direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

erka 4062 Sprüche 12.11.2011 - 11:20   deutscher Spruch Facebook Share
Wer Pech knetet,
klebt seine eignen Hände zusammen.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
So, 20. November 2011, 19:17
erka 4062 Sprüche
offline offline

Luther sagte es derber:

"Wer mit einem Scheißdreck rammelt [...],
er gehet beschissen davon."

Zitiert nach Ernst Jünger, Autor und Autorschaft, S. 49





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 68.425 Sprüche auf 2.737 Seiten


  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Die positive Sicht auf die Zukunft
ist die Zuversicht.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.01.2019 - 08:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Renate Backhaus 181 Sprüche Gute Gedanken verleihen
uns jene Kraft,
die wir brauchen,
um schlechte Tage
besser zu überstehen.

Ernst Ferstl erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.01.2019 - 07:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marion Gitzel 1343 Sprüche Lieber Gott, du schickst uns das, was wir
brauchen und das, was wir nicht brauchen,
nehmen wir uns, ohne es zu brauchen.

Marion Gitzel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 11:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 181 Sprüche Selbstgemachte Marmelade
ist das Heilmittel
gegen Winterdepression
und Sommersehnen.

Christina Küfner
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 11:13
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Der Zwang etwas zu tun, was man nicht möchte,
trägt selten Früchte.

Kühn-Görg Monika
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 10:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Was man nicht freiwillig tut,
macht der Zwang nicht gut.

Kühn-Görg Monika
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 10:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Zwänge engen ein, hast du etwa bezwungen,
macht es dich frei.

Kühn-Görg Monika
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 10:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Wenn du etwas zweckentfremdest,
wird der Zweck zwecklos.

Kühn-Görg Monika
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 10:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Der Zweck deines Lebens besteht darin,
es zu leben mit Zweck und Sinn.

Kühn-Görg Monika
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Es ist der Zwecklosigkeit Beginn,
handelst du ohne Zweck und Sinn.

Kühn-Görg Monika
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Es kann eine Freundschaft unterwandern,
zweifelt man am Anderen.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Verzweifelte Menschen zweifeln
an der göttlichen Gerechtigkeit.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Es muss bezweifelt werden,
dass der verzweifelte Versuch der Politer,
unsere Zweifel zu zerstreuen,
zweifelsohne zum Erfolg führt.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Wer glaubt, kennt keine Zweifel,
wer zweifelt, kennt keinen Glauben.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Der Zweig, der Feinde abwehren kann,
schafft sich Dornen an.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Es ist die Natur von Zweigen,
dass sie sich sommers wie winters beugen,
im Winter sie unter der Schneelast sich neigen,
im Sommer wird die Last der Früchte sie beugen.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Wenn sich der Stammbaum verzweigt,
hat er auch Zweige, die sich nicht grün sind.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Wenn man nichts abzweigt,
kommt man auf keinen grünen Zweig.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Zwischen Gegenwart und Vergangenheit liegt die Erinnerung,
zwischen Gegenwart und Zukunft die Erwartung.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Wer zwischen zwei Ufern schwimmt,
das nächstgelegene Ufer nimmt.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Wer zwischen den Zeilen liest
und die Zwischentöne hört,
kommt der Wahrheit am nächsten.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.01.2019 - 09:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 434 Sprüche Wer in den ar-Monaten Fliegen in seiner Wohnung hat,
sollte sich kritisch hinterfragen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 20:34
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Der haarige Unterschied
Bei Männern, das ist keine Frage,
tritt die Wasserleitung offen zu Tage.
Bei der Frau ist sie gut abgedichtet
und nach innen hin gerichtet.
Bei beiden Geschlechtern sind Haare am Kopf,
die dreht man manchmal auch zum Zopf.
Doch beim Mann gehen diese oft flöten,
dann ist ein Toupet vonnöten.
Die Frau, das ist wunderbar,
behält meistens ihr volles Haar.
Bei Frauen, das kann man beschwören,
sind Haare nur da, wo sie hingehören.
Der Mann hat auch Haare an seinem Kinn,
was haben sie dort für einen Sinn?
Er muss sich rasieren Tag für Tag,
auch wenn er das Rasieren nicht mag.
Legt er aufs Rasieren kein Gewicht,
hat er einen langen Bart im Gesicht.
Manchmal hat er Haare, welch eine Lust,
auch auf seiner männlichen Brust.
Der Eindruck hier oft entstand,
der Mann ist enger mit dem Affen verwandt.

Kühn-Görg Monika
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 10:06
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Adam und Eva im Paradies
Adam und Eva lebten glücklich im Paradies,
bis einer gegen die Ordnung verstieß.
Als Adam mit Eva spielte Haschen,
wollten sie von den verbotenen Äpfeln naschen.
Die Schlange im Baum hat es probiert
und sie zum Naschen animiert.
Da wurde Gott so richtig fies
und er sie aus dem Paradies verwies.
Hätte das Paradies in China gelegen,
wäre das für die Menschheit ein Segen,
denn Adam hätte unterdessen,
statt des Apfels die Schlange gegessen.
Obst ist gesund, es immer heißt,
doch diese das Gegenteil beweist.
Wir wären heute noch im Garten Eden
und er wäre offen auch für jeden.

Kühn-Görg Monika
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 09:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 149 Sprüche Die erste Frau
Gott hat sich etwas dabei gedacht
und sie aus Adams Rippe gemacht.
Dann fing er zu experimentieren an,
denn schließlich ist Gott ein Mann.
Um zu steigern Adams Lust,
brauchte Eva eine Brust.
Doch eine Brust war nicht genug,
zwei Brüste Eva von nun an trug.
Doch Gott konnte schnell entdecken,
ihr fehlt noch ein gebärfreudiges Becken.
Als Eva so konnte vor ihm hocken,
da war Gott total von den Socken.
Er hat um seine Fassung gerungen,
denn sie war ihm sehr gut gelungen.
Gott konnte sie dann zu Adam schieben,
dem ist glatt die Spucke weggeblieben.
Adam fand sie ziemlich cool,
denn schließlich war er ja nicht schwul.
Auch Eva, die fand derweil,
ihre Adam ziemlich geil.
Ein schönes Paar war Gott da geglückt
und hat damit die Menschheit bestückt.

Kühn-Görg Monika
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 09:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: