direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Jessie 1825 Sprüche 25.11.2004 - 17:48   deutscher Spruch Facebook Share
Eines Tages
werden die Computer auf den Menschen verzichten können
Ironie - Weisheiten



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Sa, 27. März 2010, 17:39
Jingle 799 Sprüche
offline offline
Avatar
Ohhhh jaaa ... ich selbst erwarte immernoch den Tag, wo die Computer die Welt übernehmen :-p:-( Dass es geschehen wird, glaube ich recht sicher. Die Frage ist nur, wann? Und ob ich da noch lebe oder nicht mehr ...





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 4707 4708 4709 4710 4711 4712 4713 4714 4715 4716 4717 ...  › »
Sortierung: Datum - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch down - Kommentare 68.130 Sprüche auf 6.813 Seiten


  
Volker Harmgardt 1172 Sprüche Nun laß` heute
das Gestern und
morgen das Heute
sein.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.06.2017 - 18:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
erka 4061 Sprüche Nun lebet wohl und häuslich,
das ist zuletzt denn doch das Beste.

Johann Wolfgang von Goethe an seinen Sohn August erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  10.08.2010 - 10:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4061 Sprüche Nun muss ich an die Arbeit;
das ist das beste Narkotikum nächst der Liebe
für unsereinen.

Hermann Löns erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. September 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  18.04.2011 - 21:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Mirea 5129 Sprüche Nun schaut der Geist nicht vorwärts, nicht zurück,
die Gegenwart allein - ist unser Glück.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Glück Facebook Share
deutscher Spruch  02.05.2010 - 23:08
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
Zitate 



  
Ansch 508 Sprüche Nun seid ihr an einem Scheideweg eures Schicksals angelangt.
Es wird Zeit, dass ihr euch entscheidet.
Es wird Zeit, dass ihr euch gut entscheidet.
Wege Facebook Share
deutscher Spruch  15.01.2012 - 13:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4950 Sprüche Nun sind es zwei, die ich liebe.
Ich bin nicht allein
und muss noch stärker werden.

aus "Ludwig Revolution" von Kaori Yuki
Liebe
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  24.04.2016 - 20:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4061 Sprüche Nun verdrießt mich nichts mehr
als wenn die Menschen einander plagen [...]

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  01.10.2010 - 11:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Natsuki 711 Sprüche Nun verstehe ich,
was es braucht um die Menschen zu verletzen.
Jemand anders zu wollen
und von ihm niedergemacht zu werden.
Das ist traurig.

aus "Fruits Basket" von Natsuki Takaya
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 14:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Mirea 5129 Sprüche Nun versteh' ich den Menschen erst,
da ich ferne von ihm und in der Einsamkeit lebe!

Friedrich Hölderlin erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 7. Juni 1843)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  06.10.2009 - 16:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
Coquerelle 1800 Sprüche Nun weiß ich nicht,
ob ich damals ein Mann war,
der träumte, ein Schmetterling zu sein,
oder ob ich jetzt ein Schmetterling bin,
der träumt, ein Mann zu sein.

Jack London erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. November 1916)
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2016 - 11:01
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote: