direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 10 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen



exit

Kommentare zum Spruch

guidohorst 15 Sprüche 13.06.2017 - 12:53   nicht einsortierter Spruch Facebook Share
Wir leben doch in einer schnellen Zeit.

Keiner ist zum Zuhör´n mehr bereit,
keinen interessiert´s was andere sagen,
nur schnell das eigne Leid noch klagen.

Ja und schon zieht man weiter fort,
gedanklich schon am nächsten Ort.
Doch denke dran und merk es dir....

Dem Menschen zuzuhör´n das ist ein Gott Geschenk.

Dem Gegenüber Zeit zu schenken wenn er klagt und
auch einmal zur Seite stehn, mit Wort und Tat.

Viel Kummer würde dadurch kleiner, wenn man wüßte,
da ist doch einer.
Ein Mensch der mir zur Seite steht, ein Mensch der mit
mir ein Stück des Weges geht, jemand der mich hört und
mich versteht, ein Mensch der ein Stück des Weges mit mir geht.

Guido Horst
Miteinander



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Di, 13. Juni 2017, 14:47
Volker Harmgardt 902 Sprüche
offline offline

Klasse Text und so wahr !!!
LG Volker
:-)
SignaturSprüche sind eine permanente Anregung !
:-)
So, 18. Juni 2017, 17:59
guidohorst 15 Sprüche
offline offline

Danke schön Volker. :-)





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 ...  › »
Sortierung:  Datum down  - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 67.087 Sprüche auf 2.684 Seiten


  
Adrian 146 Sprüche Einen guten Geschmack hat der,
der den gleichen hat wie man selbst.

Lutz Ackermann
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.01.2018 - 14:27
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 






  
Adrian 146 Sprüche Die Verehrung des Smartphones
ähnelt der Reliquien-Anbetung im Mittelalter.

Lutz Ackermann
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.01.2018 - 14:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Adrian 146 Sprüche Die Liebe wird uns geschenkt.
Wir können sie weder fordern noch ablehnen.

Lutz Ackermann
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.01.2018 - 14:24
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Adrian 146 Sprüche Das Schilf übersteht auch jenen Sturm, dem die Eiche zum Opfer
fällt.

Lutz Ackermann
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.01.2018 - 14:23
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Adrian 146 Sprüche Das Einfordern lobender Worte gefährdet ihre Wahrhaftigkeit.

Lutz Ackermann
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.01.2018 - 14:22
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Adrian 146 Sprüche Auch völlig Fremde kann man umarmen: mit einem Lächeln.

Lutz Ackermann
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.01.2018 - 14:21
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Bobi Selkitz Es gibt zwei Arten von Menschen.
Die Einen verändern die Welt,
die Anderen werden von der Welt verändert.

Selkitz Slob Bobi
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.01.2018 - 00:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Talnop 2415 Sprüche In jungen Jahren sehen wir
voller Freude unsere Erinnerungen
und fügen ihnen ständig neue hinzu,
doch zunehmend sehen wir sie
mit dem Alter immer wehmütiger,
da sich unser Blickwinkel verändert.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.01.2018 - 20:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2415 Sprüche Unsere Definition von Glück,
von der Gesellschaft derart verbogen,
von klein auf antrainiert,
setzt eine lebenslange Tortur voraus.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.01.2018 - 20:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2415 Sprüche Die Kinder dieser Welt
sind wie die Blumen unserer Gärten.
Sie sind so wunderschön anzusehen,
bezaubern durch ihre unbeschwerte Leichtigkeit,
und betören durch ihre prächtige Farbenvielfalt.
Doch wenn man sie nicht hegt und pflegt,
vergehen sie noch bevor sie erblühten.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.01.2018 - 19:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2415 Sprüche Die Kinderjahre sind die wichtigsten Jahre
im Leben eines Menschen,
ähnlich einer Pflanze.
Hat sie erst einmal Wurzeln gefasst
kann ihre Anlagen richtig entfalten,
ist das Gröbste überstanden.
Reißt man sie aus, pflanzt sie immer wieder um,
setzt sie allen möglichen Umweltbedingungen aus,
dann hat sie keine Chance.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.01.2018 - 19:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2415 Sprüche Das Glück liegt nicht in der Ferne,
sondern direkt vor unseren Füßen.
Jeden Tag steigen wir darüber hinweg,
ohne es zu bemerken.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.01.2018 - 19:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2415 Sprüche Der Mensch meint sein Schicksal selbst in der Hand zu halten,
doch ständig treibt ihn immer etwas an.
Er müsste die Natur und seine Umwelt erhalten,
doch er zerstört sie weiter.
Er müsste Produktion und Konsum sinnvoller gestalten,
doch er lebt immer hemmungsloser.
Er müsste wirtschaftliche Macht demokratischer verteilen,
doch sie häuft sich in wenigen Händen.
Jeder vernünftige Mensch weiß um diese Probleme,
und doch machen wir weiter so.
Haben wir unser Schicksal wirklich selber in der Hand?

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.01.2018 - 18:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 316 Sprüche Alle Frauen mögen keine netten Männer? Das ist so nicht richtig.
Es muss heißen: Doofe Frauen mögen keine netten Männer.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.01.2018 - 20:45
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Talnop 2415 Sprüche Wir leben in einer Zeit,
in der der Mensch so langsam
seine Würde an intelligente
Maschinen abtritt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.01.2018 - 11:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2415 Sprüche Wenn wir Erde und Menschheit
eine schreckliche Zukunft ersparen wollen,
dann müssen wir Macht und Geld
demokratischer verteilen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.01.2018 - 11:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 902 Sprüche Die Politik in Amerika
ist ein Bild des Jammers.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.01.2018 - 08:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Talnop 2415 Sprüche Mit dem Bewusstsein ist der Mensch
auch zu Arroganz und Größenwahn gelangt,
denn er meint nun, er muss sich nicht mehr
in das Gleichgewicht der Elemente einordnen.
Dieser Trugschluss wird der Erde sehr gefährlich.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.01.2018 - 14:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2415 Sprüche Der Mensch meint Bewusstsein und Intelligenz
sei eine Garantie für eine lange Existenz,
doch sie setzt Wirkmechanismen frei,
die genau das Gegenteil bewirken.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.01.2018 - 13:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2415 Sprüche Der Mensch will alles
zu seinen Gunsten verändern,
doch das hat mit Anpassen
und Einordnen nichts zu tun.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.01.2018 - 13:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2415 Sprüche Bewusstsein potenziert alles,
das Gute wie das Schlechte,
es liegt daran welchen Weg es einschlägt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.01.2018 - 13:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2415 Sprüche Das grundlegende Manko
unserer Lebensphilosophie ist,
das wir meinen unsere Wünsche und Bedürfnisse
stehen im Gesamtsystem an oberster Stelle.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.01.2018 - 13:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2415 Sprüche Das Bewusstsein ist die
gefährlichste Form des Lebens,
wie man am Menschen sehen kann.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.01.2018 - 13:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Das Spruch-Archiv weiterempfehlen