direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Ang 16 Sprüche 15.09.2009 - 14:18   deutscher Spruch Facebook Share
Zwischen Tod und ewig Leben
muss es etwas drittes geben

Subway to Sally - Veitstanz
Verse - Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Sa, 4. September 2010, 18:22
Joha 2188 Sprüche
offline offline
Avatar
stimmt allerdings... sowas wie eine Mitte:

Es muss eine Mitte geben.
Ohne Mitte kann nichts wirklich vollständig sein.
Denn die Mitte ist nicht nur der Raum dazwischen,
sondern auch das, was alles zusammenhält.

Whitney in "Just Listen" von Sarah Dessen
(Spruch 26601)


Aber was soll es denn zwischen Tod und ewigem Leben geben?
Gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz langes Leben?
Aber auch auf ein jahrtausendelanges Leben folgt irgendwann der Tod - im Gegensatz zum ewigen Leben, das keinen Tod kennt.
SignaturDOOMED
So, 5. September 2010, 19:31
Tanja 5428 Sprüche
offline offline
Avatar
Tja, heutzutage ist das wohl das Dahinvegetieren, das inzwischen den meisten Großeltern überlassen wird, die irgendjemand nicht gehen lassen kann...
Ich allerdings die wenig romantische Varante, leider.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

So, 12. September 2010, 12:55
Joy 4948 Sprüche
offline offline
Avatar
Zwischen Tod und ewigem Leben gibt es qualitativ das Leben, das wir gerade führen. Chronologisch aber ist der Tod das Mittlere - zwischen Sterben und ewigem Leben.
SignaturJoy 4948 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Fr, 17. September 2010, 20:20
Joha 2188 Sprüche
offline offline
Avatar
das check ich jetzt nicht ganz :confused2:

ich hab "Sterben" und "Tod" irgendwie immer gleichgesetzt.
Ich meine, zum Zeitpunkt des Todes stirbt man.

Kannst du das erklären, Joy??
SignaturDOOMED
Fr, 24. September 2010, 21:25
Joy 4948 Sprüche
offline offline
Avatar
Hmm .. ich kann schon verstehen, was du meinst, dass Tod und Sterben das gleiche sind. Ich sehe es nur anders ;-P

Der Tod ist für mich ein dauerhafter Zustand, das Gegenteil des Lebens. Du bist tot. Du bist es einfach. Punkt. Du liegst unter der Erde und lebst nicht mehr. (Wahlweise ist es auch der knuffige, personifizierte Sensenmann ;-P). Sterben hingegen ist für mich - ist es schließlich ein Verb - eher eine Bewegung. Etwas, was man tut, nichts, das man ist. Das Sterben ist für mich der Übergang von einer Welt in die nächste. Klar, auch das kann länger dauern. Wenn man inneren Blutungen erliegt, bei Krebs, Aids und was weiß ich. Strangulieren ;-P. Aber es ist dennoch ein von zwei Stadien - Leben und Tod - eingegrenzter Zeitraum. Eben einfach das tun, des tot werdens. Der Übergang (ich mag das Wort. Das passt)

Ich hoffe, das war einigermaßen nachvollziehbar erklärt ^^
SignaturJoy 4948 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Fr, 24. September 2010, 21:49
Joha 2188 Sprüche
offline offline
Avatar
das war sogar seeehr nachvollziehbar :-)

Jetzt versteh ich, was du meinst - und ich finds guut!!!
Du hast recht, zu sterben ist eigentlich mehr ein Prozess, ein Übergang
SignaturDOOMED





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 67.804 Sprüche auf 2.713 Seiten


  
hjs1603 137 Sprüche Das Gute
verteidigt
das Recht,
das Böse
seine
Macht.

Hans-Joachim Schmidt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.09.2018 - 08:25
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 






  
Renate Backhaus 67 Sprüche Durch des Septembers
heit'ren Blick,
schaut nochmals
der Mai zurück.
Bauernregeln Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.09.2018 - 07:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Marli 931 Sprüche Ich bin mittlerweile so musikalisch,
dass ich einigen Leuten
richtig die Meinung geigen kann.

Marliese Zeidler erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2018 - 12:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 67 Sprüche Was vermag die Unendlichkeit der Zeit
gegen die Schönheit einer glücklichen Sekunde.

Horst A. Bruder~
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2018 - 09:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 67 Sprüche Das Glück hat keinen Lieblingsraum ,
das kann sich überall begeben;
Du kannst an einem grünen Baum
den ganzen Frühling erleben.

- Kory Towska -
Glück Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2018 - 09:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 67 Sprüche Düfte sind
wie die Seele der Blumen,
man kann sie fühlen,
selbst im Reich der Schatten.

Joseph Joubert erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 4. Mai 1824)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2018 - 09:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 67 Sprüche Erfüllte Wünsche bedeuten Stillstand.
Solange wir leben,
müssen wir unterwegs bleiben.

Heinz Rühmann
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  31.08.2018 - 09:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Marli 931 Sprüche Die nicht zivilisierte, unverdorbene Welt
ist das beste Verjüngungsmittel.

Paul Gauguin
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2018 - 09:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 931 Sprüche Ich bin immer so töricht gewesen,
an das Gute im Menschen zu glauben.

Paul Gauguin
Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2018 - 09:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 931 Sprüche Hoffnung ist das gefiederte Ding,
das sich in der Seele niederlässt
und die Melodie ohne Worte singt und niemals aufhört

Emily Dickinson erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 15. Mai 1886)
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2018 - 08:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2474 Sprüche Der Zauber alter Zeiten ist vergangen,
er weht noch leise durch die Lande,
wo keiner mehr dem Anderen traut,
ach was für eine Schande,
berechnet wird die ganze Welt,
Gewinn soll sie erbringen,
weg ist der alte Zauber,
er wird nie mehr erklingen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 22:15
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Arne Arotnow 382 Sprüche Um berühmt, beliebt und reich zu werden,
will so mancher Bücher schreiben.
Besser wär’s, zuerst berühmt zu werden
und die Bücher dann zu schreiben.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 20:27
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Bick 6 Sprüche Ich suche schon eine geraume Zeit
nach einer Antwort:
„Woher kommt die Intention zu bewerten nach:
Herkunft oder Hautfarbe,
lesbisch oder schwul“?
Wäre nicht weitreichender
zu diskutieren über...gut oder schlecht!?

Otmar Heusch erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 11:48
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Bick 6 Sprüche Der Götterglaube lässt die einen hoffen
und die anderen zu Kriegern werden.

Otmar Heusch erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 10:28
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Bick 6 Sprüche Zu viele erkennen nur die blutigen Kriege
und übersehen die Wunden des Nächsten.
Diese vielen fordern zu leise den Frieden
und verabscheuen zu leise den Krieg.

Otmar Heusch erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 10:26
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Bick 6 Sprüche Im Schatten der Macht
werden Kriege aufbereitet
bis hin zur zivilen Wirkung

Otmar Heusch erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 10:25
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Bick 6 Sprüche Der gierige Reiche
verspeiste in seinem Geiz
sogar den eigenen Butler

Otmar Heusch erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 10:24
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Bick 6 Sprüche Das Weinen ist ein emotionales Ventil.
Der Schmerz oder der Frohsinn,
sind meistens die Stimuli.

Otmar Heusch erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 10:22
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Marli 931 Sprüche Die Vergangenheit ist ein Käfig,
dessen Gitterstäbe man biegen,
aber nicht zerbrechen kann.

Tennessee Williams
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 09:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 931 Sprüche Eine Mühle kann nicht mit Wasser von gestern mahlen.

Aus England erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 09:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 67 Sprüche Das Leben kann so bezaubernd sein,
Wenn man es schätzt,
dann spielt man
nicht mit dem Glück !
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 08:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 931 Sprüche Die Hoffnung ist eine Hauptquelle unserer Freuden.

Arthur Schopenhauer erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. September 1860)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 00:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Marli 931 Sprüche Wenn Du durch die Hölle gehst,
höre nicht auf zu laufen.

Walt Disney
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 00:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: