direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Wolfgang Kreiner 882 Sprüche 05.06.2018 - 07:59   nicht einsortierter Spruch Facebook Share
Die beste Art,
zu gehen,
ist,
durch
Vorwärts-Bewegung
zu verhindern,
dass man umfällt!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
So, 24. Juni 2018, 16:50
Wolfgang Kastner
offline offline

Klappt leider nicht immer! Hier zwei Beispiele, und ich spreche aus eigener Erfahrung:
1) Rennen Sie einmal schnell einen steilen Abhang hinunter. Ihr Oberkörper versucht dann, ihre Beine zu überholen! Und schafft es.
2) Sie STEHEN in Fahrtrichtung in einer U-Bahn mit 80 km/h, und es kommt unerwartet (fast) zur Vollbremsung. Und wiederum sind ihre Beine langsamer als der Rest ihres Körpers. Wenn Sie hierbei nicht umfallen, liegt es nur daran, dass die U-Bahn gerammelt voll ist und Sie NICHT umfallen KÖNNEN.





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 71.955 Sprüche auf 720 Seiten


  
Talnop 2787 Sprüche Der Turbokapitalismus hat längst alle Bereiche von
Wirtschaft und Gesellschaft durchdrungen.
Er drückt alles in Geld aus und kennt
lediglich taktischen Nutzen in Form von Gewinn.
Ihn zu überwinden fehlt jegliche Vorstellung und
Hoffnung, denn seine Macht wird immer grenzenloser.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 18:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2787 Sprüche Der Mensch mag noch so viel wissen,
gegen die von Natur aus ursprünglichen
Mechanismen, die sich in der Massendynamik
der Art manifestieren, ist er nahezu
machtlos.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 18:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Spätestens jetzt zu Pandemiezeiten und Klimawandel
wird uns deutlicher bewusst, das grenzenloses Wachstum
und grenzenlose Verfolgung von Nutzen und Gewinn
existenzbedrohende Ausmaße angenommen haben.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 18:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Ein Mensch der Raum zum Atmen und Bewegen hat,
fühlt sich wohler und ist glücklicher.
Die riesigen Anballungen fördern zwar Produktivität,
Konkurrenz und Fortschritt, entfremden aber
den Menschen von der Natur und sich selbst.
Etwas, was eine homogene Verteilung aufweist,
überlebt auch länger.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 18:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Die Zeichen unserer Zeit zeigen uns immer deutlicher,
das unsere heutige Welt, so wie sie existiert,
keine Zukunft mehr hat.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 18:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche All die Fusionen haben ein politisches Ziel, Macht,
damit Verluste sozialisiert und Gewinne
privatisiert werden können.
Zum Anderen ist der Markt durchsetzt von
Förderstrukturen und Subventionen,
als wenn er sich scheinbar schleichend
zur staatlichen Planwirtschaft entwickelt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 18:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Weil Vermögen sich immer mehr konzentriert,
deren Geldmacht ständig zunimmt,
werden deren Interessen auch besser vertreten.
Die Folge ist, das unsere Demokratie immer
mehr Verlierer produziert.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 18:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Planwirtschaft, was die Kommunisten mit Gewalt
einführen wollten, entwickelt sich jetzt über
große Zeiträume von selbst,
nur nennt man es anders.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 18:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Unser Wirtschaftssystem hat uns perfekt konditioniert
und dabei aber verschwiegen, das wir mit unserer
entfachten maßlosen Gier und unserem Egoismus
unsere Lebensgrundlagen auffressen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 18:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Der rasante Klimawandel ist das Ergebnis
unserer egoistischen Rücksichtslosigkeit
und unseres kollektiven Konsumwahns.
Unsere Wirtschaft ist so zu einer riesigen globalen
Maschinerie geworden, die sich bei allem Optimismus
nicht mehr stoppen lässt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 18:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Das Kapital existiert nur bei ständigem Wachstum.
So funktioniert auch unsere Wirtschaft.
Demzufolge müssen auch unsere Wünsche ständig wachsen.
Wenn dem aber so ist, ruinieren wir früher oder
später unsere Lebensgrundlagen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 18:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Jeder will leben mit den Freiheiten eines Königs.
Ein schlichtes einfaches Leben ist ja langweilig.
Selbst wenn wir die Produktivität hätten,
ginge es langfristig nicht gut.
Die Gesellschaft hat einfach die falschen Ziele
in uns geweckt, denn es sind eigentlich die Ziele
des Kommerzes, des Kapitals.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 18:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Mit dem ständigen Wachstum ist das so eine Sache,
wie mit der maßlosen Gier,
irgendwann bringt sie einen um.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 18:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Ständiges Wachstum ist eine Grundbedingung
des Kapitals, es führt aber auch unweigerlich
zur Unbewohnbarkeit der Erde.
Eigentlich haben wir gar keine Wahl.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 17:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Die Schöpfung ist Werden und Vergehen,
ist ein ewiges Erwachen und Sterben,
ist Entwicklung und Niedergang,
mit unendlich vielen Möglichkeiten.
Eines Tages wird sie sich an die Erde erinnern,
mit dem Gedanken, es war einen Versuch wert.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 16:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Der Grund warum unsere Lebensweise
den Planeten ruiniert, liegt in der Fehlinterpretation
von Freiheit und Individualismus,
sowie in dem grandios unterschätztem Gemeinwohl.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 16:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Hat ein Staat nicht genügend Geld für Subventionen,
und das ist das Geld vom Volk,
kann globaler Wettbewerb auch der Ruin sein.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 16:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Unsere Landwirtschaft steht im globalen Wettbewerb.
Richtet ein Staat seine Bauern zugrunde
wegen günstiger Preise,
müssen wir das auch tun,
wegen der Wettbewerbsfähigkeit.
Was für eine erbärmlich Logik.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 16:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Schiller sagte einst,
".....hilfreich sei der Mensch, edel und gepriesen..."
doch in Wirklichkeit ist sein Wesen abgrundtief und der
moderne Kommerz fördert die Tiefen
wieder ans Tageslicht.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 16:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Der Fortschritt beginnt uns zu überrennen,
und das Geld entseelt uns, die gemeinschaftliche Sinnstiftung
bröckelt und so wird der Wohlstand immer unvernünftiger gestaltet.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 16:15
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Mehr Wohlstand produziert auch eine höhere
Erwartungshaltung, das ist der Fluch des Segens,
und das macht eine Gesellschaft auch anfälliger
bei Schwankungen für politische Extreme.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 16:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Der Demokratie gehört die Zukunft, aber nur
wenn ein gemeinschaftlicher Sinn existiert,
die Verteilungsverhältnisse der Zeit angepasst sind
und somit keine ökonomische Massennot aufkommt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 16:08
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Pandemien schwächen uns,
Klimaveränderungen setzen uns zu,
die Wirtschaft ächzt immer mehr.
Wir stehen vor den größten je erlebten Veränderungen,
die die Gesellschaften in ihren Grundfesten erschüttern werden,
und unsere Hoffnung liegt bei den Demokratien unserer Welt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 16:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Die totalitären und polemischen Strömungen
die wir derzeit global erleben, sind nur die Vorboten
dessen, was uns beim digitalen Fortschritt erwartet.
Wir können nur hoffen, das die Demokratien
etwas entgegen setzen können.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 16:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Von innen betrachtet kommen den Menschen
auch schon Fragen über die Art und Weise
wie sie leben auf.
Von außen betrachtet kann man nur den Kopf schütteln,
und das nimmt mit Sicherheit kein gutes Ende.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 15:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Heimat lässt sich nicht ersetzen,
auch nicht durch noch so viel
Geld und Wohlstand.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 15:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Zeit und Fortschritt haben etwas gemeinsam,
man kann sie nicht aufhalten.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 15:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche In unseren Bildungseinrichtungen vermitteln wir
jede Menge wissen, dabei sind Anstand Achtung
und Respekt schon längst keine Selbstläufer mehr.
Wenn wir schon benoten, dann sollten wir auch
Charaktereigenschaften wie Betragen, Fleiß
und Verhalten bewerten.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 15:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Die Medien unserer Zeit haben eine sehr hohe
Verantwortung gegenüber der Gesellschaft,
doch wegen Gewinn folgen sie dem Konsumenten bedingungslos,
formen ihn regelrecht im Sinne ihrer Interessen,
und das Schlechte kam schon immer besser gekleidet
daher als das Gute.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 15:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Wenn die Menschheit sich weiter so wie jetzt
in ungebremster Freiheit ohne jeglichen Respekt
und Anstand entwickelt,
wird das Miteinander zerbrechen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 15:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche In der Demokratie herrscht das Volk, jedenfalls meistens,
aber das Volk ist nicht vernünftig,
und da von Mehrheiten gewählte Politiker auch nur das tun,
bahnt sich das Unvernünftige seinen Weg.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 15:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Was der Mensch dem Menschen antut,
ist grausam und kaum vorstellbar,
und in der Geschichte des Lebens noch nie dagewesen,
dabei sollten wir bedenken, das wir letztendlich alle
gleich empfinden, egal welcher Hautfarbe, Kultur, Nation
oder Sprache wir sind, denn wir sind alle Menschen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 15:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Wir neigen dazu, Leben nach unserer Vorstellung zu bewerten,
doch jegliches Leben ist wertvoll, egal ob es das Leben
eines Verbrechers, eines Behinderten oder alten Menschen ist,
denn jedes Leben hat seine Funktion im Ganzen
und ein Recht zu existieren.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 15:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Im modernen Zeitalter scheint es keine
Normen und Regeln mehr zu geben,
selbst die Gesetze gelten schon längst
nicht mehr für alle.
Das lässt die Ordnung langsam zerbröckeln.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 15:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Die moderne Gesellschaft fegt alles scheinbar unnütze hinweg,
die Welt wird zu einem Dorf, in dem sich alles nur noch um
den materiellen Nutzen dreht.
Der Mensch hat die Mythen die ihn einst ausmachten verloren
und so zählt er selbst nichts mehr.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 15:08
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Der digitale Fortschritt befruchtet im wahrsten Sinne
unsere anerzogene Freiheit, indem er zu einer
Kommunikation untereinander führt, bei der Anstand
Toleranz und Respekt keine Rolle mehr spielen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 15:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Die Politik soll uns Verbraucher schützen,
so klopft sie höflich bei der Wirtschaft an.
Diese will Gewinn erwirtschaften
und droht mit Arbeitsplatzverlust.
Die Politiker ziehen enttäuscht ab.
Ist der Gewinn wirklich unsere Gesundheit wert?

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 15:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Einst gab es den freien Markt, es setzte Regulierung ein,
und so haben wir heute soziale Marktwirtschaft.
In naher Zukunft wird der Staat als Organ der Gemeinschaft
die absolute Regie übernehmen müssen,
da der Markt immer anonymer und gnadenloser
mit unserem Leben spielt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 14:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Wenn Geld alle Werte ersetzt hat,
ist die letzte Sinnstiftung
für die Gemeinschaft
verloren.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 14:51
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Kapital und Markt der Zukunft werden ihre
absolute Freiheit dem Staat unterordnen müssen,
wie Arme und Beine sich dem Gehirn fügen,
ansonsten werden ihre blinde Konkurrenz
die Gesellschaft in ihrer Existenz bedrohen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 14:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Vor unserer Haustür steht wahrlich eine postmoderne Zeit,
in der der Mensch vom Kapital gehetzt wird,
ohne sich noch so recht wohl zu fühlen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 14:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Wir wollen gleiche Chancen für alle,
aber genau das hat die Natur nicht vorgesehen,
auch wenn sich unser ethisches Bewusstsein
noch so sehr müht.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 14:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Als wir das Paradies verlassen haben,
haben wir uns die Welt zu Untertan gemacht.
Dieser arrogante Stolz hat seinen Preis.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 14:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Der Gewinn, der Nutzen, die Fusion,
das Schneller Höher Weiter dominiert unser Handeln,
und das verbietet eine Einordnung ins Ganze,
das ist unser Schicksal.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 14:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Wir sind eine hochentwickelte Art,
aber so sehr wir auch versuchen gute und
vernünftige Wesen zu werden, unserem Schicksal
können wir nicht ausweichen, das legt unsere
genetische Grundausstattung fest.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 14:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Für die Beschaffung, Darstellung, Vervielfältigung und
Verteilung von Wissen bringt das digitale Zeitalter
ungeahnten Fortschritt.
Für das Lernen sind Handschrift, Sport und Musik unersetzbar,
ebenso wie der irrende Weg besser ist als das
vorgesetzte fertige Wissen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 14:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Unsere Schulen sind neben der Wissensvermittlung
auch die größten sozialen Begegnungstätten
in unserem Leben,
und der Einfluss von sozialem auf den Lernprozess
ist von immenser Bedeutung.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 14:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche In einem Meer von Wirtschaftsdaten
werden die Nationen untergehen,
denn sie haben ihre Aufgabe erfüllt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 13:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Ohne Eigennutz funktioniert diese Welt nicht,
nur aufgeklärt muss er sein.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 13:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Andere bewundern ist viel bequemer
als sich bewundern lassen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 13:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2787 Sprüche Zu viele und zu schnelle Veränderungen überlasten
die menschliche Seele und sie gleitet ab
ins Nichtrationale, wie man schon an der politischen
Landschaft in Amerika sehen kann.
Unser schneller höher weiter wird uns langsam
zum Verhängnis.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 13:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut,
doch ein bisschen Anstand Achtung und Respekt
sollte da sein, und einwenig rational nachvollziehbar
wäre auch nicht schlecht.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 13:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Alles ist mit allem verbunden und nichts bleibt ohne Folgen.
Wir können noch so sehr planen und nachdenken,
wir können niemals alles vorhersehen,
und das nennen wir dann Zufall oder Schicksal.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 13:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Wenn die Demokratie
nicht aus Menschen bestände,
könnte man sie fast heilig sprechen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 13:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Wer in diesen Tagen den Klimawandel noch leugnet,
hat die klagende Stimme unseres Planeten
im Würgegriff des Menschen nicht gehört.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 13:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Wenn du wissen willst wie jemand wirklich ist,
dann gib ihm viel Geld oder
mach ihn besoffen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 13:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Eines Tages werden Anstand und Ehre Mangelware sein,
da die Konkurrenz so groß sein wird,
das sich das einfach keiner mehr leisten kann.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 13:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Wir sind in einer Zeit angekommen,
in der Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft
immer komplexer und instabiler werden,
das sollte uns zu denken geben.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 13:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Das Übel grüßt uns aus der Ferne,
doch wir bleiben zockend am Abgrund stehen,
anstatt vernünftig mit unserem Wissen umzugehen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.12.2020 - 13:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Manche Unterschriften wurden unter Verträge gesetzt
und damit die Rechte anderer Völker verletzt

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.12.2020 - 09:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Wirst du deine Unterschrift leichtfertig verschwenden,
können Betrüger sie gegen dich verwenden.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.12.2020 - 09:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Wir haben oft in unserem Leben
eine Unterschrift gegeben
und damit einen Fehler gemacht,
weil wir die Konsequenzen nicht bedacht.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.12.2020 - 09:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Wer den Text zwischen Über- und Unterschrift nicht kennt,
der oft in sein Verderben rennt.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.12.2020 - 09:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Wer seine Unterschrift zurückzieht,
hat re-signiert.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wortspiele Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.12.2020 - 09:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Die letzte Unterschrift in deinem Leben,
wird deinem Testament Bedeutung geben.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.12.2020 - 09:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
M.Westram VORWÄRTS SEHEN
STATT
RÜCKWÄRTS GEHEN.

M.Westram
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.12.2020 - 22:00
Spruch-Bewertung: 9,92 Vote:
 



  
Arne Arotnow 770 Sprüche Toleranz ist das,
was man immer von anderen erwartet.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.12.2020 - 19:10
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Arne Arotnow 770 Sprüche Wer heiraten will, sollte sich ganz genau überlegen,
ob er sich überhaupt die Scheidung leisten kann.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.12.2020 - 16:44
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Nichts ist schneller als
das Netzwerk der Kritiker.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.12.2020 - 11:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Eine Entkrampfung der Volksseele
liegt in politischer Hand.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ruhe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.12.2020 - 11:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Wenn schon kein Glühwein
auf dem Weihnachtsmarkt,
dann sollten wir uns einen
warmen Beethoven-Punsch
auf die Ohren gönnen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.12.2020 - 09:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche In der Pandemie-Krise erfahren wir,
wie stark die Solidarität in unserer
Gemeinschaft ist.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.12.2020 - 09:44
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 770 Sprüche Wer nach einem 1500-Meter-Lauf nicht tot umfällt,
hat nicht alles gegeben.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.12.2020 - 19:50
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Arne Arotnow 770 Sprüche Männer, die tanzen,
sind wie Frauen, die Holz hacken.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.12.2020 - 21:18
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Arne Arotnow 770 Sprüche Talenten sollte klar sein,
dass sie sich nicht allzu lang auf dem Gipfel aufhalten können.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Wortspiele Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.12.2020 - 20:25
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche In Holland ist Nikolaus Geschenkeüberbringer,
die kriegt kein Weihnachtmann in die Finger.
In Spanien kommt er auch nicht angewetzt,
da werden die hl. Drei Könige eingesetzt.
Damit er nicht arbeitslos geblieben,
hat er in Deutschland das Christkind vertrieben.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Fun Facebook Share
deutscher Spruch  13.12.2020 - 16:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Jedes Kind glaubt an den Weihnachtsmann,
den es eigentlich nicht geben kann.
Doch wenn die Erwachsenen dies erzählen,
können Kinder nichts anders wählen.
Sollen wir nun den Kindern ihren Glauben,
möglichst rechtzeitig rauben?

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Fun Facebook Share
deutscher Spruch  13.12.2020 - 16:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche In meiner Kindheit konnte der Weihnachtsmann ruhn,
da hatte er nicht viel zu tun.
Da kam das Christkind über Nacht
und hat den Kindern die Geschenke gebracht.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  13.12.2020 - 15:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Das alte Jahr, es war nicht heiter,
denn Corona war sein Begleiter.
Doch das neue Jahr wird nicht gescheiter,
denn es geht mit Corona weiter.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.12.2020 - 10:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Beim alten Jahr, das vergangen war,
wird uns am Ende vieles klar.
Im neuen Jahr wird vieles wahr,
was im alten nicht zu verwirklichen war.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.12.2020 - 10:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Das alte Jahr geht, eine neues entsteht.
Was wir dieses mal ganz genau wissen,
wir werden das alte nicht vermissen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.12.2020 - 10:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Der Mensch an sich sehr oft vergisst,
wie verletzlich unsere Weltordnung ist.
Ein kleines Virus hat es fertig gebracht
und uns zu seinem Sklaven gemacht.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.12.2020 - 10:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Weihnachten macht uns besonders klar,
es ist nichts mehr so, wie es mal war,
denn überall lauert die Virusgefahr.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.12.2020 - 10:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Jeden Tag im Dezember
öffnet sich ein süßes
Türchen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.12.2020 - 00:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Langsam wird
es Zeit für ein
Leben ohne
Covid 19-Infekt.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Erfolg Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.12.2020 - 00:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Was früher die Ausnahme bestätigte,
ist heute oft die Regel.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.12.2020 - 00:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Mir graut vor
meinem Schatten.

Arno Holz
1863-1929
Dichter und Dramatiker

Arno Holz
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.12.2020 - 00:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Genau zum Jahresende
bemerkt man plötzlich,
wie schnell die Zeit vergeht.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.12.2020 - 00:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 770 Sprüche Übertrieben sympathisch klingende Stimmen sind unerträglich.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.12.2020 - 20:20
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
One_Rogue In jedem von uns schlummert ein Held.
Du kannst vielleicht nicht die ganze Welt retten.
Aber du kannst heute die Welt eines anderen Menschen erhellen.

Durch ein Lächeln, ein Kompliment, eine Berührung,
einen Kaffee, eine kleine Hilfeleistung.
Und wenn wir das alle tun, ist eines Tages
auch die Welt ein guter Ort.

Veit Lindau
Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.12.2020 - 23:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 770 Sprüche Nichts macht süchtiger als Erfolg.
Es ist also besser,
wenn man nicht zu viel davon hat.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.12.2020 - 19:08
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Arne Arotnow 770 Sprüche Jede Straße sollte einen Straßenbürgermeister haben.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.12.2020 - 17:37
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Tanja 5453 Sprüche Autorität schliesst den Gebrauch jeglichen Zwangs aus,
und wo Gewalt gebraucht wird, um Gehorsam zu erzwingen,
hat Autorität immer schon versagt.

Hannah Arendt
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.12.2020 - 10:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Ein Jahr ist kein Jahr,
wenn es nicht so ist
wie es war.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.12.2020 - 00:51
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Der Moment, wo alles
in weicher Schokolade
zerschmilzt.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.12.2020 - 00:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche geich würden sie zum
sprung ansetzen und
einfach nur den triumph
genießen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Erfolg Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.12.2020 - 00:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Ein pochendes Herz
macht keinen Schmerz.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.12.2020 - 00:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche Meine Seele braucht eine Pause,
um Kraft und wieder Licht aufzutanken.
Sie braucht Ruhe und eine dicke Umarmung,
von den Menschen, die mir gut tun.
Sie braucht Pflege,
also höre ich ihr zu
und gebe ihr den Raum,
den sie gerade braucht.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ruhe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.12.2020 - 10:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche Ich glaube an die Menschen,
denn wenn man ihnen Wünsche gibt,
wünschen sich die meisten nicht...
Ruhm, Macht und Geld sondern,
Gesundheit, Liebe und Frieden...
für sich,
aber vor allem für die Menschen,
die sie lieben.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.12.2020 - 10:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
NRW 526 Sprüche Bäume sind wie Erinnerungen,
die wir stets im Herzen tragen.
Mit dem Alter werden sie immer
schöner und einzigartiger.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.12.2020 - 10:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »