direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Xian 1365 Sprüche 11.06.2004 - 01:34   deutscher Spruch Facebook Share
Weisheit besteht darin,
zur richtigen Zeit
auf Vollkommenheit zu verzichten

Arthur Bloch
Weisheiten - Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Do, 11. Juni 2009, 00:11
Xian 1365 Sprüche
offline offline
Avatar
Das ist der erste Spruch im Spruch-Archiv. Und das mit gutem Grund.

Er hat mich sehr geprägt, ich will fast sagen, es ist mein "Lebensspruch".

Ich bin immer sehr perfektionistisch, und ich muss mich immer wieder daran erinnern, meinen Perfektionismus auch mal sausen zu lassen...
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1365 Sprüche
So, 3. Juni 2012, 19:54
steffi
offline offline

Mir gefällt es nicht :no:





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 4411 4412 4413 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 4421 ...  › »
Sortierung: Datum - User - Bewertung - Autor down - Sprache - Spruch - Kommentare 68.129 Sprüche auf 6.813 Seiten


  
Mirea 5129 Sprüche Traurige Stunden sind so lang.

Romeo in "Romeo und Julia" von William Shakespeare erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 23. April 1616)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Trauer & Trost Facebook Share
deutscher Spruch  23.03.2010 - 14:57
Spruch-Bewertung: 5,75 Vote:
aus Büchern 






  
Mirea 5129 Sprüche Der Liebe leichte Schwingen trugen mich;
kein steinern Bollwerk kann der Liebe wehren,
und Liebe wagt, was irgend Liebe kann.

Romeo in "Romeo und Julia" von William Shakespeare erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 23. April 1616)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe Facebook Share
deutscher Spruch  18.11.2009 - 21:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Mirea 5129 Sprüche Liebe ist Rauch, aus dem Dunst der Seufzer gemacht;
gereinigt – ein Feuer, sprühend in den Augen der Liebenden;
aufgewühlt – ein Meer, gespeist von den Tränen der Liebenden.
Was ist sie sonst noch? Ein höchst besonnener Wahnsinn,
eine würgende Galle und eine erhaltende Süße.

Romeo in "Romeo und Julia" von William Shakespeare erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 23. April 1616)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe Facebook Share
deutscher Spruch  20.09.2009 - 19:37
Spruch-Bewertung: 6,25 Vote:
aus Büchern 



  
Cindy 107 Sprüche Der Narben lacht,
wer Wunden nie gefühlt

Romeo in "Romeo und Julia" von William Shakespeare erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 23. April 1616)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  10.10.2005 - 12:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Joha 2188 Sprüche Do you think God stays in Heaven
because He [...] lives in fear of what he created?

Romero in "Spy Kids 2"
Religiöses Facebook Share
englischer Spruch  31.05.2012 - 13:19
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
pinky 839 Sprüche Rufe ihn,
rufe ihn nicht -
Gott ist immer da.

Römisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Tiefsinniges
Religiöses
Facebook Share
deutscher Spruch  12.06.2014 - 21:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Nischa 939 Sprüche Timidi mater non flet.

(Die Mutter eines Feiglings weint nicht.)

römisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Tiefsinniges
Miteinander
Facebook Share
lateinischer Spruch  15.07.2006 - 00:12
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
Sprichwörtliches, Familie 



  
Saskia 2282 Sprüche Macht haben wir nur über die Gegenwart,
an die wir nicht gedacht haben
und an der wir nun beide scheitern.

Romulus in "Romulus der Große" von Friedrich Dürrenmatt
Zeit Facebook Share
deutscher Spruch  04.05.2011 - 18:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Saskia 2282 Sprüche Dann lerne die Furcht besiegen.
Das ist die einzige Kunst,
die wir in der heutigen Zeit beherrschen müssen.
Furchtlos die Dinge betrachten, furchtlos das Richtige tun.

Romulus in "Romulus der Große" von Friedrich Dürrenmatt
Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  04.05.2011 - 18:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern