direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 5 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen



exit

Kommentare zum Spruch

Talnop 2415 Sprüche 26.03.2014 - 22:45   deutscher Spruch Facebook Share
Wer an das Gute im Menschen glaubt,
ist theoretisch ein Idealist,
praktisch aber ein Idiot

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Charakter - Gemeines



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Do, 27. März 2014, 13:53
Joy 4948 Sprüche
offline offline
Avatar
Seh ich anders. Es geht ja nicht darum, das Gute im Menschen zu negieren. Es geht auch nicht darum, das Schlechte im Menschen zu negieren. Es geht darum, eine Balance zu finden, die trotz anderer Handlungshinweise daran glaubt, dass jeder Mensch einen guten Menschen hat.
Oder anders gefragt: Kennst du nur einen einzigen Menschen, der wirklich von Grund auf schlecht ist?

Das ist es, was uns Idioten ausmacht: Wir sind sicher, dass jeder Mensch einen guten Kern, eine gute Seite hat. Diese kann nicht immer gezeigt oder ausgelebt werden, aber ganz, ganz sicher existiert sie. Vielleicht ist sie verschüttet oder vergessen, aber es gibt sie. Ist das wirklich idiotisch?
SignaturJoy 4948 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Fr, 28. März 2014, 14:38
Talnop 2415 Sprüche
offline offline
Avatar
Deine Reihenfolge sehe ich etwas anders.
Der Beginn des Lebens ist abgrundtief schlecht,
das sonst kein Überleben möglich wäre im Anfang.
Was wir Gutes nennen,
sind evolutionär erworbene Charaktereigenschaften,
die ein soziales Miteinander gewährleisten,
und somit die Überlebenschancen der Art verbesserten.
Nicht jeder hat einen guten Kern der allzuoft verborgen bleibt, sondern umgekehrt.
Das bedeutet, das wir eine abgrundtiefe dunkle Seele aufgrund unserer evolutionären Vergangenheit haben, und nur die Oberfläche ist zivilisationsbedingt hell oder gut.
Ein Mensch scheint gut, doch nimm dich in acht, unter bestimmten Bedingungen kann jederzeit das Böse in ihm durchbrechen.
LGr Karl
Fr, 28. März 2014, 15:27
Tanja 5427 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich glaube, dir Frage müssten eher Wissenschaftler klären als wir, aber: Es gibt Studien, die belegen, dass Babys auf das Weinen anderer Babys stärker reagieren (oft, indem sie selber anfangen zu weinen) als auf anderen Lärm in ähnlicher Lautstärke. Auch kann mit dem Feuern von Spiegelneuronen gezeigt werden, dass Empathie bei uns von Geburt an existiert. Nicht zu vergessen die ganzen Experimente, bei denen ein Mensch vermeintlich unbeobachtet handelt oder bei dem Tiere beobachtet werden, die sich außerhalb der eigenen Sippe und evolutionären Sinnhaftigkeit sozial verhalten (verwaiste andere Tierbabys adoptieren oder ähnliches).

Gleichzeitig kann man sehen, dass es in Zeiten, in denen Mitgefühl von der Gesellschaft nicht erwartet, schon gar nicht gewollt wurde (nehmen wir das Standard-Beispiel des dritten Reiches) Leute für Menschlichkeit aufgestanden sind. Da ist nicht die Oberfläche zivilisationsbedingt hell gewesen, während drinnen das Böse schlummerte, sondern umgekehrt.
Ich zitiere auch mal Wikipedia zum Thema "Weihnachtsfrieden":

Zitat von wikipedia, Artikel WeihnachtsfriedenEs kann heute nicht mehr genau nachvollzogen werden, wie der Waffenstillstand am 24. Dezember 1914 zustande kam. [...] Belegt ist, dass bereits vor der Weihnachtszeit in ruhigeren Kampflagen deutsche und britische Einheiten kurz die Waffen niederlegten, um Gefallene oder Verwundete zu bergen oder einfach wegen zu starker Erschöpfung. Das ist sogar für Situationen nach schweren Gefechten dokumentiert. Solches Verhalten hatte eine gewisse Tradition zwischen gegnerischen Kriegsparteien: Im Siebenjährigen Krieg in Nordamerika saßen die Gegner am gemeinsamen Lagerfeuer und spielten Karten, im Krimkrieg teilten sie Verpflegung und Tabak, im Amerikanischen Bürgerkrieg angelten sie am gleichen Fluss und sammelten zusammen Beeren. Aus der Zeit des Zweiten Burenkrieges ist sogar ein Fußballspiel zwischen Buren und Engländern überliefert. Aus dem Zweiten Weltkrieg ist bekannt, dass Einheiten des Afrika-Korps und der Briten zusammen Lili Marleen hörten.

Ich glaube an das Gute im Menschen, genauso wie ich von den fatalen Folgen von Ignoranz, Anonymität oder Gruppendynamik überzeugt bin. Und ich glaube, dass die meisten Menschen, die sich assozial verhalten, es nicht aus dem Willen zu Schaden machen, sondern weil es praktisch für sie ist und sie die negativen Folgen für andere ausblenden - alles andere hieße, dass die meisten Menschen Soziopathen sind.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ...  › »
Sortierung:  Datum down  - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 67.085 Sprüche auf 2.684 Seiten


  
Marion Gitzel 1286 Sprüche Der Blick aus der Ferne ordnet die
Dinge wieder neu.

Marion Gitzel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.03.2018 - 10:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  



  
Volker Harmgardt 900 Sprüche Haben sie schon mal
die Zeit angehalten ?

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.03.2018 - 11:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 900 Sprüche Die interessantesten Geschichten
hört man in der Nachbarschaft.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.03.2018 - 11:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 900 Sprüche Lebensjahre sind manchmal
wie Kleidung, die man achtlos
beiseite legt und irgendwann
wieder vorkramt.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.03.2018 - 11:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 900 Sprüche Die Natur hat
keine Eile,
gelangt dennoch
stets ans Ziel.

Laotse erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († -531 v. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.03.2018 - 11:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 900 Sprüche Alle Kinder müssten in
Norwegen aufwachsen.

Christian Morgenstern erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 31. März 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.03.2018 - 11:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 316 Sprüche Mehr Europa zu fordern, ist politischer Selbstmord.
Weniger Europa wird aber zum Untergang Europas führen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.03.2018 - 22:38
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Franz Schmidberger 221 Sprüche Wie absurd ist doch das Gesundheitsverhalten
einiger Menschen,die einerseits
schadstoffarme und hochwertige Lebensmittel fordern
und andererseits gesundheitsschädliche Mobilfunkstrahlen
mit einer enormen Intensität akzeptieren.

Franz Schmidberger erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.03.2018 - 21:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 900 Sprüche Dreh` dich nicht pausenlos im Kreis,
sondern lerne, die nahen Dinge
zu schätzen.

norwegisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.03.2018 - 21:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 900 Sprüche Eine Frau braucht Geld und ein
eigenes Zimmer, wenn sie Literatur
schreiben soll.

Virginia Woolf erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. März 1941)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.03.2018 - 13:58
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 900 Sprüche Entweder man ist aus der
Zeit gefallen oder der Zeit
weit voraus.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.03.2018 - 13:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 316 Sprüche Der Wunschzettel ist die niedrigste Form aller Textgattungen.
Es gibt nichts, was leichter zu schreiben ist.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.03.2018 - 20:37
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
hjs1603 119 Sprüche Bin ich als Nationalist,
der sein Land
mit all seinen
Vorzügen und Macken liebt,
automatisch ein
Nationalsozialist -NAZI?
Nein,
bin ich nicht,
weil ich mit dem Sozialismus
aber auch gar nichts am Hut habe!

Hans-Joachim Schmidt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.03.2018 - 18:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 900 Sprüche Nur die Tiefe nebelt,
nicht der Berg.

Jean Paul erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 14. November 1825)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.03.2018 - 10:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Walter Fletschberger 32 Sprüche Es ist besser, ein richtiges Buch öfter zu lesen,
als viele falsche zu selten.

Walter Fletschberger erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.03.2018 - 07:37
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
erka 4061 Sprüche Wir Menschen sind mit innerer Freiheit beschenkt.
Und wahre Lebenskunst ist,
mit dieser Freiheit
auf bestmögliche Art umzugehen.

Rainer Kaune erlaubterlaubtNichtkommerzielle (!) Weitergabe des Spruches mit Autorenangabe ist erlaubt.
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 18:49
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 810 Sprüche Der Tot wünscht sich, den Menschen
sein Haus bauend oder seinen
Garten bestellend anzutreffen und dennoch
unbekümmert um ihn und seines unvollendeten
Hauses oder seines unbestellten Gartens.
Zu welchem Zeitpunkt sein Leben auch enden mag,
es ist abgeschlossen!
Der Nutzen, genug gelebt zu haben,
misst sich ganz gewiss nicht nach der Dauer,
sondern nach dessen Gebrauch.
Manch einer lebt lange
und hat dennoch wenig gelebt!
An seinem Willen liegt es, genug gelebt zu haben,

(aus dem Buch: "Traumhändler" v. W. Kreiner -
Gryphon-Verlag)
nicht an der Anzahl der Jahre!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 11:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 810 Sprüche Es gibt ja schon seit Generationen -
eigentlich schon seit Hanibal
mit den Elefanten über die Alpen kam...
... das Problem zwischen Bayern
und den Preußen -
ganz einfach weil ein riesiger
unüberwindbarer Unterschied
zwischen beiden besteht;

Der "NichtBayer" (der sog. "Preuße")
spricht jeweils den geamten Denkvorgang mit,
während der Bayer jeweils nur
das Ergebnis bekannt gibt!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 11:15
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 810 Sprüche Die Wenigsten – ob Männer oder Frauen –
können doch fürs Fremdgehen selbst etwas …

man sollte sich doch viel eher
mit den Mechanismen
im Körper auseinander setzen,
um sich klar darüber zu sein,
dass es oft nur daran liegt,
dass bei fortgeschrittenem Alter
das „Oxytocin“
des „Hypotalamus“ im Gehirn nachlässt –

- und der „Nucleus – Caudatus“
im Sympathie- Zentrum des Gehirns
manchmal verrückt spielt…,

und aus der anderen Ecke des Gehirns
frohlockt dann auch schon
der „Nucleus accumbens“
- also das Belohnungszentrum…,

und man findet plötzlich am Abend
Typen (Frauen wie Männer) sympathisch,
die man am nächsten Tag nicht mal
mit der Beißzange angefasst hätte!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 810 Sprüche Was soll man eigentlich
in einer Fernsehzeitung finden...,

die

"Hör Zu" heißt?

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 810 Sprüche Weshalb soll das "Alte Testament"
nach wie vor Gültigkeit besitzen,
wenn nach dem BGB unter § 2245
ein altes Testament jedoch ungültig wird,
sobald ein "Neues Testament" auftaucht?

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 810 Sprüche Weshalb soll das Besprechen von Büchern
nicht ebenso überflüssig sein,
wie das Besprechen von Warzen?

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 810 Sprüche Weshalb gibt es bei Ärzten
oder Psychiatern nur "Sprechzimmer"?

aber kein einziges
"Zuhörzimmer" ?

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Wolfgang Kreiner 810 Sprüche Woraus besteht eigentlich
eine "HOLZEISENBAHN"?

Aus Holz, oder aus Eisen?

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Das Spruch-Archiv weiterempfehlen