direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Talnop 2504 Sprüche 26.03.2014 - 22:45   deutscher Spruch Facebook Share
Wer an das Gute im Menschen glaubt,
ist theoretisch ein Idealist,
praktisch aber ein Idiot

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Charakter - Gemeines



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Do, 27. März 2014, 13:53
Joy 4950 Sprüche
offline offline
Avatar
Seh ich anders. Es geht ja nicht darum, das Gute im Menschen zu negieren. Es geht auch nicht darum, das Schlechte im Menschen zu negieren. Es geht darum, eine Balance zu finden, die trotz anderer Handlungshinweise daran glaubt, dass jeder Mensch einen guten Menschen hat.
Oder anders gefragt: Kennst du nur einen einzigen Menschen, der wirklich von Grund auf schlecht ist?

Das ist es, was uns Idioten ausmacht: Wir sind sicher, dass jeder Mensch einen guten Kern, eine gute Seite hat. Diese kann nicht immer gezeigt oder ausgelebt werden, aber ganz, ganz sicher existiert sie. Vielleicht ist sie verschüttet oder vergessen, aber es gibt sie. Ist das wirklich idiotisch?
SignaturJoy 4950 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Fr, 28. März 2014, 14:38
Talnop 2504 Sprüche
offline offline
Avatar
Deine Reihenfolge sehe ich etwas anders.
Der Beginn des Lebens ist abgrundtief schlecht,
das sonst kein Überleben möglich wäre im Anfang.
Was wir Gutes nennen,
sind evolutionär erworbene Charaktereigenschaften,
die ein soziales Miteinander gewährleisten,
und somit die Überlebenschancen der Art verbesserten.
Nicht jeder hat einen guten Kern der allzuoft verborgen bleibt, sondern umgekehrt.
Das bedeutet, das wir eine abgrundtiefe dunkle Seele aufgrund unserer evolutionären Vergangenheit haben, und nur die Oberfläche ist zivilisationsbedingt hell oder gut.
Ein Mensch scheint gut, doch nimm dich in acht, unter bestimmten Bedingungen kann jederzeit das Böse in ihm durchbrechen.
LGr Karl
Fr, 28. März 2014, 15:27
Tanja 5431 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich glaube, dir Frage müssten eher Wissenschaftler klären als wir, aber: Es gibt Studien, die belegen, dass Babys auf das Weinen anderer Babys stärker reagieren (oft, indem sie selber anfangen zu weinen) als auf anderen Lärm in ähnlicher Lautstärke. Auch kann mit dem Feuern von Spiegelneuronen gezeigt werden, dass Empathie bei uns von Geburt an existiert. Nicht zu vergessen die ganzen Experimente, bei denen ein Mensch vermeintlich unbeobachtet handelt oder bei dem Tiere beobachtet werden, die sich außerhalb der eigenen Sippe und evolutionären Sinnhaftigkeit sozial verhalten (verwaiste andere Tierbabys adoptieren oder ähnliches).

Gleichzeitig kann man sehen, dass es in Zeiten, in denen Mitgefühl von der Gesellschaft nicht erwartet, schon gar nicht gewollt wurde (nehmen wir das Standard-Beispiel des dritten Reiches) Leute für Menschlichkeit aufgestanden sind. Da ist nicht die Oberfläche zivilisationsbedingt hell gewesen, während drinnen das Böse schlummerte, sondern umgekehrt.
Ich zitiere auch mal Wikipedia zum Thema "Weihnachtsfrieden":

Zitat von wikipedia, Artikel WeihnachtsfriedenEs kann heute nicht mehr genau nachvollzogen werden, wie der Waffenstillstand am 24. Dezember 1914 zustande kam. [...] Belegt ist, dass bereits vor der Weihnachtszeit in ruhigeren Kampflagen deutsche und britische Einheiten kurz die Waffen niederlegten, um Gefallene oder Verwundete zu bergen oder einfach wegen zu starker Erschöpfung. Das ist sogar für Situationen nach schweren Gefechten dokumentiert. Solches Verhalten hatte eine gewisse Tradition zwischen gegnerischen Kriegsparteien: Im Siebenjährigen Krieg in Nordamerika saßen die Gegner am gemeinsamen Lagerfeuer und spielten Karten, im Krimkrieg teilten sie Verpflegung und Tabak, im Amerikanischen Bürgerkrieg angelten sie am gleichen Fluss und sammelten zusammen Beeren. Aus der Zeit des Zweiten Burenkrieges ist sogar ein Fußballspiel zwischen Buren und Engländern überliefert. Aus dem Zweiten Weltkrieg ist bekannt, dass Einheiten des Afrika-Korps und der Briten zusammen Lili Marleen hörten.

Ich glaube an das Gute im Menschen, genauso wie ich von den fatalen Folgen von Ignoranz, Anonymität oder Gruppendynamik überzeugt bin. Und ich glaube, dass die meisten Menschen, die sich assozial verhalten, es nicht aus dem Willen zu Schaden machen, sondern weil es praktisch für sie ist und sie die negativen Folgen für andere ausblenden - alles andere hieße, dass die meisten Menschen Soziopathen sind.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 68.809 Sprüche auf 2.753 Seiten


  
Marli 1048 Sprüche Die oberste Aufgabe,
zu der wir berufen sind,
ist für jeden,
sein eigenes Leben zu führen.

Michel de Montaigne erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Juli 1592)
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.01.2019 - 12:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1216 Sprüche Wasser marsch, riefen die Bauern
im Sommer.
Schnee marsch, riefen die Kinder
im Winter.

Dann überlegen SIE mal !

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.01.2019 - 11:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1216 Sprüche Ein kluger Kopf macht noch
keinen guten Politiker.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.01.2019 - 11:51
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1216 Sprüche Ich kenne jeder dunkle
Ecke meiner Heimat.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.01.2019 - 11:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1216 Sprüche Das was Kraft gibt, kann
ein Lebensmotto sein.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.01.2019 - 11:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Marli 1048 Sprüche Niemand kann so schlecht sein,
als er hinter seinem Rücken gemacht wird.

Emanuel Wertheimer
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.01.2019 - 11:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 1048 Sprüche Zu allen Bedingungen des Glücks fehlt meist eine,
die man selbst mitbringen muss:
die Gabe, glücklich zu sein.

Emanuel Wertheimer
Glück Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.01.2019 - 11:08
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 453 Sprüche Bei einem künstlichen Wutanfall kommt es darauf an,
dass der »Rezipient« ihn für echt hält.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Erfolg Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.01.2019 - 20:26
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  



  
Marli 1048 Sprüche Glück und Schmerzlosigkeit
müssen wir dankbar annehmen und genießen,
aber nie fordern.

Wilhelm von Humboldt erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 8. April 1835)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Glück Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.01.2019 - 07:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 337 Sprüche Ein Himmel ohne Wolken wäre kein Segen,
denn sie bringen den Himmel in Bewegung,
spenden Schatten und Regen.

Kühn-Görg Monika
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 17:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 337 Sprüche Wir wären auf der Erde längst verbrannt,
wenn die Hitze der Sonne nicht durch Wolken gebannt.

Kühn-Görg Monika
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 17:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 337 Sprüche Will eine Wolke ihre Last verlieren,
wird sie Regen produzieren,
will sie statt Regen Schnee verlieren,
muss sie vorher frieren.

Kühn-Görg Monika
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 17:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 337 Sprüche Wolken zu bilden ist keine Kunst,
denn sie sind aus Wasserdunst.

Kühn-Görg Monika
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 17:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 337 Sprüche Mit ein paar Wolken kann uns die Sonne
leicht hinters Licht führen.

Kühn-Görg Monika
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 17:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 337 Sprüche Es kann die Wolke nicht jucken,
wenn sich Wolkenkratzer unter ihr ducken.

Kühn-Görg Monika
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 17:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 861 Sprüche Wir Bayern…

…trinken eigentlich vor sechs Uhr abends nix…,
kein Bier, keinen Schnaps usw…

aber – irgendwo auf der Welt ist es
ja immer irgendwie sechs Uhr abends!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 14:41
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 861 Sprüche Wenn man es genau nimmt,
dann war die gesamte Ausbildung –

angefangen vom Abitur
bis hin zum Studium
für einen Proktologen
im Grunde
total für’n Arsch!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 14:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 861 Sprüche Thema - Jugendarbeitslosigkeit:

Bei der Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit
bekomme ich langsam das Gefühl,

dass die Politik dieses Thema immer wieder
verschiebt, hinauszögert, hinten anstellt …,

… so dass ich den Verdacht nicht mehr loswerde,
dass einfach nur abgewartet wird.

Irgendwann - so denken die Politiker,
kommt der Punkt, in der dieses Problem
von der Zeit alleine gelöst sein würde:
Die Betroffenen sind dann zwar noch immer arbeitslos,
aber eben nicht mehr jugendlich !

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 14:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 861 Sprüche Die NSA weiß wirklich alles:

Tag der offenen Tür im Weißen Haus in Washington;

Ein kleiner Junge aus Deutschland, der
mit seiner Mutter zu Besuch dort war und sich
bis zum Präsidenten durchschummelte,
zupft Barak Obama am Ärmel und fragt:

„Sag mal, Onkel Obama, weshalb tut dein
NSA-Geheimdienst meinen Papa in Deutschland
immer abhören und ausspionieren?“

Der Präsident spricht kurz mit einem seiner
neben ihm stehenden NSA-Mitarbeiter,
der kurz telefoniert und dann
dem Präsidenten etwas ins Ohr flüstert.

Dann meint der Präsident kurz darauf
zu dem Kleinen:

„Das ist nicht dein Papa!“

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 13:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 861 Sprüche Generell halte ich
aus Höflichkeit jeder Frau stets die Tür auf –

ich verstehe nur nicht,
weshalb sie dann stets
so abweisend reagieren:

„Ich will aber nicht mit in deine Wohnung!“

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 13:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 861 Sprüche Eigentlich entstammte ich ja aus einer
ungewollten Schwangerschaft – also…,
Ich selbst hatte nicht gewollt!
Erst dieses Wettrennen –
nun ja ich hatte Ehrgeiz und wurde Erster!
Aber dann ging’s los;
Ich fühlte mich einfach nicht recht wohl dort –
Es waren sehr beengte Wohnverhältnisse,
praktisch ständig über 36 Grad Außentemperatur,
hohe Luftfeuchtigkeit,
ständige Dunkelheit und wenig Bewegungsfreiheit!
Alle zwei, drei Tage schaute mein Vater mal
kurz vorbei und stupste mich mit irgendwas an…!
Aber dann die ständige Ungewissheit,
wie lange das dauern soll und wie’s eigentlich
weiter geht?
Ich hatte nur die vage Vermutung;

Jetzt wird’s wahrscheinlich bald sehr eng…?

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 13:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 861 Sprüche Erst wenn sich
eine Fliege
auf deinen Hoden setzt…,

wirst du merken,
dass es gut ist
das Problem
einmal nicht
mit Gewalt
lösen zu wollen!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 13:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Wolfgang Kreiner 861 Sprüche Du bist gleich einer zarten Blüte,
die man gern umsorgt behüte,
kennst weder Zeit noch irgend Raum,
doch deine Vielfalt; bunter ein Traum.

Deine Knospe sich öffnet leise,
dass deine Sporen geh’n auf Reise.
Im Licht entfaltest dich dann ganz,
zeigst deiner Farben bunten Glanz.

Schöner wirst du mit der Zeit,
Blütenpracht voll Heiterkeit.
Lässt ruhig dich vom Winde treiben,
wirst in Erinnerung und Gedanken bleiben.

Stehst fest in deiner Muttererde,
auf dass deine Wurzel stärker werde.
Trotzt Sturmgetöse oder Regen,
wirst du dich sanft im Wind bewegen.

Wirst täglich noch an Kraft gewinnen,
dein Leben und Wachstum selbst bestimmen.
Hast festen Stand und bist einst erst welk,
wenn auch du musst geh’n von dieser Welt!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 13:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: