direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Jenly 527 Sprüche 14.10.2006 - 20:46   englischer Spruch Facebook Share
A sister will never forget
all the dumb things
you've done over the years
Miteinander



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mi, 17. Juli 2013, 15:58
Joy 4961 Sprüche
offline offline
Avatar
was sagt uns das jetzt, Xian 1367 Sprüche? Außer: Sei gewarnt *muhahahahahahahaha*
SignaturJoy 4961 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

So, 21. Juli 2013, 23:07
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Ja. Das ist der Grund, warum ich unsere Wiener-Walzer-Geschichte auch jedem erzähle. Ich will sie genauso gut in Erinnerung behalten können wie du :-p
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche
Di, 23. Juli 2013, 18:59
Joy 4961 Sprüche
offline offline
Avatar
*lach* und nun denk mal bitte drüber nach, wie sehr du mich mit dieser Geschichte in verruf bringst! Ich meine ... nicht gänzlich zu unrecht, das ist schon wahr, aber trotzdem ist das mir gegenüber irgendwie sowas in der Art von unfair -.-*
SignaturJoy 4961 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Di, 23. Juli 2013, 19:22
Tanja 5461 Sprüche
offline offline
Avatar
Moment, geht's immer noch um die Ohrfeige, die du ihm geschallert hast, als er dich gegen den Tisch getanzt hat?
Also wenn ja: Schaller ihm eine neue. Man kann ja nicht ewig in der Vergangenheit leben.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Do, 25. Juli 2013, 11:29
Joy 4961 Sprüche
offline offline
Avatar
ja, es geht immer noch um diese ollen Kamellen ;-P
SignaturJoy 4961 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 77.327 Sprüche auf 3.094 Seiten


  
Talnop 3001 Sprüche Der Fortschritt
löst nicht unsere Probleme,
er schafft sie.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 13:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 3001 Sprüche Unter dem Deckmantel der demokratischen Freiheit,
wo nur noch Geld und Erfolg zählen,
hat die westliche Hemisphäre
jeglichen Respekt und Anstand vor allem verloren.
Die Folgen dessen sind niederschmetternd
und überall zu sehen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 13:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Nun ist es vorbei mit grenzenlosem Wachstum,
denn unsere Lebensphilosophie
endet im Chaos.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 13:30
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Gleiche Chancen für alle
wird ein ewiger Traum bleiben,
denn wer an der Macht ist,
will auch sein Werk fortgesetzt wissen
und so entstehen Eliten aus Eliten.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 13:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Für uns alle existiert eine objektive Realität,
doch jeder von uns lebt in einer subjektiven Realität,
denn jedes Individuum sieht das,
was sein Geist interpretiert.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 13:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Wer in unseren Tagen
noch auf Neoliberalismus schwört,
der hat den Todesschuss in der Ferne nicht gehört.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 13:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Wissen ist Macht, doch nicht die Grösste.
Das ist die Idee verbrüdert mit der Hoffnung.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 13:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Gott ist überall und in allem, doch er mischt sich nicht ein.
Dafür hat er uns den gesunden Menschenverstand gegeben,
im ewigen Kampf um Gut und Böse.
Welche Seite wir jedoch füttern wird überleben.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 13:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Jeder muss sein Leben leben,
fängt er an das Leben anderer zu kopieren,
wird er langfristig nicht glücklich.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 13:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Verlorene Kinder zum Wachsen verdammt,
in eine trostlose Zukunft alles verbrannt,
verzweifelt nicht mutlos und von niemandem gehört,
über die Taten ihrer Mütter und Väter empört,
sie handelten egoistisch und nur für das Geld,
wieder besseren Wissens für eine zerstörte Welt,
schuldbeladen ist ihr Erbe unser Fluch,
keine Verzeihung in keinem Buch.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 13:07
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Schaltet ab in euch das Tier,
das gefüttert von der Gier.
Lasst hinter euch und keine Frage,
Nutz und Lasten religiöser Tage.
Denkt an der Zukunft heller Schein,
und lasst die Erde Erde sein.
Haltet nicht den Wohlstand nur im Blick,
denkt an des Friedens grosses Glück.
Alle Religionen und Rassen sehet ein,
es kann ein grosser Segen sein.
Nur wenn ihr euch gemeinsam findet,
euch das Menschsein alle verbindet.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 12:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Der Freiheitsdrang des Menschen,
wie auch das Leben selbst
lassen sich durch Gesetze nicht aufhalten.
Da die Gemeinschaft für Fortschritt und Überleben
aber sehr wichtig ist, gibt es Spielregeln,
an die sich der Mensch halten muss.
Er kann also seine Freiheiten nicht grenzenlos ausleben.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 12:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Wir produzieren und produzieren,
wir konsumieren und konsumieren,
irgendwie müssen die Waren ja auch weg,
dabei wären wir schon längst in der Lage,
vernünftig im Sinne des Ganzen zu Handeln,
wenn die Dominanz und der Lobbyismus des Kapitals
nicht so stark wären.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 12:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 3001 Sprüche Wir brauchen nicht lauter kleine Genies,
die für den Markt zu Höchstform auflaufen.
Wir brauchen Menschen mit Blick für das Ganze,
die sich als Teil eines ewigen Kreislaufes sehen
und nur so viel nehmen wie nötig,
nicht wie möglich.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 12:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Ständiges Wachstum
ist eine Lebensbedingung des Kapitals.
Das aber nichts ewig wächst,
weiss eigentlich jedes Kind.
Ist mit der brachialen Entfaltung des Kapitals
auch das Ende vorprogrammiert?

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 12:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Mit Menschheit und Kapital ist es wie mit Vater und Kind,
Kind will nur spielen und unterhölt Fundament vom Haus.
Wenn Vater ihm das nicht verbietet,
stürzt irgendwann das Haus ein.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 11:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Wir sind die erste verlorene Generation,
Kinder ohne Zukunft,
und ihr pflügt weiter wie bisher,
bis nur noch Staub und Verwüstung
übrig sind.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 11:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Haben Kapital und Markt absolute
dominante Macht über die Gesellschaft,
geht es nur noch um materielle Bedürfnisbefriedigung,
ein Leben als harmonisches Ganzes wird unmöglich,
wie wir heute an Mensch und Umwelt sehen können.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 11:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Bildung allein erkennt nicht zwangsläufig
automatisch den Unterschied zwischen
gut und böse.
Erziehung gibt der Bildung erst die Richtung,
ohne diese kann Bildung auch schnell
gefährlich werden.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 11:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Schon die alten Griechen kannten
die Bedeutung des Wechselspiels zwischen
Bildung und Erziehung.
Uns heute erscheint Erziehung aber eher als
Eingriff in freiheitliche individualistische Rechte,
ein Irrtum mit weitreichenden Folgen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 11:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Klimawandel, wir versuchen lokal hier und da
einwenig zu korrigieren, doch unser Wachstum
macht alles zu nichte.
Es ist eine riesige Aufgabe, denn in Wirklichkeit
müssten wir global handeln und unsere
komplette Lebensphilosophie ändern.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 11:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3001 Sprüche Selbst wenn wir die Ausmasse des Klimawandels
wirklich begriffen hätten,
die Umstellung unserer Lebensphilosophie
besitzt eine dermassen Trägheit, das wir mit
gewissen Folgen lernen müssen zu leben.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 11:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3061 Sprüche Betrachtet man die Weltpolitik im Ganzen,
wird jeder mit dem Teufel tanzen.
Die Moral gibt hier den Takt nicht an,
jeder tanz so gut er kann.
Wenn man damit Vorteile erreicht,
fallen die Tanzschritte ziemlich leicht.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 10:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3061 Sprüche Man wird in ihren Armen erdrückt,
wenn man sich in Anhängigkeit begibt
und die Moral erstickt.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 06:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 3061 Sprüche Wenn große Abhängigkeit besteht,
die Moral verlorengeht.
In der großen Politik der Welt
wird sie immer hinten angestellt

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2022 - 05:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: