direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

Sprüche in der Kategorie 'Verse'


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 1.298 Sprüche auf 52 Seiten


  
Arne Arotnow 542 Sprüche Wenn Vögel reger wieder singen,
spornt an der Lenz zu neuen Dingen.
Wohl dem, der zarte Bande knüpfen kann,
den doppelt lacht die Frühlingssonne an.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  22.03.2014 - 20:42
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
Arne Arotnow 542 Sprüche Fruchtbar färben Frühlingsregen.
Falter fluten Frühjahrslüfte.
Frohmut feiert Freudendüfte.
Freude, Freude, Florasegen!

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  20.03.2014 - 20:08
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Marli 1109 Sprüche Ein Trinkgefäß, sobald es leer,
macht keine rechte Freude mehr.

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  16.02.2014 - 01:01
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Alkohol 



  
Blood 900 Sprüche Roses are red, I look at my phone.
Nobody texts me, forever alone.
Verse Facebook Share
englischer Spruch  30.01.2014 - 17:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Blood 900 Sprüche Du bist meine Hoffnung,
du bist meine Luft,
du bist mein wahres Wunder,
du bist meine Sucht,
du bist das Metronom
für den Takt in meiner Brust.
Verse
Freundschaft
Facebook Share
deutscher Spruch  27.01.2014 - 16:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Poesiealbum 



  
Fred Ammon 14 Sprüche Geniess nach bester Lebensart
das Schöne an der Gegenwart.
Schon morgen ist von unserer Zeit
ein weiteres Stück Vergangenheit.

Fred Ammon erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse
Zeit
Facebook Share
deutscher Spruch  25.01.2014 - 08:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
buki 3754 Sprüche Glück ist niemals ortsgebunden,
Glück kennt keine Jahreszeit,
Glück hat immer der gefunden,
der sich seines Lebens freut.

Clemens Brentano erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Juli 1842)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Glück
Ratschläge
Verse
Facebook Share
deutscher Spruch  31.12.2013 - 11:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Glaub an dich, Leben, Freude 



  
Black Diamond 43 Sprüche Das alte Jahr sich dem Ende neigt.
Was hält das neue für uns bereit?
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  29.12.2013 - 15:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
buki 3754 Sprüche Es leuchten wieder Weihnachtskerzen
und zaubern Freude in alle Herzen.
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  20.12.2013 - 08:56
Spruch-Bewertung: 6,67 Vote:
Weihnachten 



  
Marli 1109 Sprüche Du wunderst wunderlich dich über Wunder,
verschwendest Witzespfeile, blank geschliffen.
Was du begreifst, mein Freund, ist doch nur Plunder
und in Begriffen nicht mit einbegriffen
ist noch ein unermessliches Revier,
du selber drin das größte Wundertier.

Joseph von Eichendorff erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. November 1857)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  11.12.2013 - 03:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 1109 Sprüche Mein Kind, es sind allhier die Dinge,
gleichviel, ob große, ob geringe,
im wesentlichen so verpackt,
dass man sie nicht wie Nüsse knackt.

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  10.12.2013 - 19:49
Spruch-Bewertung: 6,67 Vote:
 



  
Marli 1109 Sprüche Noch einmal ein Weihnachtsfest,
Immer kleiner wird der Rest,
Aber nehm' ich so die Summe,
Alles Grade, alles Krumme,
Alles Falsche, alles Rechte,
Alles Gute, alles Schlechte –
Rechnet sich aus allem Braus
Doch ein richtig Leben raus.
Und dies können ist das Beste
Wohl bei diesem Weihnachtsfeste.

Heinrich Theodor Fontane erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 20. September 1898)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  09.12.2013 - 14:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Weihnachten 



  
Marli 1109 Sprüche So mancher preist von seinem Hunde,
er sei ein Mensch ihm dann und wann,
und freut sich, dass er diesen Menschen,
wie einen Hund behandeln kann

Emil Claar erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. Juli 1930)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  09.12.2013 - 00:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
erka 4062 Sprüche Der Blick des Neiders sieht zu seiner eignen Pein
nur alles Fremde groß und alles Eigne klein

Friedrich Rückert erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 31. Januar 1866)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse
Charakter
Facebook Share
deutscher Spruch  28.11.2013 - 11:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Nie kennen sie den Wert der Dinge.
Ihr Auge schließt, nicht ihr Verstand:
Sie loben ewig das Geringe,
weil sie das Gute nie gekannt.

Christian Fürchtegott Gellert erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist
Verse
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  28.11.2013 - 11:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 542 Sprüche Gewinnt der Otto
viel Geld im Lotto,
darf er’s nicht zeigen
und sollte schweigen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  23.11.2013 - 21:11
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Marli 1109 Sprüche Der Mond, der auch nicht recht mehr munter,
hüllt sich in Wolken und geht unter

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  18.11.2013 - 06:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 542 Sprüche Einen Ruck sich zu geben,
um ganz anders zu werden,
ist das Schwerste im Leben,
wohl das Schwerste auf Erden.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse
Charakter
Facebook Share
deutscher Spruch  27.10.2013 - 19:39
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Talnop 2504 Sprüche Der Mensch er findet viele Worte,
doch gute nie am schlechten Orte.
So prägt die Sprache oft die Not,
jedoch bei Nähe von Liebe und Tod,
spricht er am schönsten wie wir spüren,
weil sie am tiefsten ihn berühren.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  27.10.2013 - 10:39
Spruch-Bewertung: 5,67 Vote:
 



  
hamster901 54 Sprüche Mit leisen Schritten kehrt die Seele
- vom Suchen müd' - zum Heimathaus
und löscht, dass sie kein Glanz mehr quäle,
still aller Sehnsucht Lichter aus
Verse
Trauer & Trost
Facebook Share
deutscher Spruch  25.10.2013 - 18:58
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
 



  
Marli 1109 Sprüche Frühling, Sommer und dahinter
gleich der Herbst und dann der Winter -
ach, verehrteste Mamsell,
mit dem Leben geht es schnell!

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  10.10.2013 - 12:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2504 Sprüche Himmel und Ozean
Sterne Wolken Meer faszinieren uns so sehr,
da Werden und Vergehn in ewiger Bewegung nur bestehn.
Jedes Leben alles Sein hat dieses Urprinzip als Pein.
Alles was wir auch gestalten, doch es gibt kein Innehalten.
Diese Bewegung zieht uns endlos und magisch an,
denn wir schwingen selbst in ihrem Bann.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  08.10.2013 - 22:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2504 Sprüche Der Markt mit den Gesetzen,
tut fleißig Messer wetzen,
die Ethik ständig hetzen.
Er ohne sie sein Ziel verfehlt,
er Technik vor dem Menschen wählt,
Gewinn als Selbstzweck nur noch zählt.
Technik wird den Mensch verdrängen,
weil an ihm große Kosten hängen.
Der Mensch erfindet ohne Unterlass,
nun spürt er auf die Früchte seiner Arbeit Hass.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  20.09.2013 - 22:33
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Marli 1109 Sprüche Es legte Adam sich im Paradiese schlafen -
Da ward aus ihm das Weib geschaffen -
Du armer Vater Adam du -
Dein erster Schlaf war deine letzte Ruh.

Matthias Claudius erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († -21.01.1815)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  13.09.2013 - 13:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Marli 1109 Sprüche Es war im schönen Karneval,
wo, wie auch sonst und überall,
der Mensch mit ungemeiner List
zu scheinen sucht, was er nicht ist.

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  08.09.2013 - 17:08
Spruch-Bewertung: 5,00 Vote: