direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Joha 2184 Sprüche 09.04.2011 - 15:55   deutscher Spruch Facebook Share
Keiner will etwas hören oder lesen, das ihn nicht fesselt.
Idylle ist schön, aber auf Dauer schrecklich langweilig.
Es ist die Grausamkeit, die fesselt und fasziniert –
nicht die Schönheit.

Jonathan Flynn in "Knighthouse" von Johanna Füracker erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie
Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mo, 23. Mai 2011, 21:38
Loa 914 Sprüche
offline offline
Avatar
Da hast du leider recht. Niemand will eine Geschichte lesen oder hören, in der die ganze Zeit Friede Freude Eierkuchen ist. Dabei wünscht man sich doch für jede Geschichte ein Happy-End. Aber es ist der Schmerz, die Ungewissheit, die es spannend macht. Die den Leser fasziniert.
Signatur

I'm the hero of this story, don't need to be saved.

Fr, 27. Mai 2011, 16:11
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
lässt sich aber im Prinzip leicht erklären, denke ich. Wie im wahren Leben ist es ... was mach ich hier? Ich bin doch ne SA-lerin! Des geht doch viel einfacher:
Wer nicht das Bittere gekostet hat,
weiß nicht, was Zucker ist
So, und nu, wo das geklärt ist, meine Gedanken dazu: Das Leid, das (fiktive) Figuren bis zu ihrem (verdienten) Happy End durchleiden ist, was sie stärkt, reift und wachsen lässt (mental ... nich körperlich). Dies ist etwas, was sich bereits in Märchen findet und sich bis tief in unser alltägliches Leben einflechtet. Dadurch brauchen wir es auch in Geschichten, um uns in unserer Erkenntnis in der Hauptperson wiederzufinden. NIcht?
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Fr, 27. Mai 2011, 16:23
Joha 2184 Sprüche
offline offline
Avatar
hümm - klingt gut.

Mein Gedanke dabei war allerdings ein anderer - nämlich genau das, was da steht. wie Loa schon gesagt hat, kein Mensch will was lesen, wo die Handlung nur die ganze Zeit fröhlich vor sich hindümpeln.

Aber ich mag deine Erklärung, Joy :-)
Fr, 27. Mai 2011, 16:58
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Ist doch toll endlich am eigenem Leib und aus erster Hand zu erfahren, wie viel Sinn in Gedanken hineingedichtet werden können, wenn sich jemand findet, der vollkommen andere Gehirnwindungen nutzt ;-P Genau das geschah auch mit den großen Köpfen unserer Welt - und in jedem Streitgespräch eines beliebigen Kleinhaushaltes ... :-D
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Sa, 28. Mai 2011, 16:17
Joha 2184 Sprüche
offline offline
Avatar
also, ich hör gerne, was andere Leute zu meinem Mist so zu sagen haben :-)
So, 29. Mai 2011, 01:37
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Zu denen Gedanken ... nicht zu deinem Mist ... stell dein Licht net unter den Schemel. Das machen genug Mitmenschen für einen ;-)
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

So, 29. Mai 2011, 12:17
Joha 2184 Sprüche
offline offline
Avatar
Gute Einstellung :-)
So, 29. Mai 2011, 14:55
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Genau. Und wenn man sich dann auf den Schemel mit der Kerze drunter drausetzt, kann man nen ziemlich heißen Hintern bekommen.

Immer sehr effektiv gegen "censored auf Grundeis", da taut man erst wieder so richtig auf :-D
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 71.307 Sprüche auf 7.131 Seiten


  
Talnop 2650 Sprüche Das Konkurrenzverhalten zwingt uns zu Fortschritt,
und so laufen wir immer schneller durch diese
wunderschöne Welt, ohne zu bemerken,
das wir damit alles zerstören.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2650 Sprüche Das Leben ist so wunderschön.
Wenn wir nicht so maßlos gierig wären,
hätten wir auch weniger Sorgen,
könnten das Tier in uns besser bändigen
und viel friedlicher leben.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Der Natur sind wir entsprungen,
ihr Rhythmus lebt in unserem Organismus,
ihr Herzschlag hält uns am Leben,
ihr Atem ist auch unserer Atem,
ihre Nahrung ist unsere Energie,
wir sind verwurzelt in Mutter Erde.
Die von uns entwickelte Technik erleichtert uns
das Dasein, macht vieles erst möglich,
doch wir sollten nie vergessen wo wir herkommen
und was Körper und Seele wirklich brauchen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Wenn sich die Menschheit noch weiter
so frei wie jetzt entwickelt,
dann hat sie sich bald
ausentwickelt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Um so humaner und sozialer die Gesellschaft,
um so niedriger die Kriminalität.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Die Möglichkeiten und die Schnelllebigkeit
unserer Zeit machen aus dem Erleben
immer mehr ein konsumieren.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Der Mensch ist ein mehr oder weniger
diplomatisches Raubtier und nur die Natur selbst
kann ihn stoppen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Sich von Fleisch zu ernähren
ist ökologisch betrachtet Wahnsinn.
Deutlicher wird dies bei der Ernährung
auf einem Raumschiff, wo die Natur einem
nicht alles so leicht ermöglicht.
Der Aufwand bei Pflanzen oder Tierproduktion
wird hier richtig sichtbar.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 14:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Der Mensch trägt das Tier tief in sich
und die moderne Zeit mit ihren Möglichkeiten,
mit ihrem Zeitdruck, ihrer Schnelllebigkeit,
ihrer chronischen Überforderung und allgemeinen
Orientierungslosigkeit scheint das Tier im Menschen
wieder zunehmend an die Oberfläche zu befördern.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 14:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2650 Sprüche Wenn der evolutionäre Mutterinstinkt
besiegt und verloren ist, dann hat auch die Art
keine Existenzberechtigung mehr.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 14:16
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: