direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Xian 1367 Sprüche 11.06.2004 - 01:34   deutscher Spruch Facebook Share
Weisheit besteht darin,
zur richtigen Zeit
auf Vollkommenheit zu verzichten

Arthur Bloch
Weisheiten - Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Do, 11. Juni 2009, 00:11
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Das ist der erste Spruch im Spruch-Archiv. Und das mit gutem Grund.

Er hat mich sehr geprägt, ich will fast sagen, es ist mein "Lebensspruch".

Ich bin immer sehr perfektionistisch, und ich muss mich immer wieder daran erinnern, meinen Perfektionismus auch mal sausen zu lassen...
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche
So, 3. Juni 2012, 19:54
steffi
offline offline

Mir gefällt es nicht :no:





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 4510 4511 4512 4513 4514 4515 4516 4517 4518 4519 4520 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 79.667 Sprüche auf 7.967 Seiten


  
erka 4062 Sprüche Zuweilen bin ich ein grau vermummter Mönch,
der dieser Welt entsagt hat,
ihrer Liebe und Musik und all ihren Eitelkeiten -
bis dann eines Tages
der Duft von Rosen mir ins Gesicht weht,
und ich merke, dass ich weine.

R. L. Mackie
Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  09.10.2010 - 19:30
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
Zitate 






  



  



  



  



  
Joha 2178 Sprüche When I was young,
you told me the voice in my heart was God's voice.
You said I should follow it, no matter how painful.

from "Angels and Demons"
Tiefsinniges Facebook Share
englischer Spruch  08.10.2010 - 22:01
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
aus Film und Fernsehen 



  



  



  
Paco 66 Sprüche Auf das der Schatten ewig währt,
denn ohne ihn wär das Licht nichts wert
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  08.10.2010 - 10:48
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 






  
erka 4062 Sprüche Der Greis jedoch
wird sich immer zum Mystizismus bekennen;
er sieht, dass so Vieles vom Zufall abzuhängen scheint,
das Unvernünftige gelingt,
das Vernünftige schlägt fehl,
Glück und Unglück stellen sich unerwartet ins Gleiche;
so ist es, so war es!

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  07.10.2010 - 21:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate