direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Eva Lexa Lexova 137 Sprüche 05.10.2014 - 08:31   deutscher Spruch Facebook Share
Kreativität und Grenzen vertragen sich nicht

Eva Lexa Lexova erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie
Weisheiten



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mi, 8. Oktober 2014, 22:26
Talnop 2476 Sprüche
offline offline
Avatar
Wenn Kreativität keine Grenzen hat,
dann Gnade uns Gott.
Karl
Fr, 17. Oktober 2014, 17:14
Joy 4950 Sprüche
offline offline
Avatar
Kreativität hat keine Grenzen ... nur ihre Umsetzung halt ;-P
Plus: Ich finde, dass Grenzen der Kreativität manchmal ganz gut tun. Oder wie war das nochmal mit der Köchin, die selbst aus einem Schuh ein gutes Gericht machen kann?
Gerade durch Mangel oder Grenzen wird die Kreativ doch wirklich angefacht und unterstützt, nich wahr?
SignaturJoy 4950 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Di, 18. November 2014, 19:12
Talnop 2476 Sprüche
offline offline
Avatar
Liebe Joy,
vor der Kreativität die gesteuert wird
von reiner Gewinnsucht,
von reiner Machtsucht,
von reiner Geltungssucht,
usw. habe ich große, sehr große Angst,
denn ohne gesetzte Grenzen
ist es diese Art von Kreativität,
die tödlich für uns alle sein kann,
sogar vielleicht schon in naher Zukunft?
LGr Karl
Do, 20. November 2014, 13:10
Joha 2188 Sprüche
offline offline
Avatar
Das ist aber schon eine ganz konkrete Art von Kreativität, die du hier ansprichst.
"Kreativität", wie wir sie meist wahrnehmen oder wie sie in diesem Spruch definiert ist, zielt sicher nicht auf Kreativität gesteuert von Gewinn-, Macht- oder Geltungssucht ab - es geht hier um die Kreativität um ihrer selbst Willen.
Die Fähigkeit, etwas zu erschaffen. Sich Gedanken zu machen über unglaubliche Dinge, zu überlegen, was sein könnte.

Und das ist gut - die Gedanken sind frei und das sollen sie auch bleiben.

Natürlich sind Grenzen etwas Gutes, wenn es darum geht, dass ein soziales Miteinander funktionieren soll. Und ich gebe Joy 4950 Sprüche sehr Recht, wenn sie sagt, Grenzen tun auch der Kreativität gut.
Und ja, viele Dinge sind schlichtweg (noch?) nicht umsetzbar. Aber das heißt nicht, dass man nicht darüber nachdenken soll.

Kreativität ist ein unüberschätzbares Gut unserer Natur.
Wenn wir unsere Kreativität verlieren, dann gnade uns Gott.
Di, 25. November 2014, 11:43
Joy 4950 Sprüche
offline offline
Avatar
Bewegen wir unseren Fokus mal von der Kreativität weg zu den Grenzen ... wenn ich Grenzen richtig verstehe, sind sie doch eher der Ansporn, oder nicht? Wieviele Grenzen haben uns schon dazu beflügelt, sie zu überwinden? Wie viele Grenzen waren bereits Herausforderung und Motivation?
Ich finde nicht, dass die Grenzen das Problem sind. Ich finde, das Problem ist, wie wir mit Grenzen umgehen ... oder eben nicht umgehen.

Bei Kreativität ists genau so. Die Grenzen können der Sand sein, der das Feuer löscht, oder der Spahn, der es entfacht ... kommt auf den Umgang damit an.
SignaturJoy 4950 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Di, 25. November 2014, 22:39
Talnop 2476 Sprüche
offline offline
Avatar
Liebe Joy,
"Ich finde nicht, dass die Grenzen das Problem sind.
Ich finde, das Problem ist,
wie wir mit Grenzen umgehen ...
oder eben nicht umgehen."
... ob wir erkennen, welche Grenzen wir akzeptieren
und nicht übertreten sollten.
LGr Karl
Mo, 8. Dezember 2014, 15:57
Joy 4950 Sprüche
offline offline
Avatar
Die Abwähgung, ob man Grenzen akzeptiert oder nicht ist in dem Vorschritt "mit ihnen umgehen" mit drin ...
SignaturJoy 4950 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 68.131 Sprüche auf 2.726 Seiten


  
Talnop 2476 Sprüche Das was dem Menschen wirklich gut tut,
ist nicht vom Menschen geschaffen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 13:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Marli 987 Sprüche Mögest Du alles, was Du tust,
aus Überzeugung und mit dankbarem Herzen tun.
Mögest Du alles, was Du tust,
vor Dir selbst stets verantworten können.

Irischer Segenswunsch erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 13:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Wir leben in einer fraglichen Zeit,
der Mensch lässt seine Träume wahr werden,
doch was träumt er.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 13:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche In den Modernen Industrieländern
existiert keine Ehre mehr,
und deshalb sind es auch
solch verlogene Gesellschaften.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 13:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Heute geht es nur noch um Karriere und Geld,
da benutzt man alles was man kriegen kann,
auch den Menschen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 13:03
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Grenzenloses Wachstum bis in alle Ewigkeit.
Jetzt wo die Elemente aus dem Gleichgewicht sind,
wundert man sich, das die Ewigkeit so nah ist.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 13:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Wenn Ausserirdische auf der Erde landen,
haben sie zwei Möglichkeiten.
Entweder sie hauen sofort wieder ab,
oder sie eliminieren den Menschen,
damit sich der Planet wieder erholen kann.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Der Moderne Mensch ist absolut das Größte,
noch nie zuvor ist etwas so entartet wie er,
noch rücksichtsloser geht gar nicht.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 987 Sprüche Lachen sorgt dafür,
dass die Bösartigkeit des Lebens
uns nicht ganz und gar überwältigt.

Charlie Chaplin
Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Wir sind endliche Wesen
und können die Unendlichkeit
nicht begreifen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Es ist falsch verstandene Humanität,
alles aufzunehmen und damit
das eigene Land zu zerreißen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Marktwirtschaft und Fairness
ist ein bisschen so wie
ein Löwe der Ziegen züchtet.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Das große Waldsterben hat begonnen,
doch meine Freiheit ist mir wichtig,
und so konsumiere ich fleißig,
fliege um den Planeten und
fahre möglichst viel Auto,
damit der Wald nicht soviel leiden muss.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2476 Sprüche Muss man alles machen,
was man sich erträumt?
Macht man sich damit
nicht zur Karikatur seiner selbst,
oder vergewaltigt sich sogar?

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Du verlangst Moral
von deinen Mitmenschen,
aber du fragst sie nicht
wie es ihnen geht.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Kann man in seiner Welt
nicht glücklich sein,
muss man irgendwo hinfahren
und irgendwen treffen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Wer die Moral ad absurdum führt,
führt sich auch selber dort hin.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Der Tisch war reich gedeckt,
nun aber sind die fetten Jahre
der Menschheit vorbei, und man
wird sich um die Abfälle schlagen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Was machbar ist wird gemacht,
es ist nur eine Frage der Zeit.
Ethische Belange sind untergeordnet,
Hauptsache es erbringt Nutzen,
denn der Markt gibt einzelnen Personen
die finanziellen Möglichkeiten dazu.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Die Migrationsbewegungen unserer Zeit
werden Gleichgewichte verschieben
und kulturelle Identitäten verwischen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 162 Sprüche Geht uns
die Erinnerung verloren,
ist es so,
als wäre man nicht geboren.

Kühn-Görg, Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 11:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 162 Sprüche Es ist erstaunlich,
was sich so alles ergibt,
wenn man sich
geduldig der Zeit ergibt.

Renzie, Thom
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 11:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 162 Sprüche Auf der Suche
nach der Geduld
fange ich am Besten
mal bei mir an.

Seibold, Klaus
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 11:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 162 Sprüche Man wird zum Spielball
der Mächtigen,
wenn man deren
Spielregeln
nicht beachtet.

Kühn-Görg, Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 11:41
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 






  
Marli 987 Sprüche Wie klein,
wie armselig ist diese große Welt.

Gotthold Ephraim Lessing erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 15. Februar 1781)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 10:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: