direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Su-Ki 2692 Sprüche 21.11.2009 - 10:40   deutscher Spruch Facebook Share
Einen Ehepartner unter Ungläubigen zu suchen,
ist der größte Fehler, den ein Christ begehen kann!

Marco Distort
Religiöses



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
So, 21. August 2011, 22:56
Tanja 5429 Sprüche
offline offline
Avatar
Hm. Das ist eine These, die ich intuitiv abgelehnt hätte.
Als nächstes habe ich mich gefragt, wieso.

Es ist ein Thema, das sehr nah an einen ehemaligen Gedanken rankommt.

Es stellt sich natürlich auch die umgekehrte Frage:
Kömmt ein Umgläubiger lebenslänglich mit einem Gläubigen klar?

Ich (nun nicht unbedingt ungläubig, aber Agnostiker) gebe zu, ich würde mir wahrscheinlich keinen Hardcore-Christen oder sonstigen Fundamentalisten anlächeln.
Wieso? Weil die Wertevorstellungen zu unterschiedlich ist, und eine Vertrauengemeinschaft und das tägliche Zusammenleben nunmal einen gemeinsamen Konsens an "Das ist wichtig" braucht.

Und wenn der Praxisanteil nicht so hoch ist? Wenn er seine Umwelt nicht jeden Tag einer neuen Missionierung unterzieht, wenn er unseren Kindern keine Gutenachtgeschichten aus der Offenbarung vorliest, wenn er Homosexuelle anerkennt und wenn er mir nicht jeden Tag das Gefühl gibt, dass ich Gott mit meiner eigeen Meinung gerade sehr traurig mache... hmm. Ich schätze, dann könnte ich seinen Glauben tolerieren.

Trotzdem würden die Bedenken bleiben.
Wird er nicht irgendwann doch fordern, dass ich meinem Leben stärker Gott widme?
Wird es mich nicht irgendwann nerven, wenn er all sein Tun nur über die Bibel rechtfertigt?

Ich denke, dass - trotz aller Toleranz - so viel Verschiedenheit ein großes Konfliktpotential bietet.
Und insofern hat Marco Distort vielleicht gar nicht so unrecht.
Auch, wenn es erstmal so klingt wie "Meide die Ungläubigen, sie verführen dich nur zum Bösen, lassen Zweifel aufkommen und bringen dich dazu, über deine Einstellungen nachzudenken!"
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 67.949 Sprüche auf 2.718 Seiten


  
NRW 476 Sprüche "Warum ist das Leben bloß so schwer, "
fragte der Frosch die Libelle.

"Natürlich ist das Leben
nicht immer leicht,
aber vieles erschweren wir uns selbst.
Es fängt doch meistens schon damit an,
wie schwer oder wie leicht
wir bestimmte Dinge in unserem Leben
sehen oder nehmen!
Oder nicht Frosch?!,"
antwortete die Libelle
und ließ sich vom Wind davontragen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2018 - 06:09
Spruch-Bewertung: 9,50 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1131 Sprüche Du musst dein Leben
einfach mit Köpfchen
gestalten.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.03.2018 - 22:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1131 Sprüche Kein Huhn legt mehr
Eier, weil Ostern ist.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.03.2018 - 18:07
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1131 Sprüche Du spielst die größte
Rolle in deinem Leben.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.03.2018 - 09:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1131 Sprüche Wer erinnert sich noch
am Frühlingsanfang an
den Schnee von gestern.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Bauernregeln Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.03.2018 - 09:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 395 Sprüche So manche Ungerechtigkeit beginnt schon mit der Geburt,
wenn nicht gar unmittelbar nach der Zeugung.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.03.2018 - 21:46
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1131 Sprüche Wie soll jemand viel
erleben, wenn sie/er
allein des Weges geht.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.03.2018 - 09:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Wolfgang Kreiner 830 Sprüche manche Menschen
glauben fest daran,
dass alles im Leben
irgendwie vorbestimmt ist -

schauen sich dann aber dennoch
nach Links und Rechts um,
wenn sie die Straße
überqueren wollen!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.03.2018 - 14:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 830 Sprüche Es kommt nie darauf an,
wie weit du gekommen bist -

sondern es wird stets
darauf ankommen,
wie weit du bereit bist,
zu gehen!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.03.2018 - 14:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 830 Sprüche Fühlst du dich körperlich unwohl,
kratzt dich z.B. am Hintern - wenn's juckt...,

jedoch bei seelischem
Unwohlbefinden
gelingt es dir kaum,
dich am Herzen
zu kratzen!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.03.2018 - 14:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1131 Sprüche Der Frühling hat
blumige Aussichten.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.03.2018 - 12:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1131 Sprüche Schreiben fühlt sich gut an.
So gut, dass ich es ständig
tue und nicht lassen kann.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.03.2018 - 01:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1131 Sprüche Liebe öffnet uns den Mund
für Wörter, die wir sonst
niemals aussprechen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.03.2018 - 01:00
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1131 Sprüche Wahrscheinlich
ist es unmöglich,
einen Menschen
zu sehr zu lieben.

C.S. Lewis
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.03.2018 - 00:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1131 Sprüche Ich kenne nur ein Traumziel
und das ist meine Heimat.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges
Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.03.2018 - 18:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1131 Sprüche Du bist knapp an meinem
Herzen vorbei geschrammt.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.03.2018 - 18:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1131 Sprüche Wenn das Weizenkorn in die Erde
fällt und stirbt, bringt es reiche Frucht.

(Johannesevangelium 12, 20-33)

Johannesevangelium
Religiöses Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.03.2018 - 16:08
Spruch-Bewertung: 2,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1131 Sprüche Ein Wort, das aus deinem
Mund fällt, kann für immer
verloren sein.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.03.2018 - 16:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Luise Schoolmann 27 Sprüche Und wenn die ganze Welt zusammenbricht,
keiner mehr mit dir spricht -
dann muss es einfach Herzen geben,
die dich an die Hände nehmen,
und dir sagen:

Hör mir zu: 'DU bist DU' -
und wie du bist, ist es genial -
denn ich bin bei dir – ganz egal.

Und lässt die Welt dich mal im Stich,
so sei gewiss:

Dein Herz ist mein Herz -
in Dir find ich Ruh -
alles was ich brauche,
das bist nur DU!!

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.03.2018 - 21:35
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 395 Sprüche Sind die vor- und umsichtigsten Autofahrer etwa diejenigen,
die gar keinen Führerschein haben?

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.03.2018 - 21:16
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Stephan Ein Rockbrett muss auf die Fresse delayed werden.

Guru Matthias
Erfolg Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.03.2018 - 23:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 395 Sprüche Um Himmels willen!
In Fernsehzeitschriften findet man immer die falsche Schreibweise
»Um Himmels Willen«.
Dagegen muss Bürgermeister Wöller doch endlich mal was tun.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.03.2018 - 21:01
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  






  
Rosinante GEDANKEN

Wie gern würd` ich schreien,
ganz laut und schrill.
Doch ich sag kein Wort,
bin wieder nur still.

Wie gern würd`ich lachen,
ganz ohne Bedenken,
doch es fällt mir schwer,
dir ein Lächeln zu schenken.

Wie gern würd`ich lieben,
ohne das Denken an Morgen
Doch ich kann nicht vergessen,
werd` beherrscht von den Sorgen.

Ich würd` dir gern sagen,
wie sehr ich dich mag,
dass dein Lächeln
mir Kraft gibt,
auch am dunkelsten Tag.

Doch ich werde nichts sagen,
werd`wieder nur schweigen,
denn ich hab es verlernt,
meine Gefühle zu zeigen.

Veronika Eger
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.03.2018 - 12:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: