direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Xian 1367 Sprüche 11.06.2004 - 01:34   deutscher Spruch Facebook Share
Weisheit besteht darin,
zur richtigen Zeit
auf Vollkommenheit zu verzichten

Arthur Bloch
Weisheiten - Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Do, 11. Juni 2009, 00:11
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Das ist der erste Spruch im Spruch-Archiv. Und das mit gutem Grund.

Er hat mich sehr geprägt, ich will fast sagen, es ist mein "Lebensspruch".

Ich bin immer sehr perfektionistisch, und ich muss mich immer wieder daran erinnern, meinen Perfektionismus auch mal sausen zu lassen...
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche
So, 3. Juni 2012, 19:54
steffi
offline offline

Mir gefällt es nicht :no:





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 4232 4233 4234 4235 4236 4237 4238 4239 4240 4241 4242 ...  › »
Sortierung: Datum - User - Bewertung - Autor down - Sprache - Spruch - Kommentare 71.955 Sprüche auf 7.196 Seiten


  
NRW 526 Sprüche Die Zeit
ist etwas sehr Kostbares.
Nur wenige geben Dir
davon ein Stück ab
ohne eine Gegenleistung
zu verlangen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.11.2017 - 13:41
Spruch-Bewertung: 9,33 Vote:
 






  
NRW 526 Sprüche Alle Wünsche sind frei,
da sie nicht gebunden,
oder gefesselt sind.
Sie können fliegen, schwimmen
und Wunder vollbringen.

Schon als Kinder wussten wir
instinktiv,
dass es so ist.
Warum sonst lassen wir Ballons
mit Wünschen fliegen,
oder schmeißen eine Flaschenpost
in Seen, Meeren oder Flüssen?
Warum den Weihnachtsmann
einen Zettel schicken,
wenn wir nicht glauben
und hoffen würden,
dass unsere Wünsche
in Erfüllung gehen könnten? !!

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.11.2017 - 11:47
Spruch-Bewertung: 9,33 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche 2 Herzen ruhen,
schweben,
tanzen,
fliegen,
zittern,
fühlen
und lieben
gemeinsam.

Wenn wir unser Vertrauen
einem anderen Herzen schenken
und es auch wirklich aus
ganzem eigenen Herzen
fühlen und uns wünschen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.11.2017 - 00:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche Du schaffst es immer wieder,
mir ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

Licht und Wärme schenkst
Du mir jedesmal,
wenn wir uns sehen.

Du verstehst mich einfach,
egal wie verrückt, sarkastisch
oder ernst ich gerade bin.

Auch traurig darf ich sein,
einfach sein,
wie ich gerade bin.

Danke, Du bist einfach wunderbar....
ein Herzens guter Mensch
und ich bin unglaublich dankbar,
für jeden gemeinsamen geteilten
Moment.



(für Claudia )

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Freundschaft Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.11.2017 - 00:15
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche Das worauf es letztlich
immer ankommt ist,
dass es den Menschen gut geht,
die man liebt,
und, dass es einem selber gut geht.
Familie,
Freunde
und Gesundheit,
dass ist für mich wichtig.

Denn alles andere was glitzernd
am Wegesrand steht,
verliert schnell den Glanz,
wenn wir näher kommen
und es genauer betrachten.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.11.2017 - 00:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche Die Menschen, die ein Leben
ohne Schmerzen nicht kennen
und trotzdem immer so ein dankbares und gütiges Herz...
für andere und für jeden schönen Augenblick
den sie erleben dürfen besitzen,
berühren mich zutiefst.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.10.2017 - 09:11
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche Man sollte wirklich nicht so schnell über andere urteilen.

Es ist oft sehr schwer,
zu seiner ehrlichen Meinung zu stehen,
wenn man Angst hat
seine Arbeit, seinen Stellenwert
oder Menschen, die einem wichtig sind zu verlieren.
Ich verurteile niemanden,
wenn er sich zurück nimmt,
weil es ihm Sicherheit gibt,
seinen Kindern ein Dach über dem Kopf
und Essen auf dem Tisch zu geben.
Es ist traurig,
dass wir in der heutigen Zeit für viele Menschen
und/oder Arbeitgeber in ihren Augen
leicht austauschbar sind.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.10.2017 - 09:07
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche Erst wenn meine Herzmenschen
in meiner Nähe sind,
fühlt sich mein Herz glücklich und geborgen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.10.2017 - 08:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche In der heutigen Zeit
ist es sehr schwer geworden,
Menschen zu treffen, die,
die inneren Werte eines Menschen
mehr schätzen,
als die äußeren.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.10.2017 - 08:57
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 






  
NRW 526 Sprüche Depressionen

Dunkelheit,
die mich verschlingt
und ich fühle mich machtlos
und ringe nach Luft.
Ich möchte schreien,
doch nichts kommt aus meinem Mund,
stattdessen fließen Tränen herunter in den Schlund.
Ich spüre nichts als LEERE
und unendliche Traurigkeit
und sehne mich nach dem kleinen Lichtblick,
nach dem Licht, dass mich heraus führt,
aus dieser unerträglichen Dunkelheit.
Ich kämpfe unentwegt....
immer, immer weiter geht der Weg.
Die Kraft sie schwindet,
ich kann und will nicht mehr.
Der Ausweg unerreichbar,
so scheint es mir.

Da plötzlich eine Hand,
die mir gereicht wird
in der Dunkelheit....
Ich stehe am Abgrund
und schaue herunter,
noch tiefer, viel tiefer geht es da herunter.
So ergreife ich die gereichte Hand,
sie führt mich Stück für Stück weiter weg
von dem Abgrund.
Nun kann ich es sehen,
in der Ferne,
ein Schein, ein Licht
noch ganz klein, fast unscheinbar,
doch ich sehe und spüre wieder....
es ist da!

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.10.2017 - 08:34
Spruch-Bewertung: 8,67 Vote: