direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

erka 4062 Sprüche 16.09.2011 - 10:16   deutscher Spruch Facebook Share
Tapferkeit ist keine Tugend,
höchstens ein Tugendmittel,
eigentlich eine Temperamentseigenschaft
und mit größter Nichtswürdigkeit verträglich.

Arthur Schopenhauer erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. September 1860)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Fr, 16. September 2011, 10:31
erka 4062 Sprüche
offline offline

Doch, da ist viel dran.
Fr, 16. September 2011, 16:07
Tanja 5431 Sprüche
offline offline
Avatar
Hm. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das meine Privatmeinung ist, aber ich habe Tapferkeit (im Gegensatz zu Mut) immer als etwas gesehen, dass nur "erträgt".

Jemand Mutiges stürzt sich in irgendwelche Gefahren und möchte das von sich aus (auch, wenn vielleicht nicht nötig ist... aber da ist die Grenze zum Leichtsinn).

Jemand Tapferes akzeptiert, dass etwas Unangenehmes auf ihn zukommt, wehrt sich aber nicht dagegen und weicht dem auch nicht aus, weil er weiß, dass es einen Sinn hat, das durchzustehen.

Somit: Ich könnte verstehen, wenn man Mut nur als "Tugendmittel" versteht. Es kommt ja nicht darauf an, der Gefahr zu trotzen, sondern damit etwas Sinnvolles zu bewirken. Es muss schon ein Grund (und somit vielleicht eine Tugend, wie Gerechtigkeit) dahinter stehen.

Aber Tapferkeit würde ich auch so in die Reihe der Tugenden aufnehmen. Das ist wie Contenance oder Ataraxie oder einfach Selbstbeherrschung. Man unterstellt sich nicht seinen Affekten, sondern man begegnet den schwierigen Dingen erstmal ruhig und besonnen.
Ich sehe nichts, was daran "unwürdig" ist.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

So, 18. September 2011, 11:08
erka 4062 Sprüche
offline offline

Du hast recht, Tanja.

Zu kritisieren ist nur jeneTapferkeit, die Du im zweiten Absatz Deines schönen Beitrags ansprichst.
Mo, 19. September 2011, 18:09
erka 4062 Sprüche
offline offline

Interessant und diskussionswürdig, was Josef Rattner schreibt:

"[...] Mut [...] ist jene Eigenschaft, die es dem Menschen ermöglicht, 'das sozial-kulturell Schwierige zu tun'.
Alle anderen Tapferkeitsbestimmungen fallen hierbei außer Betracht; militärische Leistungen z. B. haben in der Regel eine ganz andere Grundlage, sei es etwa der vorangehende Drill, der Lebensüberdruss, kindische Eitelkeit und Masochismus."
In. Josef Rattner, Charakterstudien, Berlin 1996, S. 232)





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 68.516 Sprüche auf 6.852 Seiten


  
Kühn-Görg Monika 195 Sprüche Wer zwischen zwei Ufern schwimmt,
das nächstgelegene Ufer nimmt.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 195 Sprüche Wer zwischen den Zeilen liest
und die Zwischentöne hört,
kommt der Wahrheit am nächsten.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 438 Sprüche Wer in den ar-Monaten Fliegen in seiner Wohnung hat,
sollte sich kritisch hinterfragen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 20:34
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 195 Sprüche Der haarige Unterschied
Bei Männern, das ist keine Frage,
tritt die Wasserleitung offen zu Tage.
Bei der Frau ist sie gut abgedichtet
und nach innen hin gerichtet.
Bei beiden Geschlechtern sind Haare am Kopf,
die dreht man manchmal auch zum Zopf.
Doch beim Mann gehen diese oft flöten,
dann ist ein Toupet vonnöten.
Die Frau, das ist wunderbar,
behält meistens ihr volles Haar.
Bei Frauen, das kann man beschwören,
sind Haare nur da, wo sie hingehören.
Der Mann hat auch Haare an seinem Kinn,
was haben sie dort für einen Sinn?
Er muss sich rasieren Tag für Tag,
auch wenn er das Rasieren nicht mag.
Legt er aufs Rasieren kein Gewicht,
hat er einen langen Bart im Gesicht.
Manchmal hat er Haare, welch eine Lust,
auch auf seiner männlichen Brust.
Der Eindruck hier oft entstand,
der Mann ist enger mit dem Affen verwandt.

Kühn-Görg Monika
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 10:06
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 195 Sprüche Adam und Eva im Paradies
Adam und Eva lebten glücklich im Paradies,
bis einer gegen die Ordnung verstieß.
Als Adam mit Eva spielte Haschen,
wollten sie von den verbotenen Äpfeln naschen.
Die Schlange im Baum hat es probiert
und sie zum Naschen animiert.
Da wurde Gott so richtig fies
und er sie aus dem Paradies verwies.
Hätte das Paradies in China gelegen,
wäre das für die Menschheit ein Segen,
denn Adam hätte unterdessen,
statt des Apfels die Schlange gegessen.
Obst ist gesund, es immer heißt,
doch diese das Gegenteil beweist.
Wir wären heute noch im Garten Eden
und er wäre offen auch für jeden.

Kühn-Görg Monika
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 09:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 195 Sprüche Die erste Frau
Gott hat sich etwas dabei gedacht
und sie aus Adams Rippe gemacht.
Dann fing er zu experimentieren an,
denn schließlich ist Gott ein Mann.
Um zu steigern Adams Lust,
brauchte Eva eine Brust.
Doch eine Brust war nicht genug,
zwei Brüste Eva von nun an trug.
Doch Gott konnte schnell entdecken,
ihr fehlt noch ein gebärfreudiges Becken.
Als Eva so konnte vor ihm hocken,
da war Gott total von den Socken.
Er hat um seine Fassung gerungen,
denn sie war ihm sehr gut gelungen.
Gott konnte sie dann zu Adam schieben,
dem ist glatt die Spucke weggeblieben.
Adam fand sie ziemlich cool,
denn schließlich war er ja nicht schwul.
Auch Eva, die fand derweil,
ihre Adam ziemlich geil.
Ein schönes Paar war Gott da geglückt
und hat damit die Menschheit bestückt.

Kühn-Görg Monika
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 09:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 195 Sprüche Die größten Zyniker findet man
unter den Politikern.

Kühn-Görg Monika
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 06:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 195 Sprüche Zynisch ist es, wenn man ein Volk einmauert
und dies dann als Schutzwall deklariert.

Kühn-Görg Monika
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 06:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 195 Sprüche Zyniker haben scharfe, spitze Zungen,
die sie am Zeitgeschehen wetzen.

Kühn-Görg Monika
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 06:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 195 Sprüche Es ist purer Zynismus, wenn wir anderen Menschen helfen,
aber mit dieser Hilfe wiederum jemand schaden.

Kühn-Görg Monika
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 06:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: