direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

erka 4061 Sprüche 16.01.2012 - 21:04   deutscher Spruch Facebook Share
Schlaf und Tod, die düstern Adler
umrauschen nachtlang dieses Haupt:
Des Menschen goldnes Bildnis
verschlänge die eisige Woge
der Ewigkeit. An schaurigen Riffen
zerschellt der purpurne Leib.
Und es klagt die dunkle Stimme
über dem Meer.
Schwester stürmischer Schwermut
sieh ein ängstlicher Kahn versinkt
unter Sternen,
dem schweigenden Antlitz der Nacht.

Georg Trakl
Verse



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mo, 16. Januar 2012, 21:07
erka 4061 Sprüche
offline offline

Peter Rühmkkorf schreibt zutreffend über Trakl:

"Der erscheint beim ersten Hinhören nur negativ,
und alles ist melancholisch verhangen
und zieht nur hinab.
Aber wer sich einlässt auf
diese wundervollen Wahnsinnsmelodien,
der wird – nein, eben nicht wahnsinnig,
sondern fühlt sich verstanden und getröstet
und aufgehoben.
( In: Rühmkorf, TABU I, S. 118)
Mo, 16. Januar 2012, 21:18
erka 4061 Sprüche
offline offline

Über Schlaf und Tod
schreibt die italienische (Wissenschafts-) Autorin
Maria Carmela Betrò in ihrem Buch "Heilige Zeichen - 580 Ägyptische Hieroglyphen" auf Seite 49 kurz und zutreffend:

"Schlaf und Tod liegen nah beieinander,
beide gehören zu Sphären, die das menschliche
Bewusstsein ängstigen [...]"
(Textübersetzung: Christiane von Bechtoldsheim)





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 67.941 Sprüche auf 6.795 Seiten


  
Volker Harmgardt 1127 Sprüche Wenn wir auf dieser Erde
nichts ändern, was wunderbar,
wird sie uns ändern.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2018 - 19:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1127 Sprüche Auch wenn die letzten
Fotos verblassen, die
Bilder in meinem Kopf
bleiben.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2018 - 18:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1127 Sprüche #WIRSINDMEHR,
ja, jedoch müssen
wir offensiv dagegen
halten.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2018 - 18:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 969 Sprüche Unglücklich ist,
wer vor der Zukunft Angst hat.

Lucius Annaeus Seneca d.J. erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 65 n. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2018 - 12:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 969 Sprüche Einen Habgierigen macht Gewinn nicht satt.

lateinisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2018 - 12:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 969 Sprüche Die Wahrheit ist eine Tochter der Zeit.

Lateinische Lebensweisheiten erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2018 - 12:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 969 Sprüche Ich bin einer der wenigen anständigen Menschen,
die mir im Leben begegnet sind.

F. Scott Fitzgerald
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2018 - 11:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 969 Sprüche Wer einen Menschen liebt,
setzt für immer seine Hoffnung auf ihn.

Gabriel Marcel
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2018 - 11:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 104 Sprüche Um die Helden
des Geistes ist Freiheit.
Sie gehorchen den
Gesetzen der Ewigkeit.

Friedrich Lienhard erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 30. April 1929)
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2018 - 10:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Renate Backhaus 104 Sprüche Die Dünen verändern
sich mit dem Wind,
aber die Wüste
bleibt dieselbe.

Paulo Coelho
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2018 - 10:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: