direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 68.440 Sprüche auf 6.844 Seiten


  
Volker Harmgardt 1204 Sprüche Eine Frau braucht Geld und ein
eigenes Zimmer, wenn sie Literatur
schreiben soll.

Virginia Woolf erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. März 1941)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.03.2018 - 13:58
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1204 Sprüche Entweder man ist aus der
Zeit gefallen oder der Zeit
weit voraus.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.03.2018 - 13:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 436 Sprüche Der Wunschzettel ist die niedrigste Form aller Textgattungen.
Es gibt nichts, was leichter zu schreiben ist.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.03.2018 - 20:37
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
hjs1603 143 Sprüche Bin ich als Nationalist,
der sein Land
mit all seinen
Vorzügen und Macken liebt,
automatisch ein
Nationalsozialist -NAZI?
Nein,
bin ich nicht,
weil ich mit dem Sozialismus
aber auch gar nichts am Hut habe!

Hans-Joachim Schmidt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.03.2018 - 18:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1204 Sprüche Nur die Tiefe nebelt,
nicht der Berg.

Jean Paul erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 14. November 1825)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.03.2018 - 10:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Walter Fletschberger 42 Sprüche Es ist besser, ein richtiges Buch öfter zu lesen,
als viele falsche zu selten.

Walter Fletschberger erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.03.2018 - 07:37
Spruch-Bewertung: 7,75 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Wir Menschen sind mit innerer Freiheit beschenkt.
Und wahre Lebenskunst ist,
mit dieser Freiheit
auf bestmögliche Art umzugehen.

Rainer Kaune erlaubterlaubtNichtkommerzielle (!) Weitergabe des Spruches mit Autorenangabe ist erlaubt.
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 18:49
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 831 Sprüche Der Tot wünscht sich, den Menschen
sein Haus bauend oder seinen
Garten bestellend anzutreffen und dennoch
unbekümmert um ihn und seines unvollendeten
Hauses oder seines unbestellten Gartens.
Zu welchem Zeitpunkt sein Leben auch enden mag,
es ist abgeschlossen!
Der Nutzen, genug gelebt zu haben,
misst sich ganz gewiss nicht nach der Dauer,
sondern nach dessen Gebrauch.
Manch einer lebt lange
und hat dennoch wenig gelebt!
An seinem Willen liegt es, genug gelebt zu haben,

(aus dem Buch: "Traumhändler" v. W. Kreiner -
Gryphon-Verlag)
nicht an der Anzahl der Jahre!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 11:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 831 Sprüche Es gibt ja schon seit Generationen -
eigentlich schon seit Hanibal
mit den Elefanten über die Alpen kam...
... das Problem zwischen Bayern
und den Preußen -
ganz einfach weil ein riesiger
unüberwindbarer Unterschied
zwischen beiden besteht;

Der "NichtBayer" (der sog. "Preuße")
spricht jeweils den geamten Denkvorgang mit,
während der Bayer jeweils nur
das Ergebnis bekannt gibt!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 11:15
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 






  
Wolfgang Kreiner 831 Sprüche Die Wenigsten – ob Männer oder Frauen –
können doch fürs Fremdgehen selbst etwas …

man sollte sich doch viel eher
mit den Mechanismen
im Körper auseinander setzen,
um sich klar darüber zu sein,
dass es oft nur daran liegt,
dass bei fortgeschrittenem Alter
das „Oxytocin“
des „Hypotalamus“ im Gehirn nachlässt –

- und der „Nucleus – Caudatus“
im Sympathie- Zentrum des Gehirns
manchmal verrückt spielt…,

und aus der anderen Ecke des Gehirns
frohlockt dann auch schon
der „Nucleus accumbens“
- also das Belohnungszentrum…,

und man findet plötzlich am Abend
Typen (Frauen wie Männer) sympathisch,
die man am nächsten Tag nicht mal
mit der Beißzange angefasst hätte!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 10:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: