direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

erka 4062 Sprüche 05.03.2013 - 10:21   deutscher Spruch Facebook Share
Man müsste täglich
ein gutes Gedicht lesen,
ein schönes Gemälde sehen,
ein sanftes Lied hören -
oder ein herzliches Wort mit einem Freunde reden,
um auch den schöneren, ich möchte sagen:
den menschlicheren Teil unseres Wesens
zu bilden.

Heinrich von Kleist erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist
Pfeil Zur Autorenbiographie
Ratschläge



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Di, 5. März 2013, 10:24
erka 4062 Sprüche
offline offline

Zuvor hatte Goethe bereits in seinem Werk "Wilhelm Meisters Lehrjahre" gesagt:

Man sollte alle Tage wenigstens
ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen,
ein treffliches Gemäde sehen
und, wenn es möglich zu machen wäre,
einige vernünftige Worte sprechen.





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 71.323 Sprüche auf 7.133 Seiten


  
Kühn-Görg Monika 1440 Sprüche Manchmal musst du den Ekel überwinden,
um auch im Ekligen Schönes zu finden.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.06.2020 - 09:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 1440 Sprüche Der Mensch wird in der Erziehung oft verbogen
und Ekel wird vielfach anerzogen.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.06.2020 - 09:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1440 Sprüche Machen wir durch die Umwelt eine Reise,
ekeln wir uns vor unserer eigenen Handlungsweise.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.06.2020 - 09:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1440 Sprüche Sieht man nicht überall den Schmutz,
ist das vor dem Ekel der beste Schutz.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.06.2020 - 09:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1440 Sprüche Wenn wir die Menschheit so vor uns sehen,
kann man den Ekel vieler verstehen.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.06.2020 - 09:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1440 Sprüche Eklige Worte nehmen wir täglich in den Mund,
sie mit Händen zu fassen, wäre eklig und ungesund.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.06.2020 - 09:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1440 Sprüche Wer die Post austrägt, stellt sie auch zu.

Kühn-Görg Monika
Wortspiele Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.06.2020 - 09:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1440 Sprüche Nachtragen, ist eine Last, die man schwer trägt,
weil man sie sich selber auferlegt.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.06.2020 - 09:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1440 Sprüche Hat man einen Konflikt ausgetragen
und dann nichts mehr zu sagen,
hat der andere etwas nachzutragen.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.06.2020 - 09:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Arne Arotnow 699 Sprüche Als Konifere bezeichnet zu werden,
ist nicht unbedingt ein Kompliment.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.06.2020 - 20:29
Spruch-Bewertung: deakt. Vote: