direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 68.131 Sprüche auf 6.814 Seiten


  
Volker Harmgardt 1172 Sprüche Der frühe Dichter
fängt das Wort.

frei nach:
Der frühe Vogel
fängt den Wurm.
(deutsches Sprichwort)

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Wortspiele Facebook Share
deutscher Spruch  11.05.2017 - 09:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Walter Fletschberger 32 Sprüche "Ich spreche auch ohne Wein die Wahrheit."

Walter Fletschberger erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.05.2017 - 08:04
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
hjs1603 142 Sprüche Das,
was man selbst aus sich macht
und das,
was andere aus dir machen
ist nicht
ein und die selbe Person,
weil eine der beiden
ist immer
eine Fiktion.

Hans-Joachim Schmidt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.05.2017 - 18:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1172 Sprüche Als ginge die Sonne im Westen auf.

Ausspruch im Herbst 1931,
nach der Veröffentlichung des
mit dem Nobelpreis ausgezeichneten
Buches: DIE GUTE ERDE!

Pearl S. Buck
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.05.2017 - 18:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1172 Sprüche Er nimmt die Feder,
taucht sie tief ins
Tintenschwarz
und fegt über das
Papier, dann mischt
er Worte hin und her,
heraus kam ein
zufälliges Gedicht.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Wortspiele Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.05.2017 - 18:19
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1172 Sprüche Wir haben in uns ein Urbild
alles Schönen,
dem kein einzelner
gleicht.

Friedrich Hölderlin erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 7. Juni 1843)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.05.2017 - 18:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1172 Sprüche Das Älterwerden ist eine Fahrt durch
die Landschaften des Lebens, die mal
hell und farbig, dann wieder grau und
dunkel, vor uns vorüberziehen.

Rainer Maria Rilke erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 29. Dezember 1926)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.05.2017 - 18:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1172 Sprüche Es gibt Augenblicke, wo die beiden Welten,
die irdische und die geistige, nahe aneinander
vorüberstreifen, und wo Erdentag und
Himmelsnacht sich in Dämmerung berühren.

Jean Paul erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 14. November 1825)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.05.2017 - 18:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1172 Sprüche Die Freude ist manchmal
versteckt, aber sie kommt
immer wieder zum Vorschein,
wenn wir ihr nur die Hand
weit genug reichen.

Roland Leonhardt
Freundschaft Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.05.2017 - 17:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1172 Sprüche Es schadet nicht,
gelegentlich vom Weg
abzukommen,
solange man
sein Ziel nicht
aus den Augen
verliert.

Edith Tries
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.05.2017 - 17:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: