direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Lord Bhonsai 248 Sprüche 09.11.2004 - 16:39   deutscher Spruch Facebook Share
Wer mit dem Strom schwimmt,
erreicht die Quelle nie

Peter Tille
Metaphern - Weisheiten



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mi, 17. Oktober 2012, 14:59
Jessie 1827 Sprüche
offline offline
Avatar
ich habe dergleichen so häufig gehört, so häufig gesagt ... und jetzt plötzlich frage ich mich: Was wollen die Leute denn eigentlich an der Quelle? Was gibts da so tolles? Ist das Meer nicht interessanter? Bei der Quelle gehts nicht mehr weiter. Und was ist mit dem ständigen "sich treiben lassen"? :-P
Signatur:rose: Have Fun!
Eure Jess
So, 21. Oktober 2012, 17:16
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
korrekt. :thumbs:

Allerdings muss jedes Teilchen hin und wieder einen Drang nach vorne haben. Sonst wird ein See draus. (treiben lassen ist natürlich trotzdem erlaubt)
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche
Mi, 24. Oktober 2012, 14:36
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
ja ... aber drang nach Vorne ist doch nicht gleich zur Quelle ... die liegt ja HINTEN ...
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Mi, 24. Oktober 2012, 17:28
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Genau. Dahin will ja auch keiner. Aber stellen wir uns vor, jetzt an der Südsee zu sein... :boot:
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche
Fr, 26. Oktober 2012, 22:53
Tanja 5461 Sprüche
offline offline
Avatar
Ist spinnt doch :-)

Die Quelle, das ist Sinnbild des Ursprungs, der Ausgangspunkt, in dem alles zusammenläuft und die anfängliche Kausalität, der Sinn alle Dinge und die erste aller Wahrheiten, ruht.
Sie ist nicht geteilt (wie der spätere Fluss) und unvermischt (wie das spätere Meer).
Sie ist rein (ich würde jedenfalls lieber an einer Quelle trinken als aus einem Fluss).
Sie blubbert aus dem Boden, ohne von sich aus eine Richtung vorzugeben.
Sie ist der erste Antrieb für den Fluss (neben dem Gefälle, natürlich).

Es gibt eine Menge Gründe, die Quelle metaphorish für einen wunderbaren Punkt zu halten. Vielleicht nicht einzig nach ihr zu streben, aber ihr doch ein gutes Maß an Beachtung zu schenken.

Der Fluss steht für Massenbewegung, verselbstständigste (unhinterfragte) Gruppendynamik, Unmöglichkeit der Besinnung. Mitunter geht das hin zur Zerstörungswut, mit der er unaufhaltsam alles niederreißt.
Der Einzige, der sich jemals für den Fluss begeistern konnte, war Heraklit (pántha rhei).
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Di, 30. Oktober 2012, 14:14
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Süße, ich hab mich mit Symbolik auseinander gesetzt ... ich weiß schon, dass es das Sinnbild für den Ursprung ist. Dennoch: Muss immer alles Mathaphorisch gesehen werden? ;-P
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Mi, 31. Oktober 2012, 01:54
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Zitat von Tanja 5461 Sprüche Der Einzige, der sich jemals für den Fluss begeistern konnte, war Heraklit (pántha rhei).
Hey. Ich find Flüsse auch klasse. Insbesondere, wenn man darauf rudern kann!
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 76.562 Sprüche auf 3.063 Seiten


  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Schwarzgeld macht der Steuerbehörde weis,
dass man von seinem Geld nichts weiß.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.10.2021 - 11:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Niemand kann der Steuerbehörde trauen,
man fühlt sich dauernd übers Ohr gehauen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.10.2021 - 11:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Werden Steuergeld aus dem Fenster geschmissen,
fühlt sich der normale Bürger beschissen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.10.2021 - 11:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Das Wahlverhalten des Bürgers kann an lenken,
indem man verspricht, die Steuern zu senken.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.10.2021 - 11:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Die Steuerlast erdrückend ist,
wenn sie die Hälfte des Lohnes frisst.
Dieses zeigt dem Bürger an,
dass der Staat nicht gut wirtschaften kann.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.10.2021 - 11:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Das Steuer des Lebens wird uns aus der Hand genommen,
wenn unsere Gedanken keine Steuerung mehr bekommen.
Kann das Gehirn die Erinnerung mit mehr steuern,
kann sich auch keine Denkweise mehr erneuern.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.10.2021 - 11:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Wenn die Steuerung blockiert
man die Gewalt verliert,
man fährt mit leichter Hand,
so manches gegen die Wand.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.10.2021 - 10:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Wir lenken, wenn wir steuern
und lenken ein, wenn wir gegensteuern.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.10.2021 - 10:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Die Natur wird sich immer wieder erneuern,
vieles davon können wir nicht steuern.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.10.2021 - 10:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Steuert in eine falsche Richtung ein Land,
gibt es irgendwann das Steuer aus der Hand.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.10.2021 - 10:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1964 Sprüche Alle Jahre wieder kommt
der Herbst und zeigt uns,
wie schön es ist loszulassen

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges
Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.10.2021 - 10:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 897 Sprüche Wie kann man eigentlich nach dem Fasten brechen?

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.10.2021 - 20:18
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1964 Sprüche Was manchmal wie Chaos
aussieht, hat oftmals
seine Ordnung.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Wortspiele Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.10.2021 - 17:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1964 Sprüche Ungeduld begleitet
wahre Leiden.

William Shakespeare erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 23. April 1616)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.10.2021 - 16:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
hjs1603 144 Sprüche Charakter
ist eine individuelle Eigenart
eines Menschen durch ererbte und erworbene Eigenschaften.
Charakter
setzt allerdings auch eine Kompetenz voraus,
die wiederum
NICHT
erworben werden kann,
denn die ist NUR ererbt, woraus sich die Kompetenz ergibt.
Charakter
hat man oder nicht. Demnach gibt es kein schlechten Charakter.

Hans-Joachim Schmidt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.10.2021 - 20:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 897 Sprüche Angesichts der Tatsache,
dass Tausende von Wanderarbeitern auf WM-Baustellen gestorben sind,
müsste die Fußball-WM 2022 in Katar eigentlich boykottiert werden.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.10.2021 - 20:20
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Tanja 5461 Sprüche Do not set yourself on fire to keep others warm.
Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.10.2021 - 18:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Deine Stiche fürchte ich nicht,
denn Du bestichst mich nicht.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.10.2021 - 09:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Die schmerzhaftesten Stacheln auf Erden,
sind die, die im Stich gelassen werden.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.10.2021 - 09:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Wer dauernd in Wespennester tritt,
bekommt auch die Wespenstiche mit.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.10.2021 - 09:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Dein Geist fühlt sich im Stich gelassen,
kann er das Stichwort nicht fassen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.10.2021 - 09:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Du kannst die Anderen immer ausstechen,
wirst Du mit stichhaltigen Argumenten sprechen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.10.2021 - 09:18
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 897 Sprüche Das Böse kann man nicht völlig ausmerzen,
aber man kann ihm aus dem Weg gehen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.10.2021 - 20:36
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Arne Arotnow 897 Sprüche Blitzt es übern Zinnen, bleibt man besser drinnen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.10.2021 - 20:32
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Sie sind alle gleich, die Machthaber der Welt,
wer die Macht einmal in Händen hälft,
will sie nicht hergeben, auch nicht für Geld.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.10.2021 - 11:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: