direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Josi&Joy 32 Sprüche 04.10.2004 - 16:44   deutscher Spruch Facebook Share
Life is a gift
- Leben ist Gift
Wortspiele



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mo, 4. Oktober 2004, 19:39
Josi 1473 Sprüche
offline offline
Avatar
Hi Leute!
Damit ihr uns nicht für total doof haltet, was den "Life is a gift...." -spruch betrifft, wollte ich hier mal die Bedeutung reinschreiben, denn natürlich wissen auch wir, dass "gift" Gabe/Geschenk bedeutet. *besänfitge* :praise:
Also Joy und ich haben uns kürzlich über diese Tatsache belustigt, dass *gift* im deutschen eben nichtz "Gift" bedeutet und daraufhin fiel uns dannn dieser Spruch ein. Frei nach dem Motto "The hardest thing in this world, ......" Denn das Leben ist sowohl ein Geschenk, als auch Gift........ :chair:

Naja, das wars auch schon, danke fürs Lesen, Leute!

Greetz, Josi!
SignaturThe hardest thing in this world is to live in it
Di, 5. Oktober 2004, 15:45
Joy 4964 Sprüche
offline offline
Avatar
Was sie sagen möchte: Das Leben ist schwer/ gefährlich und tödlich, so wie eben das Gift!

das war die hyperkurzfassung ^^

Joy
SignaturJoy 4964 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Di, 5. Oktober 2004, 19:58
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
"Thank you very much" - "Was? Matsch? Ich habe doch gerade erst sauber gemacht!"

Naja, diese Doppeldeutigkeit von "gift" ist schon nicht unbekannt...
wahrscheinlich hätte euch niemand für blöd gehalten... das ist schon offensichtlich, wie ihr das meint.

Aber über den tieferen Widerspruch (Leben ist ein Geschenk - Leben ist gefährlich) habe ich bisher noch nicht nachgedacht...

"Leben ist tödlich"
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche
So, 2. Januar 2005, 19:32
Joy 4964 Sprüche
offline offline
Avatar
Zitat von Xian 1367 SprücheAber über den tieferen Widerspruch (Leben ist ein Geschenk - Leben ist gefährlich) habe ich bisher noch nicht nachgedacht...

Aber Xi, mein Süßer!
Ist es denn nicht der Zweck dieser, deiner Spruchseinte (eigentlich der Sprüche allgemein), die kleinen, dummen, beschrenkten Menschchen zum Nachdenken anzuregen? EBEN! :-D
Meening: Du bist ganz von allein auf den Sinn der sprüche gekommen! Gratuliere :-p

Joy
SignaturJoy 4964 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 77.552 Sprüche auf 3.103 Seiten


  
Talnop 3019 Sprüche Von Natur aus will Leben frei sein.
Fehlt dise Freiheit, wehrt sich das Leben.
Kann es das nicht,
nimmt seine Seele Schaden.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.03.2022 - 11:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Arne Arotnow 1008 Sprüche Politiker sind die einzigen Leute,
die einen unzureichenden faulen Kompromiss bejubeln
und sich dafür auch noch selbst loben.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2022 - 20:38
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Zum Genuss kann man nicht gelangen,
ist einem der Appetit vergangen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2022 - 11:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Ist die Kindheit vergangen,
hat die Leichtigkeit der Jugend angefangen,
ist die Jugend vergangen,
wird man zu den Pflichten der Lebensmitte gelangen,
ist die Lebensmitte vergangen,
ist man in den Beschwerden des Alters gefangen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2022 - 10:59
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Alles was besteht, irgendwann vergeht
und schein wie weggeweht.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2022 - 10:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Die Zeit ist vergangen, doch sie ist noch verloren,
denn sie wird jeden Tag neu geboren.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2022 - 10:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Man kann in vergangene Zeiten schauen,
doch man kann sie nicht neu aufbauen.
Die Ansicht sich bei viele vermehrt,
dass man Vergangenes verklärt.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2022 - 10:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Für Vergangenes kann man sich nichts kaufen,
was vergangen ist, ist gelaufen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2022 - 10:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Was vergangen ist, ist vergangen,
aber immer ein Grund neu anzufangen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2022 - 10:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Die meisten Grenzverläufe der Welt
wurden irgendwann künstlich hergestellt.
Die Menschheit ihren Frieden verliert,
werden diese Grenzen nicht akzeptiert.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2022 - 10:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Der Verlauf der Geschichte hat uns klargemacht,
vieles verläuft nicht so wie gedacht,
weil man immer wieder die gleichen Fehler macht..

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2022 - 10:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Im Verlauf der Zeit in unserem Lande,
zerrinnt uns vieles in den Händen,
verläuft manches im Sande
und wird im Nirgendwo landen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2022 - 10:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Bedenkt auch, wie unberechenbar der Verlauf eines
Krieges ist, bevor ihr euch noch in denselben einlasset.

Thukidides (antiker Flottenkommandant)
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2022 - 10:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Wollen wir nur raffen, sind von der Raffgier erfasst,
haben wir das richtige Leben verpasst.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.03.2022 - 09:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Raffgier, Habgier, Profitgier sind eng verwandt
und liegen meistens in einer starken Hand.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.03.2022 - 09:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Wird man gewisse Produkte begrenzen,
kennt die Raffgier keine Grenzen.
Das egoistische Denken fängt an
und jeder rafft soviel er kann.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.03.2022 - 09:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Wenn wir glauben, etwas nicht zu schaffen,
müssen wir all unsere Kräfte aufraffen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.03.2022 - 09:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 1008 Sprüche Die Wahrnehmung ist nicht selten eine Falschnehmung.
Im Grunde genommen kann man nichts genau so wahrnehmen,
wie es wirklich ist.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.03.2022 - 17:32
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche In der Gegenwart nehmen wir uns oft die Zeit
und schauen in die Vergangenheit.
Doch wir holen das Glück
aus der Vergangenheit nicht zurück.
Um unser Leben anders zu verstehen,
müssen wir auch die Fehler sehen.
Damit wir in Zukunft besser entscheiden,
müssen wir diese Fehler meiden.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.03.2022 - 10:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Jeder Mensch hat ein Schicksal, das ihn prägt,
muss akzeptieren, was es ihm auferlegt.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.03.2022 - 10:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Das Schicksal unsere Zukunft festlegt,
es ist von vielen Zufällen geprägt.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.03.2022 - 10:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Das Schicksal oft ein Bein uns stellt,
doch es gibt auch eine Hand, die uns hält,
die verhindert, dass man fällt.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.03.2022 - 10:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Wir sollten uns nie einbilden, die ganze Wahrheit
der Weltpolitik zu kennen,
denn vieles liegt im Dunkeln
und bleibt uns verborgen.
Diejenigen, die die Wahrheit kennen,
lassen sie nicht ans Licht,
wenn sie ihnen schadet.
Wir als kleine Lichter erhaschen
manchmal einen Zipfel der Wahrheit,
doch über der ganzen
Wahrheit liegt ein dunkler Schleier.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.03.2022 - 10:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 1008 Sprüche Ein Lügner ist auch,
wer die Wahrheit zwar sagt,
aber sie vorsätzlich völlig falsch interpretiert.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.03.2022 - 21:14
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 3162 Sprüche Der Despot
In jedem Jahrhundert gibt es einen Despot,
der die Welt mit einem Krieg bedroht.
Er hat an sich gerissen große Macht
und sein Land vor Waffen starrt.
Hat jemand zu lange die Macht ausgeübt,
das seinen Blick auf die Wirklichkeit trübt.
Die Welt kann nicht mehr verstehen,
wie konnte das eigentlich geschehen.
Ein Despot im eigenen Land
wird am Anfang als solcher nicht erkannt.
Mit großen Versprechungen wird er gewählt,
weil er dem Volk Lügen erzählt.
Es zeigt zuerst nicht sein wahres Gesicht,
hinter die Kulissen schaut man nicht.
Hat er seine Macht fest installiert,
sein Volk die Freiheit verliert.
Die Menschen, die den Despoten umgeben,
werden gut in seinem Dunstkreis leben.
Im Volk wird Angst aufgebaut
und kaum einer sich zu Protesten traut.
Mit Macht muss man umgehen können, muss sie dosieren,
doch der Despot wird die Grenzen verlieren.
Man wird zum Despoten gemacht, nicht geboren
und irgendwann auf die Macht eingeschworen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.03.2022 - 11:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: