direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Joy 4960 Sprüche 26.03.2007 - 00:42   deutscher Spruch Facebook Share
Es gibt nur zwei Gefühle:
Das eine ist Liebe, das andere ist Angst
Die Liebe ist unsere wahre Wirklichkeit
Angst ist etwas, das unser Geist erfunden hat
und daher ist sie unwirklich

Gerald G. Jampolsky
Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
So, 11. August 2013, 22:49
Talnop 2846 Sprüche
offline offline
Avatar
Ein äußerst interessanter Spruch!
Gibt es wirklich nur zwei Gefühle?
Wenn die Angst unwirklich ist,
woher sollen wir die Gewissheit nehmen,
das Liebe wirklich wahr ist?
Sind beides vielleicht nur Urteilskriterien,
unsere Umwelt betreffend?
LGr Karl
Mo, 12. August 2013, 22:07
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Es ist zu bestreiten, ob wirklich diese beiden Gefühle als die beiden einzigen im strengeren Wortsinne benannt werden können. Aber ich denke schon, dass sie so ziemlich das gfesamte Pensum der menschlichen gefühle abdecken. Sie sind die beiden Hauptpole in deren Spannungsfeld sich alles Weitere bewegt. Liebe und Angst. Sie sind es, nach denen sich der Mensch sehnt oder was der Mensch meiden möchte. Die Epikurea haben es leicht anders genannt - Schmerz und Lust - doch es kommt auf das Selbe heraus: es gibt ein Spannungsfeld zwischen zwei benennbaren Größen, auf die sich das gesamte Rätsel der Welt zurückverfolgen lässt. Ich finde diese Theorie schon recht reizvoll ^^
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Mo, 12. August 2013, 22:40
Talnop 2846 Sprüche
offline offline
Avatar
Sehr anregende Gedanken.
Bewußt gemacht wird alles im Kopf,
doch Schmerz und Lust werden über den Körper,
die Sinne realisiert,
wobei Liebe und Angst zur Realisierung den Körper nicht unbedingt benötigen.
Die Epikurea bezieht sich mehr auf das körperliche
in Andeutung auf den Geist, wobei Liebe und Angst , abgesehen das ja auch Eingangsinfos über die Sinne nötig sind, als ein Produkt des Geistes angesehen werden kann?
Nun, im Prinzip hast Du recht mit den zwei Spannungspolen, und letztendlich kann man so oder so darüber diskutieren. Interessante gedanken und Anregungen bringt alles.
Danke LGr Karl
Mo, 12. August 2013, 23:11
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Die Epikurea zog ich nur als Beispiel heran, dass die Extreme der positiven und der negativen Dualität schon sehr alt sind, nur die Worte werden stets neu geformt.

Was ich mit der Dualität von Liebe und Angst meine ist weniger eine auf die verschiedenen Ebenen aufzusplitterten Theorie. Ich meine, man könnte es, aber lass mich das etwas genauer darlegen:
Die Dualität zwischen Liebe und Angst ist allgegenwärtig. Sie vom Körper zu trennen ist möglich, bringt aber nicht viel. Wir kennen auch in den körperlichen Empfindungen hauptsächlich die Kathegorie "Tut mir wohl" oder "tut mir weh", was auch auf diese beiden Pole übertragen werden kann. Das "wohltuen" äußert sich meistens durch innere Ruhe, einklang, Wärme. Dinge, wie man auch das Gefühl der Liebe (nicht der Verliebtheit mit den Schmetterlingen im Bereich des Vorrektums -.-*) beschreiben würde. Weh tun wird jedoch eher durch Aufgewühltheit, Unruhe und punktuelle oder allgemeine körperliche Reizreaktionen (Zucken, Zittern, drücken, ...) beschrieben. Ähnlich wie man das Kältegefühl der Angst beschreiben würde. So ist also die Dualität der Liebe/Angst durchaus auch auf das körperliche zu übertragen. Ebenso ist es auf das Denken, Bewusstsein und die Kognition übertragbar. Unsere Gedanken sind - auf die grundliegende Ebene herunter gebrochen - entweder warmund hilfreich (Liebe) oder destruktiv und schädlich (Angst). Das Probelm ist, dass wir durch die fortschreitende "Zivilisation" versucht waren und sind, die Dinge komplexer darzustellen. Sich also einfach auf die Grundlagen zu besinnen funktioniert nicht wirklich so einfach, wie es könnte. Daher hat der Mensch das natürliche Bedürfnis, die grundliegenden postiven und negativen Tendenzen des Gefühles, die sich auf die Spannung zwischen Liebe und Angst zurückführen ließen, zu zerkleinern, zersplittern und die Splitter eigenes zu benennen.

Daher fallen Kognition/Bewusstsei, Sinne/Körper und Gefühle/Herz (und ja, wer mich ein wenig kennt findet wohlmöglich eine zunächst eher unabsichtliche Übertragbarkeit dieser Anmerkung auf das Enneagramm) auf eine Art und Weise auseinander, wie sie nicht sein müsste, denn im Fazit sind sie so eng beienander und so untrennbar miteinander verquickt, dass es nur bedingt nutzbringend ist, es zu seperieren.

besides: Sorry, dass ich heut nacht mal wieder auf meinem Philo-Tripp bin -.-* Ich fürchte, meine Formulierungen und meine Wortwahl sowie meine Gedakensprünge bergen eine gewisse ... Herausforderung beim Lesen. Sorry. -.-*
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Fr, 16. August 2013, 18:26
Tanja 5461 Sprüche
offline offline
Avatar
@ Talnop: Die Epikureer haben mitnichten nicht oder hauptsächlich körperliches Lustempfinden im Sinn, das ist eher eine spätere Auslegung des Hedonismus.

Ansonsten: Die Idee von zwei Extremen ist ganz ansprechend, schon allein, weil sie die Skala vereinfacht. Wie geht es einem? Ist man gerade näher an Liebe, oder näher an Angst?

Zwei Dinge allerdings dazu:

Erstens: "Liebe" halte ich als Extrem für ungeeignet, einfach, weil ich es nicht als Gefühl bezeichnet hätte. Eine Klassenkameradin, Loan, hat das mal gut auf den Punkt gebracht: Verliebtheit ist ein Gefühl wie andere, aber Liebe, fand sie, das ist eher eine Konstante. Da konnte ich ihr nur zustimmen. Gefühle sind eher kurzfristige Hormonausschüttungen oder so, sie sind nicht nachhaltig und verleiten zu Affekthandlungen. Angst gehört dazu, aber Liebe sollte eigentlich nicht so sein und passt damit einfach nicht auf die gleiche Skala.

Zweitens: Ich glaube, es nimmt der Sache sein Spektrum in unzulässiger Weise. Wenn ich wütend bin, ist das nicht einfach besondere Form von Angst, genausowenig wie Trauer. Auch Stolz, Entspannung und Ausgelassenheit sind alle auf der "Positiven" Seite, aber weder steht eines klar über dem anderen, noch gehen sie alle in die gleiche Richtung. Eine Einordnung auf einer einheitlichen Linie erscheint mir deshalb unsinnig.

Vielleicht ist es ein bisschen wie mit Farben: Es gibt schwarz als Negativ und Weiß als Positiv was das Licht angeht, aber es wäre unzureichend, zu sagen, alle Farben lägen zwischen schwarz und weiß, weil man dann nur Graustufen erwartet. Wenn man die Farben beschreiben will, muss man auf ein weiteres Spektrum gehen. Türkis ist einfach nicht weißer als Rosa, Grün nicht schwärzer als blau.
Inweiweit das jetzt physikalisch richtig ist, weiß ich nicht, aber anschaulich, denke ich, passt es.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Fr, 16. August 2013, 23:03
Talnop 2846 Sprüche
offline offline
Avatar
Gut zu lesen und viele Aspekte, interessant.
Epikureer meinte ich "körperlich" die Form betreffend,
nicht geistig.
Aber körperlich sinnlich war von mir nicht gemeint,
denn das ist ja richtig dem Hedonismus eigen.

Liebe ist kein Gefühl, es wird lediglich von Gefühlen gefüttert. Liebe ist ein geistiges "Wesen", aber ob es eine Konstante sein kann?

Zu dem Farbbeispiel:
Man braucht kein weiteres Spektrum außer schwarz- weiß, nur eine andere Denkweise, denn zwischen beiden liegen alle Farben. Schwarz ist dunkel und null.
Weiß ist hell und 100. Im weiß sind dann also alle Farben enthalten.
Insgesamt ist natürlich solch ein Thema so umfassend, das Pauschalbetrachtungen wie oben nur etwas verdeutlichen können, niemals adäquat die Sache beleuchten können.
LGr Karl
Di, 8. Oktober 2013, 14:56
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Formulieren wir es man anders. Es gibt eine Theorie der Emfindungen, die sich um die Bedeutung der "generellen Liebe" fächert. Diese besagt, dass die genrelle Liebe Grundlage aller Empfindungen ist. Es ist die aufgeschlossene und wertschätzende Art, mit der wir unserer Umgebung begegen. Die andere Seite des Spektrums ist die Abewesenheit der generellen Liebe - auch Angst genannt. Aus der Generellen Liebe aber speist sich alles: Dankbarkeit, Begierde, Zuneigung, Hoffnung, Verliebtheit und die Spezielle Liebe. Die Spezielle Liebe weiterhin ist das, was wir in einer Beziehung empfinden. Der Grund, warum wir mit einem Menschen vor den Traualltar treten und unser gesamtes Leben mit ihm verbringen wollen. Und um ehrlich zu sein sollte man das auch aus keinem anderen Grund tun. Dankbarkeit, Begierde, Zweck .. das sind Aspekte, die der speziellen Liebe recht ähnlich scheinen und damit gerne verwechselt werden (vor allem Dankbarkeit) ... dennoch, sollte man darauf nicht hören ^^
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Di, 8. Oktober 2013, 23:21
Tanja 5461 Sprüche
offline offline
Avatar
Zitat von Joy 4960 SprücheDie andere Seite des Spektrums ist die Abewesenheit der generellen Liebe - auch Angst genannt.

Das ist praktisch. So muss man endlich keine Angst mehr um geliebte Menschen haben.
Ist die Angst da, haben wir den Menschen nicht mehr lieb, und haben wir ihn lieb, sind wir gänzlich frei von Angst.
Supi.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Do, 10. Oktober 2013, 14:59
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Gut, Angst ist eher das Pondon zu Vertrauen, ok? ^^
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 76.562 Sprüche auf 3.063 Seiten


  
Arne Arotnow 897 Sprüche Das schlimmste Virus ist kein biologisches,
sondern dasjenige, das mit dummen Ideen infiziert.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.11.2021 - 22:15
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Eine Flut ist mitreißend, hinreißend, braucht Land
und duldet keinen Widerstand.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.11.2021 - 11:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Die Flut zeigt den Menschen oft an,
dass man die Natur nicht beherrschen kann.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.11.2021 - 11:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Wenn man eine Flut beherrschen kann,
hinterlässt sie fruchtbaren Schlamm.
Das wussten schon die Ägypter die Alten
und konnten so ihre Landschaft gestalten.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.11.2021 - 11:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Wenn die Flut ungehemmt,
wertvolle Erinnerungen weggeschwemmt,
wird man, was die Flut hinweggerissen,
in Zukunft schmerzlich vermissen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.11.2021 - 11:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Wenn durch Flut die Flüsse anschwellen,
kann man sich dem nicht entgegenstellen.
Sie erobern Mauern und Fassaden
in rauschenden Kaskaden.
Alles, was sich in den Weg ihr stemmt,
wird einfach so hinweggeschwemmt.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.11.2021 - 11:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 897 Sprüche Wenn die Menschen genügend Zeit und Lust zum Nachdenken hätten,
sähe die Welt anders aus: besser.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.11.2021 - 20:44
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
hjs1603 144 Sprüche Eines der wichtigsten Dinge
im Leben
ist nicht jemanden zu finden
um beschenkt zu werden,
sondern
jemanden zu haben
den man beschenken kann.

Hans-Joachim Schmidt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.11.2021 - 18:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Weil ich Dich liebe und dich mag,
widme ich Dir Zeit, Aufmerksamkeit
im Leben jeden Tag.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.11.2021 - 10:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Im Poesiealbum aus unseren Kindertagen,
sind viele Widmungen eingetragen.
Der Volksmund viele Sprüche erfand,
hier sind sie geschrieben von Kinderhand.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.11.2021 - 10:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Im Alter ist es soweit,
man hat Zeit
und widmet sich vor allem,
den Dingen, die einem gefallen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.11.2021 - 10:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Gestern widmeten wir uns vergänglichen Dingen,
heute widmen wir uns oft den Dingen,
die wir erst morgen zu Ende bringen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.11.2021 - 10:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Widme Deinen Kindern Deine wertvolle Zeit,
denn es nie verlorene Zeit.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.11.2021 - 10:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Oft wirkt eine Widmung aufgeblasen,
denn manchmal besteht sie nur aus Phrasen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.11.2021 - 09:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Widme Dir selbst in der Hektik und Hast,
die Zeit, die Du eigentlich nicht hast.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.11.2021 - 09:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 897 Sprüche Dass andere Menschen ebenfalls leiden müssen,
tröstet nicht im Geringsten.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.11.2021 - 17:18
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Arne Arotnow 897 Sprüche Unmöglich ist Geniales mit nur sieben Wörtern.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.11.2021 - 20:27
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Steinalte Menschen sind nicht immer gleich
und in den steltensten Fällen steinreich,
die einen sind einen steinigen Weg gegangen,
die anderen konnten ohne Steine an ihr Ziel gelangen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.11.2021 - 11:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Der Stein, der dir vom Herzen fällt,
nicht zu deinen Stolpersteinen zählt.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.11.2021 - 11:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Wer ein Brett vor dem Kopf hat,
hat selten einen Stein im Brett.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.11.2021 - 11:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche In der Regel brennen Steine nicht,
doch der Feuerstein bringt Wärme und Licht.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.11.2021 - 11:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche In Steinen sich viele Materialien verdichten,
sie erzählen uns unsere Erdgeschichten.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.11.2021 - 10:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Es gibt Verstöße und wird viel gehetzt,
der Stein des Anstoßes ist abgewetzt.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.11.2021 - 10:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Was die Menschen in der Antike in Stein gebaut,
noch heute auf uns herunterschaut.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.11.2021 - 10:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 2639 Sprüche Männer sind wie Grabsteine,
wenn man sie draufsetzt, ist tote Hose.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.11.2021 - 10:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »