direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Nischa 939 Sprüche 23.07.2006 - 12:37   lateinischer Spruch Facebook Share
Incedit in Scyllam,
qui vult vitare Charybdim.

(Es gerät in die Fänge der Skylla,
wer der Charybdis ausweichen will)
Tiefsinniges - Metaphern



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Fr, 4. Dezember 2009, 23:32
Xian 1365 Sprüche
offline offline
Avatar
Dieser Spruch spielt auf die Sage des Odysseus an. Dort muss Odysseus, um heim zu gelangen, durch ein äußerst gefährliches Gewässer segeln.
In diesem Gewässer, der "Straße von Messina", leben zwei Meeresungeheuer, die Scylla (eine ziemlich entstellte Frau, wie es damals Sitte war :-D) und die Charybdis (ein gewaltiger Wasserstrudel).

Nun musste Odysseus genau zwischen diesen beiden Hindernissen durchsegeln, eine "Gratsegelung" sozusagen. Den meisten, die probiert haben, der Scylla auszuweichen, wurde die fiese Charybdis (wie Frauen nun mal so sind :grin3:) zum Verhängis.
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1365 Sprüche





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 67.917 Sprüche auf 2.717 Seiten


  
Talnop 2474 Sprüche Du verlangst Moral
von deinen Mitmenschen,
aber du fragst sie nicht
wie es ihnen geht.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2474 Sprüche Kann man in seiner Welt
nicht glücklich sein,
muss man irgendwo hinfahren
und irgendwen treffen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2474 Sprüche Wer die Moral ad absurdum führt,
führt sich auch selber dort hin.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2474 Sprüche Der Tisch war reich gedeckt,
nun aber sind die fetten Jahre
der Menschheit vorbei, und man
wird sich um die Abfälle schlagen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2474 Sprüche Was machbar ist wird gemacht,
es ist nur eine Frage der Zeit.
Ethische Belange sind untergeordnet,
Hauptsache es erbringt Nutzen,
denn der Markt gibt einzelnen Personen
die finanziellen Möglichkeiten dazu.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2474 Sprüche Die Migrationsbewegungen unserer Zeit
werden Gleichgewichte verschieben
und kulturelle Identitäten verwischen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 12:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 95 Sprüche Geht uns
die Erinnerung verloren,
ist es so,
als wäre man nicht geboren.

Kühn-Görg, Monika
Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 11:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 95 Sprüche Es ist erstaunlich,
was sich so alles ergibt,
wenn man sich
geduldig der Zeit ergibt.

Renzie, Thom
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 11:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 95 Sprüche Auf der Suche
nach der Geduld
fange ich am Besten
mal bei mir an.

Seibold, Klaus
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 11:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 95 Sprüche Man wird zum Spielball
der Mächtigen,
wenn man deren
Spielregeln
nicht beachtet.

Kühn-Görg, Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 11:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 968 Sprüche Wie klein,
wie armselig ist diese große Welt.

Gotthold Ephraim Lessing erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 15. Februar 1781)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 10:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 968 Sprüche Wir sollten wieder lernen,
aus der Freizeit Muße zu machen.

Otto Flake
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 10:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 968 Sprüche Wir müssen lernen,
nicht nur zu geben,
sondern auch zu nehmen.

Gordon MacDonald
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 10:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Marli 968 Sprüche Nur durch Liebe können wir Zugang zum Herzen und Denken
eines anderen Menschen bekommen.

Gordon MacDonald
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 10:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Allan Ballmann Wer die Wahrheit nicht kennt, sucht sie;
wer sie kennt, will sie wieder vergessen

Allan Ballmann
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 06:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 392 Sprüche Die durchs Internet hervorgerufene Filterblase führt dazu,
dass man sich Illusionen hingibt,
dass man die Wahrheit nicht mehr vertragen kann,
dass sich die Gesellschaft immer mehr spaltet
und dass man sich nicht mehr die Mühe macht,
Andersdenkende zu verstehen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.09.2018 - 20:43
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Marli 968 Sprüche Zwang ist der unzertrennliche Gefährte jeder Gesellschaft.

Arthur Schopenhauer erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. September 1860)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.09.2018 - 12:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 968 Sprüche Ich besitze noch einige Gehirnzellen,
mehr, als dass ich sie zählen könnte.
Sollten es einmal zu wenige werden,
dann kann ich sie auch nicht mehr zählen.

Albert Einstein
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.09.2018 - 11:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 95 Sprüche Feines Sommerwetter,
feine Sonnenterrasse,
feiner Cocktail,
feine Menschen,
feines Gefühl.

Harmgardt, Volker
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.09.2018 - 05:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Renate Backhaus 95 Sprüche Am Nordseestrand,
dort, wo die Wellen
flüstern und meine
Träume immer wahr werden.

Harmgardt, Volker
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.09.2018 - 05:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 95 Sprüche Die Menschen
können viele Gesetze ändern,
jedoch die Naturgesetze
bleiben immer gleich.

Harmgardt, Volker
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.09.2018 - 05:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Renate Backhaus 95 Sprüche Jeder Lebensweg
verläuft anders,
er ist meist
unberechenbar
und nie vollendet.

Harmgardt, Volker
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.09.2018 - 05:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: