direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

erka 4061 Sprüche 05.03.2013 - 10:21   deutscher Spruch Facebook Share
Man müsste täglich
ein gutes Gedicht lesen,
ein schönes Gemälde sehen,
ein sanftes Lied hören -
oder ein herzliches Wort mit einem Freunde reden,
um auch den schöneren, ich möchte sagen:
den menschlicheren Teil unseres Wesens
zu bilden.

Heinrich von Kleist erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist
Pfeil Zur Autorenbiographie
Ratschläge



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Di, 5. März 2013, 10:24
erka 4061 Sprüche
offline offline

Zuvor hatte Goethe bereits in seinem Werk "Wilhelm Meisters Lehrjahre" gesagt:

Man sollte alle Tage wenigstens
ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen,
ein treffliches Gemäde sehen
und, wenn es möglich zu machen wäre,
einige vernünftige Worte sprechen.





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 67.935 Sprüche auf 6.794 Seiten








  
Volker Harmgardt 1127 Sprüche Im dichten Nebel
sieht man nicht die
Hand vor Augen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge
Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.10.2018 - 15:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1127 Sprüche Hinter dicken Mauern,
unter Soutanen und Talaren
gedeiht der Missbrauch.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Religiöses Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.10.2018 - 15:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Tanja 5429 Sprüche Zweifle nie daran,
dass eine kleine Gruppe
von umsichtigen, engagierten Bürgern
die Welt verändern kann.
Tatsächlich sind das die einzigen,
die es je getan haben.

Margaret Mead
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.10.2018 - 08:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 969 Sprüche Ein schlechtes Gewissen ist ein Zeuge,
den man Tag und Nacht mit sich herumträgt.

Juvenal
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.10.2018 - 06:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 969 Sprüche Warum haben wir unser Glück
nicht bis zur letzten Tiefe genossen,
als es durch unsere Hände glitt?

Gustave Flaubert erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 8. Mai 1880)
Glück Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.10.2018 - 06:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 99 Sprüche Es gibt keine
bessere Kosmetikerin
in Sachen Schönheit
als die gute Laune.

Marguerite Gardine
Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.10.2018 - 05:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 394 Sprüche Ein schwarzes Loch ist im Grunde nichts anderes als ein Finanzamt.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.10.2018 - 20:27
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1127 Sprüche Jedes Kind ist ein neues Wesen,
ein potentieller Prophet.....
Wer sind wir, dass wir sagen
könnten, es gäbe keine Zukunft.

Ronald D. Laing
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.10.2018 - 17:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1127 Sprüche Mit dem Staunen
fängt das Denken an.

Aristoteles erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 322 v. Chr)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.10.2018 - 17:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »