direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

guidohorst 15 Sprüche 13.06.2017 - 12:53   nicht einsortierter Spruch Facebook Share
Wir leben doch in einer schnellen Zeit.

Keiner ist zum Zuhör´n mehr bereit,
keinen interessiert´s was andere sagen,
nur schnell das eigne Leid noch klagen.

Ja und schon zieht man weiter fort,
gedanklich schon am nächsten Ort.
Doch denke dran und merk es dir....

Dem Menschen zuzuhör´n das ist ein Gott Geschenk.

Dem Gegenüber Zeit zu schenken wenn er klagt und
auch einmal zur Seite stehn, mit Wort und Tat.

Viel Kummer würde dadurch kleiner, wenn man wüßte,
da ist doch einer.
Ein Mensch der mir zur Seite steht, ein Mensch der mit
mir ein Stück des Weges geht, jemand der mich hört und
mich versteht, ein Mensch der ein Stück des Weges mit mir geht.

Guido Horst
Miteinander



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Di, 13. Juni 2017, 14:47
Volker Harmgardt 1727 Sprüche
offline offline
Avatar
Klasse Text und so wahr !!!
LG Volker
:-)
SignaturSprüche sind eine permanente Anregung !
:-)
So, 18. Juni 2017, 17:59
guidohorst 15 Sprüche
offline offline

Danke schön Volker. :-)





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 71.450 Sprüche auf 2.858 Seiten


  
Arne Arotnow 713 Sprüche Die größten Arschlöcher sind immer diejenigen,
die das meiste Klopapier kaufen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.03.2020 - 19:36
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
Kim 177 Sprüche "Ich bin jung, deswegen juckt mich das Coronavirus nicht"
ist der Zwillingsbruder von
"Ich bin alt, deswegen ist mir der Klimawandel egal".

Sham Jaff
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.03.2020 - 23:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Arne Arotnow 713 Sprüche Wie nennt man eine Gans mit multipler Persönlichkeit?
Gänsebraten natürlich.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.03.2020 - 16:55
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1727 Sprüche Der perfekte Moment
ist gerade jetzt.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.03.2020 - 12:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1727 Sprüche Im Alltag drängt oft die Zeit,
das bin ich leid, drum nehm`
ich mir die Zeit und gönn` mir
ein Mittagsschläfchen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.03.2020 - 12:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1727 Sprüche Dem guten Frager
ist schon halb
geantwortet.

Friedrich Nietzsche erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. August 1900)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.03.2020 - 13:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate 26 Sprüche Kaffeestunde ist
Geisterstunde.
Es werden sämtliche
Lebensgeister mobilisiert!

Helga Schäferling
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.03.2020 - 06:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate 26 Sprüche Jedes sichtbare Ding
auf dieser Welt
steht unter der Obhut
eines Engels.

Augustinus
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.03.2020 - 06:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 713 Sprüche Es ist eine kaum zu glaubende Tatsache, dass es Fußballfans gibt,
die über eine Niederlage ihrer Mannschaft unglücklicher sind
als die Fußballspieler, die verloren haben.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2020 - 18:34
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Jung gegen Alt
Das Korona Virus hat es geschafft
und viele Alte dahingerafft.
Die Jungen finden das gar nicht schlecht
und halten diese Sache für gerecht.
Dies wird sogar in den Medien verbreitet
und die Jugend zum Hass angeleitet.
Eine Gesellschaft entwickelt sich verkehrt,
in der man die Alten nicht mehr ehrt.
Wir werden den Zusammenhalt verlieren,
wenn wir die Alten nicht akzeptieren
und füreinander keine Achtung verspüren.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2020 - 11:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Wer verdammt gut aussieht, ist dazu verdammt,
dass er verdammt oft auffällt.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.03.2020 - 10:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Von den Religionen Verdammnis droht,
lebt man nicht nach ihrem Gott.

Kühn-Görg Monika
Religiöses Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.03.2020 - 10:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Wir sind dazu verdammt auf der Erde zu leben,
weil wir durch Magnete an ihr kleben.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.03.2020 - 10:08
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Machst du dir um die Zukunft zu viel Sorgen,
hast du dir oft die Gegenwart verdorben.

Kühn-Görg Monika
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.03.2020 - 10:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Durch böse Worte kann man vieles verderben
und die Zuneigung wird ganz schnell sterben.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.03.2020 - 10:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Man wird nicht als verdorben geboren,
deshalb ist ein Verdorbener auch nicht verloren.

Kühn-Görg Monika
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.03.2020 - 10:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Vererben kann die Familie verderben.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.03.2020 - 10:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Für die Viren sind wir alle gleich,
sie treffen arm, sie treffen reich,
sie kennen kein Erbarmen
und wollen die ganze Welt umarmen.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.03.2020 - 08:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1727 Sprüche Nicht wo du die
Bäume kennst,
wo die Bäume
dich kennen, ist
deine Heimat.

Spruch
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.03.2020 - 15:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Auch, wenn du es nicht eingeladen hast,
ist das Virus dein Gast.
Es nistet sich in deine Zellen ein
und du musst sein Wirt sein.
Du darfst es nicht stören,
denn es will sich vermehren

Kühn-Görg
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.03.2020 - 15:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Viren sind wie Orden,
wenn man sie bekommt,
hängen sie sehr an einem
und sie sind ansteckend.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.03.2020 - 14:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Viren kann man fangen
Und hat man sie gefangen,
werden sie zur Höchstform gelangen.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.03.2020 - 14:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Die große Welt steht still,
weil die kleine Corona das so will.

Kühn-Görg Monika
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.03.2020 - 14:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 1506 Sprüche Der Feind
Die große Welt ist im Kampf vereint,
gegen einen kleinen gemeinsamen Feind.
Er kam plötzlich über Nacht,
hat die Weltordnung durcheinander gebracht
und zeigt uns nun seine große Macht.
Er ist hinterlistig, unsichtbar un klein,
schleicht sich in unsere Blutbahn ein.
Wir haben keine Waffen, um uns zu wehren,
er wird sich immer weiter vermehren,
lassen wir ihn ungehindert gewähren.
Wenn man Feinde hat, die man nicht sieht,
mit unserem Bewusstsein etwas geschieht.
Wir fühlen uns in unsicheren Zeiten,
lassen uns von Panik leiten,
denn unsichtbare Feinde Angst verbreiten.
Ein kleines Virus uns vor Augen hält,
wie machtlos wir sind auf dieser Welt.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.03.2020 - 09:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: