direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

erka 4062 Sprüche 11.03.2013 - 18:44   deutscher Spruch Facebook Share
Will nichts mehr hören und nichts mehr sehn,
wie ein totes Getier, so will ich vergehn;
und darum kein Kranz und kein Stein,
spurlos will ich vergangen sein.

Hermann Löns erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. September 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Ruhe



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mo, 11. März 2013, 18:47
erka 4062 Sprüche
offline offline

Der Wunsch ist nicht in Erfüllung gegangen.
Das so genannte "Löns-Grab" ist sogar auf norddeutschen Landkarten zu finden.
Mo, 11. März 2013, 18:51
erka 4062 Sprüche
offline offline

Auch der völlig desillusionierte alte Theodor Fontane legte auf Beerdigungs-Tamtam nicht den geringsten Wert.

Im Jahre 1890 schrieb er:
"Ich erwarte keine Liebe, ich will einsam begraben sein, will auch keine Kränze haben und verzichte auf den ganzen Klimbim [...]."
Mo, 18. März 2013, 19:31
erka 4062 Sprüche
offline offline

Mit dem einsamen Sichdavonmachen liebäugelte auch Clemens Brentano schon mal:

"Einsam will ich untergehn,
keiner soll mein Leiden wissen;
wird der Stern, den ich gesehn,
von dem Himmel mir gerissen [...]"

(Um auf Löns zurückzukommen: Ihm wurde wieder und wieder ein wichtiger Stern vom Himmel gerissen!!)





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 71.347 Sprüche auf 7.135 Seiten


  
Marli 1134 Sprüche Es sind Harmonien und Kontraste in den Farben verborgen,
die ganz von selbst zusammenwirken.

Vincent van Gogh erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 29. Juli 1890)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.06.2020 - 20:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1713 Sprüche Im Leben ist noch
so viel Meer möglich,
mehr als du denkst.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.06.2020 - 14:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1713 Sprüche Mit der Macht des
Vertrauens kann
jeder Mensch sein
Leben reparieren.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.06.2020 - 14:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Plastikmüll 50 Sprüche Das Natürliche bleibt immer gleich.
Das Normale ändert sich alle 100 km
oder alle paar Jahre.

Pat Parelli
Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.06.2020 - 22:57
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 699 Sprüche Dummheit ist zumindest dann von Vorteil,
wenn man zu dumm ist zu erkennen,
dass man gerade beleidigt worden ist.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.06.2020 - 17:51
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  



  
Arne Arotnow 699 Sprüche Kleinkunst ist besser als gar keine Kunst
und auch besser als Kunst, die keiner versteht.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.06.2020 - 19:40
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1440 Sprüche Das Leben ist mit Schwierigkeiten gewürzt
und so mancher sich ins Elend stürzt.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.06.2020 - 12:02
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1440 Sprüche Stellt sich Elend bei deinen Mitmenschen ein,
kannst auch du selbst nicht zufrieden sein.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.06.2020 - 12:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 1440 Sprüche Die Schreie der Verzweifelten und Elenden der Welt,
lassen erzittern das Himmelszelt.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.06.2020 - 11:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: