direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Alex 216 Sprüche 07.01.2007 - 09:52   deutscher Spruch Facebook Share
Falls es am Bekriegen irgendetwas Ehrenhaftes gab,
so bestand es allein darin,
andere vor Schaden zu bewahren
Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mi, 23. Mai 2012, 16:55
Joy 4961 Sprüche
offline offline
Avatar
Am Geben-Kriegen oder am Kampf-Kriegen? Denn ich würd schon sagen, dass es auch am bekommen/Annehmen etwas positives gibt ...
SignaturJoy 4961 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Mi, 23. Mai 2012, 17:39
Joha 2178 Sprüche
offline offline
Avatar
Also, hier geht es definitiv ums Kampfkriegen, Joy - das finde ich ziemlich offensichtlich :-P

Ich mag den Spruch. Kriege sind einfach - scheiße.
Sa, 26. Mai 2012, 15:15
Joy 4961 Sprüche
offline offline
Avatar
dann ist der Spruch unlogisch. "Am Kriegen" ist ein Hinweis aufs geben. Bei der kriegerischen Handlung müsste es entweder "Am Bekriegen" oder "An Kriegen" lauten. Daher ja die Frage: Assoziation und Gramatik passen meiner Meinung nach nicht recht zusammen.
SignaturJoy 4961 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

So, 27. Mai 2012, 15:34
Joha 2178 Sprüche
offline offline
Avatar
Dieses "Kriegen" hier ist vermutlich eine Verkürzung von "Bekriegen", ja. Ich bin da, ehrlich gesagt, auch drüber gestolpert beim ersten Lesen.
Wie wärs mit Ausbessern, liebe Admine^^?
Mo, 2. Juli 2012, 12:28
Joy 4961 Sprüche
offline offline
Avatar
menno -.-*
SignaturJoy 4961 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 77.367 Sprüche auf 7.737 Seiten


  
Kühn-Görg Monika 3073 Sprüche Wo Schwärme von Fliegen sich niederlassen,
kann man die übelsten Gerüche erfassen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.05.2022 - 11:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 3073 Sprüche Man sollte es im Leben nicht versäumen,
von einer Sache zu schwärmen und zu träumen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.05.2022 - 11:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3019 Sprüche Wir meinen immer die Natur muss uns zuhören,
denn wir machen sie uns zu Untertan,
doch das letzte Wort wird immer sie haben,
und so sollten wir ihr zuhören.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.05.2022 - 10:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3019 Sprüche Wir sind eine globale Gemeinschaft,
und wenn wir das nicht begriffen haben,
und auch nicht so handeln,
dann wird uns die globale Natur
eines besseren belehren.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.05.2022 - 10:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3019 Sprüche Mit den modernen Informationstechnologien
haben wir vernetzte Instrumente in der Hand,
mit denen man jeden Menschen manipulieren,
ja sogar in den Ruin treiben kann,
wenn man es dann will.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.05.2022 - 10:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3019 Sprüche Wir wollen absolute Freiheit,
Verbote akzeptieren wir nicht,
dann aber jammern wir wenn
der Preis zu zahlen ist
und unsere Kinder rebellieren
weil ihre Zukunft verschwindet.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.05.2022 - 09:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3019 Sprüche Um so näher der Mensch
dem Schöpfer kommt,
um so mehr zerstört er sich selbst,
da er für diese Rolle nicht geschaffen ist.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.05.2022 - 09:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 3019 Sprüche Der ständige Drang des Menschen
nach mehr Gewinn, Nutzen und Wohlstand
zerfleischt ihn und am Ende wird er sogar
den Planeten mit ins Grab nehmen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.05.2022 - 09:06
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Talnop 3019 Sprüche Wahre Vernunft gehört nicht
zur genetischen Ausstattung des Menschen,
und so ist seine Zukunft alles andere als sicher.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.05.2022 - 09:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 3019 Sprüche So kometenhaft der Aufstieg des Menschen,
so kurz auch seine Lebensspanne
und so schnell wird er auch die Bühne wieder verlassen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.05.2022 - 09:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »