direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

erka 4062 Sprüche 05.08.2011 - 11:54   deutscher Spruch Facebook Share
Keine Ferne macht dich schwierig,
kommst geflogen und gebannt,
und zuletzt, des Lichts begierig,
bist du, Schmetterling, verbrannt.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Fr, 5. August 2011, 19:21
erka 4062 Sprüche
offline offline

Und heutzutage hört man manchmal:

"Erst Feuer und Flamme; dann Asche."





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 4431 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 68.486 Sprüche auf 6.849 Seiten


  
Mirea 5129 Sprüche Tout le malheur des hommes vient d'une seule chose,
qui est de ne pas savoir demeurer en repos, dans une chambre.

(Alles Unheil kommt von einer einzigen Ursache,
dass die Menschen nicht in Ruhe in ihrer Kammer sitzen können.)

Blaise Pascal erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 19. August 1662)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
französischer Spruch  25.10.2009 - 20:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
Mirea 5129 Sprüche Man weiß erst,
ob man einem Engel ins Gesicht gesehen hat,
wenn er wieder gegangen ist.

jüdisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  25.10.2009 - 20:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Sprichwörtliches 



  



  
Mirea 5129 Sprüche Wo die Nächstenliebe nur darin besteht,
nichts Böses zu tun, ist sie von
der Faulheit kaum zu unterscheiden.

Emil Gött erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. April 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  25.10.2009 - 20:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Mirea 5129 Sprüche Mancher, der zu feig oder faul ist,
uns ein Feind zu sein, wird unser Freund.
Es ist die bequemste Art, uns zu drücken.

Emil Gött erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. April 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Freundschaft Facebook Share
deutscher Spruch  25.10.2009 - 20:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Mirea 5129 Sprüche Gefühl von Grenze darf nicht heißen: hier bist du zu Ende,
sondern: hier hast du noch zu wachsen.

Emil Gött erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. April 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  25.10.2009 - 20:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate, Grenzgänger 



  
Mirea 5129 Sprüche Die Ansprüche, die ein Mensch an andre stellt, stehn
gewöhnlich in umgekehrtem Verhältnis zu seinen Leistungen.

Emil Gött erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. April 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  25.10.2009 - 20:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Mirea 5129 Sprüche Der Teufel des einen ist anständiger als der Gott des andern.

Emil Gött erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. April 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  25.10.2009 - 20:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Mirea 5129 Sprüche Bleibe jeder mir ferne, der meint,
ich sei für seine Langeweile gerade gut.

Emil Gött erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. April 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  25.10.2009 - 20:45
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Zitate 






  
Mirea 5129 Sprüche Faule Engel taugen weniger als fleißige Teufel.

Emil Gött erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. April 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  25.10.2009 - 20:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate