direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

erka 4062 Sprüche 11.03.2013 - 18:44   deutscher Spruch Facebook Share
Will nichts mehr hören und nichts mehr sehn,
wie ein totes Getier, so will ich vergehn;
und darum kein Kranz und kein Stein,
spurlos will ich vergangen sein.

Hermann Löns erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. September 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Ruhe



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mo, 11. März 2013, 18:47
erka 4062 Sprüche
offline offline

Der Wunsch ist nicht in Erfüllung gegangen.
Das so genannte "Löns-Grab" ist sogar auf norddeutschen Landkarten zu finden.
Mo, 11. März 2013, 18:51
erka 4062 Sprüche
offline offline

Auch der völlig desillusionierte alte Theodor Fontane legte auf Beerdigungs-Tamtam nicht den geringsten Wert.

Im Jahre 1890 schrieb er:
"Ich erwarte keine Liebe, ich will einsam begraben sein, will auch keine Kränze haben und verzichte auf den ganzen Klimbim [...]."
Mo, 18. März 2013, 19:31
erka 4062 Sprüche
offline offline

Mit dem einsamen Sichdavonmachen liebäugelte auch Clemens Brentano schon mal:

"Einsam will ich untergehn,
keiner soll mein Leiden wissen;
wird der Stern, den ich gesehn,
von dem Himmel mir gerissen [...]"

(Um auf Löns zurückzukommen: Ihm wurde wieder und wieder ein wichtiger Stern vom Himmel gerissen!!)





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 71.323 Sprüche auf 7.133 Seiten


  
Arne Arotnow 699 Sprüche Unwissenheit beängstigt mich total.
Vor allem meine eigene.
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.07.2020 - 20:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Arne Arotnow 699 Sprüche Die Medienhörigkeit ist eines der größten Übel unserer Zeit.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.07.2020 - 20:12
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Arne Arotnow 699 Sprüche Es kann Jahrzehnte dauern,
einen guten Ruf zu erlangen.
Loswerden kann man ihn in wenigen Sekunden.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.07.2020 - 19:10
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Arne Arotnow 699 Sprüche Bei der Bundeswehr ist alles logisch.
Beispiel gefällig?
Major über Leutnant,
Generalmajor unter Generalleutnant.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.07.2020 - 19:43
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
ApolloVici -Ich muss niemandes Ego was beweisen
außer der unsrigen Mutter-Erde
ob meiner es wert sei weiter auf ihr zu Weilen-

P.M Mundus

Philipp-Manuel Mundus
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.07.2020 - 04:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Tanja 5451 Sprüche At this point,
we look at clothes the same way we look at Billie Eilish songs:
We're like "Wow, I... I can't believe a kid made that!"

Hasan Minhaj
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.07.2020 - 00:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 699 Sprüche Liebe und Geld haben eins gemeinsam:
Es gibt nicht genug davon.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.07.2020 - 22:26
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1440 Sprüche Gerechtigkeit
Der Mensch ist schon seit ewiger Zeit
auf der Suche nach Gerechtigkeit.
In ihren Fähigkeiten sind nicht alle gleich,
der eine bleibt arm, der andere wird reich.
Ist man fleißig und arbeitet schwer,
ist es gerecht, hat man mehr.
Ist man faul und strengt sich nicht an,
ist es gerecht, dass man nicht weiterkommen kann.
Um soziale Gerechtigkeit für alle zu erlangen,
hat man viele Experimente angefangen.
Politische Ideologien sind so entstanden
und konnten in den Köpfen landen.
Es lässt sich leider nicht gestalten,
alle Menschen gleichzuschalten.
Der Menschheit konnte es bis heute nicht gelingen,
ein soziales Gleichgewicht zu erringen.
Der Kampf dafür wurde oft verschmutzt
und von den Mächtigen für ihre Zwecke genutzt.
Zu egoistisch, zu gierig, zu machtorientiert,
der Mensch seine Ideale aus den Augen verliert.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.06.2020 - 18:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 273 Sprüche Wie herrlich sind die Urlaubstage
wenn man weit weg ist von zu Haus
im Alltag gibt es so manche Plage
da ist man froh man ist mal raus

Gerhard Ledwina
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.06.2020 - 17:02
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 






  
hjs1603 130 Sprüche Ich meine
"Auferstanden aus Ruinen"
war doch die bessere Botschaft
als,
"Deutschland, Deutschland über alles".
Denn,
man sollte ja nicht
mit der Haustür
ins Haus fallen!

Hans-Joachim Schmidt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.06.2020 - 21:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: