direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 8 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen



exit

Kommentare zum Spruch

Volker Harmgardt 1037 Sprüche 02.05.2017 - 21:50   nicht einsortierter Spruch Facebook Share
Part 1
Gestern stand ich an der Ampel mitten in
der Stadt, es war ein Warten auf Grün.
Part 2
Heute stehe ich mitten im Wald, es ist
Frühling und es ist ein Warten auf Grün.
Part 3
Grün ist die Hoffnung

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Wege



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Di, 2. Mai 2017, 22:34
Arne Arotnow 353 Sprüche
offline offline

Herr Harmgardt, ich habe so den Eindruck, dass hier, seitdem Sie hier am Schreiben sind, Bewertungstrollereien stattfinden. Ich hoffe nicht, dass Sie oder einer Ihrer »Fans« dahinterstecken. Ich möchte die Administration darum bitten, die entsprechenden IP-Adressen zu vergleichen.

Mit freundlichen Grüßen

Arne Arotnow
Mi, 3. Mai 2017, 09:00
Xian 1365 Sprüche
offline offline
Avatar
Arne, du meinst, dass jemand die Sprüche von Volker Harmgardt mit 9 oder 10 bewertet und dafür andere gute Sprüche mit 1 oder 2 abwertet? Finde ich in der Tat auch nicht ganz so super.
Man kann seine Sprüche selbst hochwerten, keine Frage. Aber deswegen andere schöne Sprüche 75082, 75091 so stark abzuwerten, so ist das nicht gedacht.

Ja, ich habe in unseren Logs nachgeschaut und weiß, wer das war :-)
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1365 Sprüche
Mi, 3. Mai 2017, 12:05
Volker Harmgardt 1037 Sprüche
offline offline

Verehrter Herr Arotnow,
das Voting (ob gut oder schlecht liegt im Auge des Lesers !)und Meinungen insgesamt sind frei oder ?
Wenn man seine eigenen Sprüche gut findet, kann man
das auch kundtun. Das ist kein Mißbrauch. Nun bin ich kein
"Dauerschlechtklicker", jedoch finde ich einige Verse/Sprüche im Forum nicht so attraktiv und daher meine Klicks ! Sie oder Du sind/bist in Ihrer/Deiner Wahl ebenso unabhängig. Wenn sog. Fans mich anklicken ist das okay !!!
Was ist das für eine Anschuldigung ?
Vielleicht mal den Spruch " Die Gedanken sind frei....." verinnerlichen.
Das zu meiner Klarstellung und da brauche ich nicht die Administration zu behelligen.
Gruß,
Volker Harmgardt
SignaturSprüche sind eine permanente Anregung !
:-)
Mi, 3. Mai 2017, 12:19
Volker Harmgardt 1037 Sprüche
offline offline

Verehrter Xian ( Chinaerfahren oder Chinese ?),
hinter Pseudonymen verstecken sich viele Menschen !
Auch hier mein Kommentar, ich habe meine Sprüche im Recht und bestem Gewissen selbst bewertet. Ich finde das total in Ordnung und werde es auch weiterhin tun. Wenn ich andere Texte weniger gut bewerte, bleibt es meine Angelegenheit. Also bitte !!!
Nachschauen können Sie, schauen Sie genau hin. Hier ist kein schreiendes Unrecht geschehen !!!
Wir sollten uns alle auf das Wesentlche im Forum konzentrieren. Sprüche spenden. Das soll Spaß machen und nicht Eitelkeiten pflegen und in Selbstmitleid zerfließen.
Das war`s !
Freiheit und Glück,
heute für immer,
Volker H.
SignaturSprüche sind eine permanente Anregung !
:-)
Mi, 3. Mai 2017, 21:38
Arne Arotnow 353 Sprüche
offline offline

Sehr geehrter Herr Harmgardt,

ich muss ganz ehrlich schreiben, dass ich da ganz anderer Meinung bin. Das Bewerten von Texten, die man selbst geschrieben hat, halte ich für unangebracht. Es widerstrebt sogar meiner Vorstellung von Moral. Ich gehe davon aus, dass die meisten Leute, die hier veröffentlichen, das nicht tun. Es ist auch so, dass ich es sogar für unanständig halten würde, wenn ich irgendjemanden, den ich kenne, darum bitten würde, positiv für mich abzustimmen. Das ist hier keine Landtagswahl oder der ESC. Wenn Sie also meinen, sich selbst nach dem Motto »Eigenlob stimmt« positiv bewerten zu müssen, können Sie das tun. Das ist nicht verboten. Sie können auch hingehen und nicht von Ihnen verfasste Texte heruntervoten. Das können Sie gerne tun. Sie können auch Ihre Frau oder Ihre Kinder oder wen auch immer darum bitten, positiv für Sie abzustimmen. Das können Sie alles machen. Wenn Sie das aber machen, verschaffen Sie sich gegenüber denjenigen Autoren, die das für unanständig halten, einen Vorteil. Schreiendes Unrecht ist hier von keiner Seite geschehen. Ich weiß auch nicht, wer jetzt hier eigentlich Eitelkeiten pflegt und in Selbstmitleid zerfließt. Ich jedenfalls nicht. Es ist mir hier halt seit einiger Zeit aufgefallen, dass hier in befremdlicher Weise abgestimmt wird. Leider ist es so, dass es hier keinen Leitfaden gibt, wie man abstimmen sollte. Solange es so etwas nicht gibt, kann auch nicht von einem echten Missbrauch gesprochen werden. Ich halte es aber für moralisch fragwürdig, sich selbst zu beweihräuchern und gleichzeitig andere(s) herunterzuziehen. Ich selbst habe hier noch nie eine Zahlen-Bewertung abgegeben. Das liegt einfach daran, dass ich hier selbst veröffentliche. Deshalb möchte ich aus Gründen der Fairness es ausschließlich den nicht veröffentlichenden Lesern überlassen, ob und wie sie nun bewerten. Ich selbst bin, wie einige hier wissen, kein Freund von anonymen Bewertungen, weil in der Regel solche Bewertungen von eins bis zehn ohne Begründung erfolgen. Ich vertrete auch die Ansicht, dass jegliche Art von Texten nicht unbedingt eine Frage der Bewertung ist, sondern vor allem eine Frage der Interpretation. Ich habe festgestellt, dass hier gerne mal etwas »falsch« verstanden wird. Falsch in dem Sinne, dass der Rezipient – warum auch immer – nicht versucht, einen Text aus den Augen des Verfassers zu betrachten, sondern diesen Text zu sehr auf sich selbst bezieht, wodurch natürlich schnell Missverständnisse auftreten können. Die Frage, was der Verfasser damit sagen will, wie man es in der Schule gelernt hat, wird wohl leider nicht mehr so oft gestellt. Wenn ich einen Text lese, geht es mir nicht darum, ob er mir gefällt oder nicht. Mir persönlich ist die Interpretation und die Intention wichtig, damit ich den Verfasser – falls möglich – verstehen kann. Das heißt also, dass mir persönlich Kommentare weitaus lieber sind als Zahlen-Bewertungen. Vorwerfen möchte ich Ihnen nichts. Ich habe mich gestern Abend auch nicht einmal geärgert. Ich habe das nur als fragwürdig und nicht so erquicklich empfunden. Sie sind im Recht. Sie können das Ihnen eingeräumte Recht in voller Bandbreite nutzen. Aber ich habe auch das Recht, Dinge, die mir halt aufgefallen sind, zur Sprache zu bringen. Mehr wollte ich eigentlich nicht. Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall noch viel Spaß hier und hoffe, dass Sie sich nicht zu sehr angegriffen fühlen.

Mit freundlichen Grüßen

Arne Arotnow
Fr, 5. Mai 2017, 16:38
Volker Harmgardt 1037 Sprüche
offline offline

Hallo Herr Arotnow,
ich werde mich nach meinem Urlaub in Dänemark
zu gegebener Zeit noch einmal zur Thematik melden.

Freundliche Grüße,

Volker Harmgardt
SignaturSprüche sind eine permanente Anregung !
:-)





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 ...  › »
Sortierung:  Datum down  - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 67.419 Sprüche auf 2.697 Seiten


  
Walter Fletschberger 32 Sprüche Es ist besser, ein richtiges Buch öfter zu lesen,
als viele falsche zu selten.

Walter Fletschberger erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.03.2018 - 07:37
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 






  
erka 4061 Sprüche Wir Menschen sind mit innerer Freiheit beschenkt.
Und wahre Lebenskunst ist,
mit dieser Freiheit
auf bestmögliche Art umzugehen.

Rainer Kaune erlaubterlaubtNichtkommerzielle (!) Weitergabe des Spruches mit Autorenangabe ist erlaubt.
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 18:49
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Der Tot wünscht sich, den Menschen
sein Haus bauend oder seinen
Garten bestellend anzutreffen und dennoch
unbekümmert um ihn und seines unvollendeten
Hauses oder seines unbestellten Gartens.
Zu welchem Zeitpunkt sein Leben auch enden mag,
es ist abgeschlossen!
Der Nutzen, genug gelebt zu haben,
misst sich ganz gewiss nicht nach der Dauer,
sondern nach dessen Gebrauch.
Manch einer lebt lange
und hat dennoch wenig gelebt!
An seinem Willen liegt es, genug gelebt zu haben,

(aus dem Buch: "Traumhändler" v. W. Kreiner -
Gryphon-Verlag)
nicht an der Anzahl der Jahre!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 11:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Es gibt ja schon seit Generationen -
eigentlich schon seit Hanibal
mit den Elefanten über die Alpen kam...
... das Problem zwischen Bayern
und den Preußen -
ganz einfach weil ein riesiger
unüberwindbarer Unterschied
zwischen beiden besteht;

Der "NichtBayer" (der sog. "Preuße")
spricht jeweils den geamten Denkvorgang mit,
während der Bayer jeweils nur
das Ergebnis bekannt gibt!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 11:15
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Die Wenigsten – ob Männer oder Frauen –
können doch fürs Fremdgehen selbst etwas …

man sollte sich doch viel eher
mit den Mechanismen
im Körper auseinander setzen,
um sich klar darüber zu sein,
dass es oft nur daran liegt,
dass bei fortgeschrittenem Alter
das „Oxytocin“
des „Hypotalamus“ im Gehirn nachlässt –

- und der „Nucleus – Caudatus“
im Sympathie- Zentrum des Gehirns
manchmal verrückt spielt…,

und aus der anderen Ecke des Gehirns
frohlockt dann auch schon
der „Nucleus accumbens“
- also das Belohnungszentrum…,

und man findet plötzlich am Abend
Typen (Frauen wie Männer) sympathisch,
die man am nächsten Tag nicht mal
mit der Beißzange angefasst hätte!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Was soll man eigentlich
in einer Fernsehzeitung finden...,

die

"Hör Zu" heißt?

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Weshalb soll das "Alte Testament"
nach wie vor Gültigkeit besitzen,
wenn nach dem BGB unter § 2245
ein altes Testament jedoch ungültig wird,
sobald ein "Neues Testament" auftaucht?

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Weshalb soll das Besprechen von Büchern
nicht ebenso überflüssig sein,
wie das Besprechen von Warzen?

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Weshalb gibt es bei Ärzten
oder Psychiatern nur "Sprechzimmer"?

aber kein einziges
"Zuhörzimmer" ?

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Woraus besteht eigentlich
eine "HOLZEISENBAHN"?

Aus Holz, oder aus Eisen?

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Was soll ein
"Mini-Riesenrad"
auf Kinderspielplätzen sein?

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Die Verkehrsschilder,
die vor Nebel warnen,
versteh' ich nicht?

also:

Entweder es ist Nebel,
oder ich seh' das Schild!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Wer gerne
"Schmetterlinge im Bauch"
haben möchte...

muss einen Haufen Raupen Fressen!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Ein geflügeltes Wort besagt;
"Der Weg ist das Ziel" -

- aber man hat in der Regel
nicht die geringste Ahnung,
wieviel Maut dabei
fällig wird ?

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Jedes "Herrchen" oder "Frauchen"
geht davon aus, dass ihr Hund
voller Respekt gehorsam aufschaut -

wobei aber das "Herchen" oder "Frauchen"
nicht die geringste Ahnung hat,
was der Hund denkt,
wenn "Herrchen" oder "Frauchen"
ihnen beim Gassi-Gehen
seinen "Kackbeutel" hinterher tragen?

w.kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Die Leute sagen immer,
die Zeit wird immer schlimmer -

jedoch:

die Zeit bleibt immer,
nur die Leut' werden schlimmer!

W.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 09:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Mancher Amerikaner,
der nach Deutschland kommt,
sich wundert und fragt,

weshalb die Leute hier
viel schlanker sind,
als die US-Amerikaner -
und keiner eine Waffe trägt...,

antworte ich nur:
EVOLUTION !

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 09:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 353 Sprüche Der perfekte Populist behauptet, fürs ganze Volk zu sprechen,
und in ganz einfacher Sprache erzeugt er Angst
vor Neuem und Unbekanntem,
wobei er durch Tabubrüche Aufmerksamkeit erregt,
absurde Verschwörungstheorien sowie falsche Nachrichten verbreitet
und sich wirkungsvoll als charismatischer Führer inszeniert.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.02.2018 - 21:19
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  



  
Volker Harmgardt 1037 Sprüche Innerhalb großer geschichtlicher
Zeiträume verändert sich mit der
gesamten Daseinsweise der
menschlichen Kollektion auch
die Art und Weise ihrer
Sinneswahrnehmung.

Walter Benjamin erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. September 1940)
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.02.2018 - 11:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1037 Sprüche Mit den digitalen Medien
hat sich die Arbeit in der
Pflege gewaltig verändert.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.02.2018 - 11:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1037 Sprüche Männer sind nicht Götter.

William Shakespeare erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 23. April 1616)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.02.2018 - 12:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
kiki 17 Sprüche Wenn deine Gedanken und dein Tag
mal wieder grau in grau sind,
dann setz dich hin
und mal einfach ein Bild
in schillernden,fröhlichen
und bunten Farben.
Das beruhigt deine Gedanken
und heitert dich wieder auf.
©Tanja Ganter 25.02.2018

Tanja Ganter
Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.02.2018 - 20:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
kiki 17 Sprüche Mit jedem Schritt
den ich mache,
sei er auch noch so klein,
finde ich den Weg,
langsam aber sicher,
zu mir zurück.
©Tanja Ganter 25.02.2018

Tanja Ganter
Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.02.2018 - 19:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1037 Sprüche Man muss es mögen
sich auf die Probleme
eines Menschen
einzulassen.

(Ratschlag für Pflegekräfte.)

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.02.2018 - 10:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Das Spruch-Archiv weiterempfehlen