebevollen Stimmchen: ,, ...
So, 3. Februar 2008, 23:34
Dragon X
offline offline

Beitrag zitieren
... Weil du so nett und gütig bist, gewähre ich dir einen Wunsch." Der Bauer guckte sehr erstaunt und sagte dann ...
Mi, 6. Februar 2008, 17:34
Jessie 1827 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
"Na hols der Teufel! Das muss man doch nutzen!" dann fügte er etwas beschämter hinzu: "Aber ich weiß nicht, wie. Bis wann kann ich mich denn für einen Wunsch entschieden haben?"
Mi, 6. Februar 2008, 17:34
Nischa 939 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Da lachte die kleine Fee und es klang als würden 1000 Glöckchen klingen. Dann sagte sie freundlich:
Sa, 9. Februar 2008, 20:36
Su-Ki 2708 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
.... ,,Lass dir die Zeit, die du brauchst. Ich werde so lange immer bei dir sein, bis du dich entschieden hast. " Und...
So, 10. Februar 2008, 23:49
Nischa 939 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
... da lächelte der Mann und ahnte bereits, was sein Wunsch wäre, doch er hielt es wie einen Schatz sicher und geheim in seinem Herzen.
Mi, 13. Februar 2008, 20:25
Craven 35 Sprüche
Threadstarter
offline offline

Beitrag zitieren
2 Wochen später wurde das Dorf nachts aus dem Schlaf gerrissen. Des Königs Schergen tauchten im Dorf auf und niemand wusste was sie wollten. Ihre Schwarzen Kapuzenmäntel verdeckten ihre Gesichter. Als der Älteste mit ihnen redete, zogen sie ihre Schwerter. Der Bauer wachte auf, und hörte Schreie. Er sah aus dem Fenster, und sah das dunkle Schemen mit Fackeln auf sein Haus zu gingen. Er holte den Stein und rief die Fee. Die....
Fr, 15. Februar 2008, 17:33
Su-Ki 2708 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
...Fee kam sogleich angeflogen, hatte furchtbare Angst vor den Schergen und versteckte sich zitternt wie Espenlaub im Rocksaum des Bauern. Doch die Schergen hatten die kleine Fee schon erblickt und ....
Mo, 29. Juni 2009, 16:42
Su-Ki 2708 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
forderten den Bauern mit harscher Stimme auf:,,Händigt uns die Fee aus! Der König ist auf der Suche nach allen möglichen und unmöglichen Dingen für seine exotische Sammlung! Händigt sie uns aus oder ihr landet im Kerker!"

Doch...
Dieser Eintrag wurde 1 mal editiert, zuletzt am Mo, 29. Juni 2009 um 16:42 Uhr
Mo, 29. Juni 2009, 16:45
Darkmell 24 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
der Bauer hörte auf sein pochendes Herz und auf seinen Stolz und weigerte sich. Er war ein Ehrenmann.
Daraufhin...
Sa, 13. Februar 2010, 16:44
Su-Ki 2708 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
zog einer der Schergen sein Schwert, drohte dem Bauern und ein zweiter legte ihn in Ketten um ihn mit sich zu führen. Unbemerkt war die Fee weggehuscht. Sie versteckte sich in ...
Antworten
Forum » Spiele » Fortsetzungsmärchen C