direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 18 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen



exit

Kommentare zum Spruch

erka 4061 Sprüche 11.03.2013 - 18:44   deutscher Spruch Facebook Share
Will nichts mehr hören und nichts mehr sehn,
wie ein totes Getier, so will ich vergehn;
und darum kein Kranz und kein Stein,
spurlos will ich vergangen sein.

Hermann Löns erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. September 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Ruhe



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mo, 11. März 2013, 18:47
erka 4061 Sprüche
offline offline

Der Wunsch ist nicht in Erfüllung gegangen.
Das so genannte "Löns-Grab" ist sogar auf norddeutschen Landkarten zu finden.
Mo, 11. März 2013, 18:51
erka 4061 Sprüche
offline offline

Auch der völlig desillusionierte alte Theodor Fontane legte auf Beerdigungs-Tamtam nicht den geringsten Wert.

Im Jahre 1890 schrieb er:
"Ich erwarte keine Liebe, ich will einsam begraben sein, will auch keine Kränze haben und verzichte auf den ganzen Klimbim [...]."
Mo, 18. März 2013, 19:31
erka 4061 Sprüche
offline offline

Mit dem einsamen Sichdavonmachen liebäugelte auch Clemens Brentano schon mal:

"Einsam will ich untergehn,
keiner soll mein Leiden wissen;
wird der Stern, den ich gesehn,
von dem Himmel mir gerissen [...]"

(Um auf Löns zurückzukommen: Ihm wurde wieder und wieder ein wichtiger Stern vom Himmel gerissen!!)





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ...  › »
Sortierung:  Datum down  - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 67.426 Sprüche auf 6.743 Seiten


  
Talnop 2449 Sprüche Die globale Marktwirtschaft in naher Zukunft
grundsätzlich reformieren zu wollen, ist ein Unding.
So frisst sie uns und den Planeten
immer mehr auf.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.06.2018 - 22:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2449 Sprüche Unser Begriff Freiheit ist so ausgedehnt,
das wir jegliches Maß verloren haben,
nur, weil wir es uns leisten können.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.06.2018 - 22:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2449 Sprüche Läuft es so weiter wie bisher,
die Politik des Kapitals und der Einwanderung
dann ist Deutschland bald Geschichte,
ebenso wie die Demokratie.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.06.2018 - 22:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2449 Sprüche Es ist dringend an der Zeit zu überdenken,
welche Dinge in den Händen der Gemeinschaft
bleiben sollten,
und mit welchen Dingen gehandelt werden darf,
denn davon hängt unsere Demokratie ab.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.06.2018 - 22:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2449 Sprüche Die ständig steigenden Kundenwünsche
terrorisieren die Arbeitskräfte immer mehr.
Der Markt und die Unternehmer sind nur Vermittler.
Am Ende sitzen Kunde und Arbeitskraft
doch im gleichen Boot.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.06.2018 - 21:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2449 Sprüche Es gibt ein immer größer werdendes Geschwür,
was uns in den Abgrund reißt,
es heißt Spekulation.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.06.2018 - 21:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2449 Sprüche Unsere Welt gehört schon längst
dem globalen Investmentkapital,
wir sind nur noch Randfiguren.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.06.2018 - 21:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2449 Sprüche Das bisschen Macht,
was die Politiker noch haben,
nutzen sie für ihre eigenen Interessen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.06.2018 - 21:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2449 Sprüche Mit den weltweit ständig wachsenden
Verteilungsproblemen und der
sozialen Ungerechtigkeit
taucht eine alte neue Gefahr auf,
der massenhafte Schrei nach einfachen Lösungen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.06.2018 - 21:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2449 Sprüche Bewusstes, intelligentes Leben kann sich
über die Gesetze der Schöpfung erheben,
und gerade dieser Umstand ist es,
der seine Existenz so enorm verkürzen kann.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.06.2018 - 21:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Das Spruch-Archiv weiterempfehlen