direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Talnop 2476 Sprüche 26.03.2014 - 22:45   deutscher Spruch Facebook Share
Wer an das Gute im Menschen glaubt,
ist theoretisch ein Idealist,
praktisch aber ein Idiot

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Charakter - Gemeines



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Do, 27. März 2014, 13:53
Joy 4949 Sprüche
offline offline
Avatar
Seh ich anders. Es geht ja nicht darum, das Gute im Menschen zu negieren. Es geht auch nicht darum, das Schlechte im Menschen zu negieren. Es geht darum, eine Balance zu finden, die trotz anderer Handlungshinweise daran glaubt, dass jeder Mensch einen guten Menschen hat.
Oder anders gefragt: Kennst du nur einen einzigen Menschen, der wirklich von Grund auf schlecht ist?

Das ist es, was uns Idioten ausmacht: Wir sind sicher, dass jeder Mensch einen guten Kern, eine gute Seite hat. Diese kann nicht immer gezeigt oder ausgelebt werden, aber ganz, ganz sicher existiert sie. Vielleicht ist sie verschüttet oder vergessen, aber es gibt sie. Ist das wirklich idiotisch?
SignaturJoy 4949 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Fr, 28. März 2014, 14:38
Talnop 2476 Sprüche
offline offline
Avatar
Deine Reihenfolge sehe ich etwas anders.
Der Beginn des Lebens ist abgrundtief schlecht,
das sonst kein Überleben möglich wäre im Anfang.
Was wir Gutes nennen,
sind evolutionär erworbene Charaktereigenschaften,
die ein soziales Miteinander gewährleisten,
und somit die Überlebenschancen der Art verbesserten.
Nicht jeder hat einen guten Kern der allzuoft verborgen bleibt, sondern umgekehrt.
Das bedeutet, das wir eine abgrundtiefe dunkle Seele aufgrund unserer evolutionären Vergangenheit haben, und nur die Oberfläche ist zivilisationsbedingt hell oder gut.
Ein Mensch scheint gut, doch nimm dich in acht, unter bestimmten Bedingungen kann jederzeit das Böse in ihm durchbrechen.
LGr Karl
Fr, 28. März 2014, 15:27
Tanja 5429 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich glaube, dir Frage müssten eher Wissenschaftler klären als wir, aber: Es gibt Studien, die belegen, dass Babys auf das Weinen anderer Babys stärker reagieren (oft, indem sie selber anfangen zu weinen) als auf anderen Lärm in ähnlicher Lautstärke. Auch kann mit dem Feuern von Spiegelneuronen gezeigt werden, dass Empathie bei uns von Geburt an existiert. Nicht zu vergessen die ganzen Experimente, bei denen ein Mensch vermeintlich unbeobachtet handelt oder bei dem Tiere beobachtet werden, die sich außerhalb der eigenen Sippe und evolutionären Sinnhaftigkeit sozial verhalten (verwaiste andere Tierbabys adoptieren oder ähnliches).

Gleichzeitig kann man sehen, dass es in Zeiten, in denen Mitgefühl von der Gesellschaft nicht erwartet, schon gar nicht gewollt wurde (nehmen wir das Standard-Beispiel des dritten Reiches) Leute für Menschlichkeit aufgestanden sind. Da ist nicht die Oberfläche zivilisationsbedingt hell gewesen, während drinnen das Böse schlummerte, sondern umgekehrt.
Ich zitiere auch mal Wikipedia zum Thema "Weihnachtsfrieden":

Zitat von wikipedia, Artikel WeihnachtsfriedenEs kann heute nicht mehr genau nachvollzogen werden, wie der Waffenstillstand am 24. Dezember 1914 zustande kam. [...] Belegt ist, dass bereits vor der Weihnachtszeit in ruhigeren Kampflagen deutsche und britische Einheiten kurz die Waffen niederlegten, um Gefallene oder Verwundete zu bergen oder einfach wegen zu starker Erschöpfung. Das ist sogar für Situationen nach schweren Gefechten dokumentiert. Solches Verhalten hatte eine gewisse Tradition zwischen gegnerischen Kriegsparteien: Im Siebenjährigen Krieg in Nordamerika saßen die Gegner am gemeinsamen Lagerfeuer und spielten Karten, im Krimkrieg teilten sie Verpflegung und Tabak, im Amerikanischen Bürgerkrieg angelten sie am gleichen Fluss und sammelten zusammen Beeren. Aus der Zeit des Zweiten Burenkrieges ist sogar ein Fußballspiel zwischen Buren und Engländern überliefert. Aus dem Zweiten Weltkrieg ist bekannt, dass Einheiten des Afrika-Korps und der Briten zusammen Lili Marleen hörten.

Ich glaube an das Gute im Menschen, genauso wie ich von den fatalen Folgen von Ignoranz, Anonymität oder Gruppendynamik überzeugt bin. Und ich glaube, dass die meisten Menschen, die sich assozial verhalten, es nicht aus dem Willen zu Schaden machen, sondern weil es praktisch für sie ist und sie die negativen Folgen für andere ausblenden - alles andere hieße, dass die meisten Menschen Soziopathen sind.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 68.037 Sprüche auf 2.722 Seiten


  
Marli 980 Sprüche Ein von Zorn getrübtes Auge sieht nicht mehr,
was recht oder unrecht ist.

Bernhard von Clairvaux erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 20. August 1153)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.11.2018 - 08:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Renate Backhaus 134 Sprüche Ich höre auf,
für Menschen zu ertrinken,
wenn sie nicht mal für mich
ins Wasser springen würden.
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.11.2018 - 07:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 134 Sprüche Die beste Entscheidung
meines Lebens war,
alles Negative aus meinem
Leben zu verbannen
und nur noch nach vorne zu schauen.

Das hat mir dabei geholfen,
mich vollkommen auf mein
Leben zu konzentrieren.

Renate Backhaus
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.11.2018 - 16:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marion Gitzel 1333 Sprüche Daselbst versteht es sich bei aller Selbsterkenntnis
von selbst, dass es sich selbstverständlich (nicht
immer) um dasselbe handelt, wenn das gleiche
gemeint ist.

Marion Gitzel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wortspiele Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.11.2018 - 10:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 980 Sprüche Es gibt kein Gegengift gegen den Biss eines Heuchlers.

jüdisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.11.2018 - 00:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 407 Sprüche Wenn man die Kollisionen mit der Realität aushält,
ist die Fantasie der beste Ort, an dem man leben kann.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.11.2018 - 19:47
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
hjs1603 141 Sprüche Nichts ist wahrscheinlicher,
als das,
was offensichtlich
unwahrscheinlich scheint.

Hans-Joachim Schmidt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.11.2018 - 09:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 134 Sprüche Denn es ist nicht
genug, einen
guten Kopf zu haben;
die Hauptsache ist,
ihn richtig anzuwenden.

René Descartes
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.11.2018 - 04:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
crissi 127 Sprüche Die Vorsicht sagt… „pass auf Dich auf“.
Der Verstand sagt…. „lass die Finger weg“.
Das Gewissen sagt… „ich kann's mal probieren“.
Die Erfahrung sagt… „das hätte ich Dir sagen können!“

crissi erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.11.2018 - 00:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
crissi 127 Sprüche Heute ist ein mieser Tag,
nichts gelingt und alles geht daneben.
Ich kann machen was ich will,
am besten setze ich mich hin.
Lass die Arbeit einfach liegen
Und sag‘ LmaA ihr Lieben.

crissi erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.11.2018 - 00:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 134 Sprüche „Rettet die Erde…
Sie ist der einzige Planet
auf dem es
Schokolade gibt.“

Dianne Castell
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.11.2018 - 17:16
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 407 Sprüche Die Physik könnte durchaus die Welt erklären,
aber wenn sie es täte, würde es niemand verstehen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.11.2018 - 18:13
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Su-Ki 2693 Sprüche Das Leben ist wie eine Münze:
Man kann sie ausgeben,
wie man will,
aber nur einmal.
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.11.2018 - 21:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  



  
Renate Backhaus 134 Sprüche Bunt sind schon die Wälder,
gelb die Stoppelfelder,
und der Herbst beginnt.
Rote Blätter fallen,
graue Nebel wallen,
kühler weht der Wind

Johann Gaudenz von Salis-Seewis erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.11.2018 - 16:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 407 Sprüche Nachdem das Rad erfunden worden war,
blühte die Menschheit auf.
Endlich konnte man so richtig schön foltern.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.10.2018 - 16:51
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Renate Backhaus 134 Sprüche In des Menschen
Leben
kommt nie etwas Neues,
sondern nur
neue Formen
tauchen auf,
soviel sich auch
ereignen mag.

Hermann Stehr
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.10.2018 - 04:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
CurlyV "Meer Arten - Meer Reichtum"
"Mehr Arten - mehr Reichtum"

V. Platt-Till
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.10.2018 - 23:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 407 Sprüche Wollt ihr genauestens verstehen,
wie jemand anders was versteht,
müsst ihr mit seinen Augen sehen,
damit ihr dann dasselbe seht.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse
Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.10.2018 - 20:51
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Renate Backhaus 134 Sprüche Wer die Farben auf seiner Lebenspalette
immer wieder neu mischt,
dessen Tage werden weder an Buntheit,
noch an Spannung verlieren.

Karin Heinrich copyrightcopyrightim Spruch-Archiv dürfen maximal 20 Sprüche von Karin Heinrich eingetragen sein. Weitere Verwendung erfordert die ausdrückliche Erlaubnis der Autorin.
Wortspiele Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.10.2018 - 17:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 134 Sprüche Der Hirsch der röhret ganz gemein
Er wird wohl nicht zufrieden sein
Da ergibt sich eine Frage
Ham die Rehe ihre Tage?

Heinz Erhardt copyrightcopyrightim Spruch-Archiv dürfen maximal 30 Sprüche von Heinz Erhardt eingetragen sein. Weitere Verwendung erfordert eine ausdrückliche Erlaubnis.
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wortspiele Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.10.2018 - 17:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 134 Sprüche Zartes Blumenherz
öffnest dich der Sonne um
rosig zu strahlen

Dietlinde Heider
Wortspiele Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.10.2018 - 17:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Das Deutschland unserer Väter ist längst Geschichte,
und unser Deutschland zieht schon zu Gerichte,
denn der rasende Fortschritt überholt das Alte,
einstige Kultur und Werte er nur noch verwalte,
im Neuen erblühe so wird es beschworen,
die alten Eichen wurden geschoren.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.10.2018 - 22:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Erziehung ist ein Ableger der Ethik
und gibt unserm Handeln
Rahmen und Richtung.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.10.2018 - 22:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Arne Arotnow 407 Sprüche Die Probleme,
die man am wenigsten lösen kann,
sind die eigenen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.10.2018 - 20:32
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »