direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Lord Bhonsai 248 Sprüche 06.10.2004 - 22:29   deutscher Spruch Facebook Share
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird

Immanuel Kant erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 12. Februar 1804)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Trauer & Trost



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Fr, 21. Januar 2011, 21:22
Tanja 5431 Sprüche
offline offline
Avatar
Wenn ihr mal einen ähnlichen Spruch suchen solltet:

Wenn Menschen die Welt verlassen und Dinge zurücklassen,
so bleibt ein kleiner Teil ihres Wesens an den Stücken hängen,
wie Fingerabdrücke
(Spruch 4398)


Das einzig Wichtige im Leben
sind Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen,
wenn wir ungefragt weggehen
und Abschied nehmen müssen

Albert Schweitzer
(Spruch 16546)


Ein Mensch ist nicht tot,
solange er in unserem Herzen,
in unserer Erinnerung weiterlebt.
(Spruch 28094)


Ein Mensch ist nicht tot,
solange man noch an ihn denkt.
(Spruch 15225)


Die Toten sind erst dann tot,
wenn wir sie endgültig vergessen haben
(Spruch 6663)

Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 4799 4800 4801 4802 4803 4804 4805 4806 4807 4808 4809 ...  › »
Sortierung: Datum - User - Bewertung down - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 69.288 Sprüche auf 6.929 Seiten








  



  



  
erka 4062 Sprüche Der Greis jedoch
wird sich immer zum Mystizismus bekennen;
er sieht, dass so Vieles vom Zufall abzuhängen scheint,
das Unvernünftige gelingt,
das Vernünftige schlägt fehl,
Glück und Unglück stellen sich unerwartet ins Gleiche;
so ist es, so war es!

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  07.10.2010 - 21:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Da schwebt hervor Musik mit Engelsschwingen,
verflicht zu Millionen Tön' um Töne,
des Menschen Wesen durch und durch zu dringen,
zu überfüllen ihn mit ew'ger Schöne.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Glück Facebook Share
deutscher Spruch  07.10.2010 - 21:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Und das hohe Alter beruhigt sich in dem,
der da ist, der da war und der da sein wird.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  07.10.2010 - 21:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Alter, Zitate 



  
Joha 2188 Sprüche Es ist Sünde,
schmerzhaft zu töten.
Es ist Sünde,
grundlos zu töten.

aus "Illuminati"
Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  07.10.2010 - 20:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Film und Fernsehen 



  



  
erka 4062 Sprüche Alles dieses Vorübergehende
lassen wir uns gefallen;
bleibt uns nur das Ewige jeden Augenblick gegenwärtig,
so leiden wir nicht an der vergänglichen Zeit.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
deutscher Spruch  07.10.2010 - 19:16
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
erka 4062 Sprüche Dann fällt's den Jahren auf einnmal ein,
nicht mehr wie sonst bequem zu sein;
wollen nicht mehr schenken, wollen nicht mehr borgen,
sie nehmen heute, sie nehmen morgen.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
deutscher Spruch  07.10.2010 - 19:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate