direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Xian 1365 Sprüche 11.06.2004 - 01:34   deutscher Spruch Facebook Share
Weisheit besteht darin,
zur richtigen Zeit
auf Vollkommenheit zu verzichten

Arthur Bloch
Weisheiten - Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Do, 11. Juni 2009, 00:11
Xian 1365 Sprüche
offline offline
Avatar
Das ist der erste Spruch im Spruch-Archiv. Und das mit gutem Grund.

Er hat mich sehr geprägt, ich will fast sagen, es ist mein "Lebensspruch".

Ich bin immer sehr perfektionistisch, und ich muss mich immer wieder daran erinnern, meinen Perfektionismus auch mal sausen zu lassen...
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1365 Sprüche
So, 3. Juni 2012, 19:54
steffi
offline offline

Mir gefällt es nicht :no:





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 4311 4312 4313 4314 4315 4316 4317 4318 4319 4320 4321 ...  › »
Sortierung: Datum - User - Bewertung - Autor up - Sprache - Spruch - Kommentare 68.474 Sprüche auf 6.848 Seiten


  
Tanja 5431 Sprüche Die Liebe ist das einzige in der Natur,
wo auch die Einbildungskraft selbst
keinen Grund findet und keine Grenze sieht.

Johann Christoph Friedrich von Schiller erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Mai 1805)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe
Weisheiten
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  14.10.2007 - 02:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
jenny 13 Sprüche Man kann den Menschen nicht verwehren,
zu denken, was sie wollen.

Johann Christoph Friedrich von Schiller erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Mai 1805)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  15.01.2008 - 20:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Tanja 5431 Sprüche Die Sprache ist der Spiegel einer Nation.
Wenn wir in diesen Spiegel schauen,
so kommt uns ein großes treffliches Bild
von uns selbst daraus entgegen.

Wie menschlich Menschen sind,
zeigt ihr Umgang mit der Muttersprache.

Johann Christoph Friedrich von Schiller erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Mai 1805)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  07.02.2008 - 20:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Su-Ki 2693 Sprüche Der Abschied von
einer langen und wichtigen Arbeit
ist immer mehr traurig als erfreulich.

Johann Christoph Friedrich von Schiller erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Mai 1805)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  11.02.2008 - 16:25
Spruch-Bewertung: 6,33 Vote:
Zitate 



  
Su-Ki 2693 Sprüche Ein guter Abgang ziert die Übung.

Johann Christoph Friedrich von Schiller erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Mai 1805)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  11.02.2008 - 16:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Katharina 339 Sprüche Beherrschung der Triebe durch die moralische Kraft
ist Geistesfreiheit,
und Würde heißt ihr Ausdruck in der Erscheinung.
Auch die Würde hat ihre verschiedenen Abstufungen
und wird da,
wo sie sich der Anmut und Schönheit nähert,
zum Edeln,
und wo sie an das Furchtbare grenzt,
zur Hoheit.
Der höchste Grad der Anmut ist das Bezaubernde,
der höchste Grad der Würde ist Majestät.

Johann Christoph Friedrich von Schiller erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Mai 1805)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  29.02.2008 - 13:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Moral, Zitate 



  
Hexe 590 Sprüche Stets die Sprache ist kecker als die Tat.

Johann Christoph Friedrich von Schiller erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Mai 1805)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  10.03.2008 - 14:53
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Zitate 



  
Katharina 339 Sprüche Erst die sittliche Freiheit
verleiht dem Menschen die Würde eines geistigen Wesens,
und erst die Bewährung solcher Freiheit
vor seinem Schicksal
bringt dem schuldigen Menschen
eine echte Erlösung.

Johann Christoph Friedrich von Schiller erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Mai 1805)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  16.05.2008 - 21:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate, typisch Mensch 



  
Su-Ki 2693 Sprüche Liebe kennt der allein,
der ohne Hoffnung liebt.

Johann Christoph Friedrich von Schiller erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Mai 1805)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe
Tiefsinniges
Trauer & Trost
Facebook Share
deutscher Spruch  20.07.2008 - 19:13
Spruch-Bewertung: 8,88 Vote:
Hoffnung, Zitate 






  
Linny 84 Sprüche Denn aus Gemeinheit ist der Mensch gemacht
und die Gewohnheit nennt er seine Amme

Johann Christoph Friedrich von Schiller erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Mai 1805)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  27.07.2008 - 12:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Gewohnheit, Zitate