direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Xian 1367 Sprüche 17.06.2004 - 01:15   deutscher Spruch Facebook Share
Denke lieber an das, was du hast,
als an das, was dir fehlt!

Suche von den Dingen, die du hast,
die besten aus und bedenke dann,
wie eifrig du nach ihnen
gesucht haben würdest,
wenn du sie nicht hättest.

Mark Aurel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 17.3.180)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Ratschläge



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mo, 7. September 2009, 13:02
Dichterseele
offline offline

Das gilt nur für Dinge, die eigentlich Luxus sind.
Das Notwendige wird uns immer fehlen.
Und die Sehnsucht nach dem, was wir von Natur aus brauchen, lässt sich nicht durch Vertrösten auf Vorhandenes abstellen...
Bedürfnisse melden sich automatisch - je länger sie nicht befriedigt wurden, umso stärker.
Ich habe die Bedürfnis-Struktur des Menschen entschlüsselt und werde bald darüber ein Buch schreiben. Diese Erkenntnisse sind überfällig, um die Menschheit zu befrieden.
Gruß MW





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 71.455 Sprüche auf 7.146 Seiten


  
Talnop 2669 Sprüche Ein riesiger Nachteil der modernen Technologien ist,
das sie neben enormen Nutzen und Fortschritt
auch in einer rasenden Geschwindigkeit
Probleme auf den Plan rufen,
die existenziell werden können.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2669 Sprüche Geboren um zu leben, zu wachsen und zu schaffen,
unsere Lebensgrundlagen zu beschützen und zu hüten,
das Leben weiter zu geben und zu sterben.
Daran was wir übernehmen und was wir übergeben
an die nächste Generation, daran
werden wir einst gemessen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2669 Sprüche Der Mensch macht Dinge weil sie ihm Nutzen verheißen,
doch ob ihn der Nutzen eines Tages auffrisst,
das fragt er sich nicht.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2669 Sprüche Einst war die Erde eine Scheibe und alles
drehte sich um sie.
Heute steht der Mensch im Mittelpunkt und
alles dreht sich um Ihn.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2669 Sprüche Wir haben nur unseren Wohlstand im Auge,
doch wir sind alle Kinder von Mutter Erde,
ihr Wohl ist letztendlich auch unser Wohl.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2669 Sprüche Das 21. Jahrhundert steht im Zeichen
von Besinnung und Niedergang und
unter riesiger Not und großem Elend,
in einer zerstörten Welt stellen wir schmerzhaft fest,
das Wachstum eben doch nicht grenzenlos ist.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2669 Sprüche Die Religion des Geldes ist kalt,
kennt weder Mitleid noch Erbarmen,
entfremdet den Menschen von sich selbst,
und höhlt ihn aus bis zum Wrack.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:09
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Talnop 2669 Sprüche Ein Afrikaner verkauft Weißwürste in Bayerntracht.
Die Völker vermischen sich unwiederbringlich.
Wirtschaft und Humanität leisten dem Vorschub.
Freiheit steuert ihren Beitrag hinzu.
Der ursprüngliche Charakter der Völker
verweht im Wind des Fortschritts
und der Zeit.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2669 Sprüche Der Corona Virus weist uns global in die Schranken,
denn unser freiheitliches Leben ist nicht
selbstverständlich und bedroht den
gesamten Planeten.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2669 Sprüche Es scheint die Bestimmung
des Menschen zu sein,
das Prinzip des Nutzens
abstrakt zu pervertieren.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: