direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 12 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen



exit

Kommentare zum Spruch

erka 4061 Sprüche 16.01.2012 - 21:04   deutscher Spruch Facebook Share
Schlaf und Tod, die düstern Adler
umrauschen nachtlang dieses Haupt:
Des Menschen goldnes Bildnis
verschlänge die eisige Woge
der Ewigkeit. An schaurigen Riffen
zerschellt der purpurne Leib.
Und es klagt die dunkle Stimme
über dem Meer.
Schwester stürmischer Schwermut
sieh ein ängstlicher Kahn versinkt
unter Sternen,
dem schweigenden Antlitz der Nacht.

Georg Trakl
Verse



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mo, 16. Januar 2012, 21:07
erka 4061 Sprüche
offline offline

Peter Rühmkkorf schreibt zutreffend über Trakl:

"Der erscheint beim ersten Hinhören nur negativ,
und alles ist melancholisch verhangen
und zieht nur hinab.
Aber wer sich einlässt auf
diese wundervollen Wahnsinnsmelodien,
der wird – nein, eben nicht wahnsinnig,
sondern fühlt sich verstanden und getröstet
und aufgehoben.
( In: Rühmkorf, TABU I, S. 118)
Mo, 16. Januar 2012, 21:18
erka 4061 Sprüche
offline offline

Über Schlaf und Tod
schreibt die italienische (Wissenschafts-) Autorin
Maria Carmela Betrò in ihrem Buch "Heilige Zeichen - 580 Ägyptische Hieroglyphen" auf Seite 49 kurz und zutreffend:

"Schlaf und Tod liegen nah beieinander,
beide gehören zu Sphären, die das menschliche
Bewusstsein ängstigen [...]"
(Textübersetzung: Christiane von Bechtoldsheim)





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 ...  › »
Sortierung:  Datum down  - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 67.085 Sprüche auf 6.709 Seiten


  
Talnop 2415 Sprüche Wieso nennt sich das Marktwirtschaft,
wenn im Zweifelsfall doch der Staat die Verluste trägt,
der Gewinn aber stets beim Eigner bleibt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.02.2018 - 13:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2415 Sprüche Der Markt befriedigt nicht nur
die Wünsche der Kunden, er schafft sie auch,
und nimmt damit entscheidenden Einfluss
auf die Richtung der Entwicklung.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.02.2018 - 13:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2415 Sprüche Nicht Weisheit sondern Gewinn
treibt diese Welt an,
und ihm ordnet sich alles unter.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.02.2018 - 13:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2415 Sprüche Nichts sei heiliger als die Wahrheit,
doch der Weg dahin kann
vernichtender und zerstörerischer sein
als manche Lüge.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.02.2018 - 13:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2415 Sprüche Eine Lüge fordert Opfer,
die Wahrheit aber auch.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.02.2018 - 13:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 900 Sprüche Heute sind wir dem
Frühling auf der Spur.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.02.2018 - 11:58
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 900 Sprüche Der Ausblick auf dem
Brocken (Harz) läßt
uns alle Strapazen
vergessen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.02.2018 - 11:55
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 900 Sprüche In der Kranken- und
Altenpflege ist zu
wenig Zeit für
die Würde.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.02.2018 - 11:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 900 Sprüche Alles, was schön ist,
bleibt schön, auch
wenn es welkt.

Maxim Gorki erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 18. Juni 1936)
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.02.2018 - 10:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 900 Sprüche Den Moment der Liebe
gilt es einzufangen,
festzuhalten und
in den Herz-Rhythmus
einfügen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.02.2018 - 10:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Das Spruch-Archiv weiterempfehlen