direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 12 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen



exit

Kommentare zum Spruch

Hanna 267 Sprüche 10.05.2010 - 20:33   deutscher Spruch Facebook Share
Kein Glück ohne Neid
Glück



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Di, 18. Mai 2010, 08:57
Hans
offline offline

Ich denke man kann die Welt und die sich darauf befindenden Menschen ohnehin nur dadurch verstehen, indem man sich eine Basis aus möglichst vielen Eindrücken schafft.
Viel zu oft wird andernorts von sozialer Verantwortung gesprochen. Durch Reisen, Backpacking usw. kommt man insofern der sozialen Verantwortung sich selber gegenüber nach, da man sich einen umfangreicheren Zugang zu der Welt ermöglicht.

Editiert von Xian 1365 Sprüche
Der Anfang war so schön tiefgründig. Leider hat das aber irgendwie ziemlich wenig mit diesem Spruch zu tun. Und die Werbung bleibt mal schön draußen, ja?





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 5014 5015 5016 5017 5018 5019 5020 5021 5022 5023 5024 ...  › »
Sortierung:  Datum down  - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 67.108 Sprüche auf 6.711 Seiten


  
Isabelle 1258 Sprüche Eine der verbreitetesten Krankheiten
ist die Diagnose.

Karl Kraus erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 12. Juni 1936)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
deutscher Spruch  07.11.2008 - 23:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Medizin, Gesundheit, Zitate 






  
Isabelle 1258 Sprüche Die fortschreitende Mathematisierung
hat den Vorteil,
dass man sich viel genauer irren kann.
Ironie Facebook Share
deutscher Spruch  07.11.2008 - 22:59
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Mathematik 



  
Isabelle 1258 Sprüche Es nützt dem Menschen nichts,
den Mond zu gewinnen,
wenn er dabei die Erde verliert.

François Mauriac
Weisheiten
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  07.11.2008 - 15:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  



  
Isabelle 1258 Sprüche Wer viel redet,
glaubt am Ende
was er sagt.

Honore de Balzac erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 18. August 1850)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten
Ironie
Facebook Share
deutscher Spruch  07.11.2008 - 15:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  



  
Isabelle 1258 Sprüche Aschehaufen haben es gern,
wenn man sie für
erloschene Vulkane hält.

Wieslaw Brudzinski
Metaphern
Ironie
Facebook Share
deutscher Spruch  07.11.2008 - 14:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Isabelle 1258 Sprüche Man möchte zuweilen ein Kannibale sein,
nicht um den oder jenen aufzufressen
sondern um ihn auszukotzen.

E.M Covian
Fun
Miteinander
Gemeines
Facebook Share
deutscher Spruch  07.11.2008 - 14:33
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Zitate 



  
Isabelle 1258 Sprüche Die Menschen früherer Zeiten
waren genauso schlecht, wie wir.
Sie wussten es nur nicht so genau.

Tennessee Williams
Weisheiten
Miteinander
Ironie
Facebook Share
deutscher Spruch  07.11.2008 - 14:21
Spruch-Bewertung: 6,67 Vote:
Zitate 






  


Das Spruch-Archiv weiterempfehlen