direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Mirea 5130 Sprüche 02.12.2009 - 15:35   deutscher Spruch Facebook Share
Wenn Kinder und Jugendliche
ihren Nachmittag mit PC-Spielen verbringen,
finde ich das sehr bedenklich.
Sie lernen da im günstigsten Fall Unnützes,
im schlimmsten Fall für die Gesellschaft und für sich Gefährliches.
Denn sie lernen,
weil das Gehirn immer lernt,
wenn es gebraucht wird.

Manfred Spitzer
Sonstiges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Fr, 3. Dezember 2010, 22:00
Joha 2184 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich frage mich ja, was der gute Mann unter "PC-Spielen" versteht. Ich meine, schon klar, dass von EgoShootern irgendwie eine potenzielle Gefahr ausgehen kann.
Aber nicht alle Computerspiele sind EgoShooter. Ich spiele zum Beispiel mit meinen Brüdern oft Autorennspiele am PC - und da lern ich bestimmt nix Unnützes oder Gefährliches. Nicht, dass es jetzt einen Nutzen bringen muss, soll oder überhaupt kann - aber gefährlich sind Autorennen, in denen mit Muffins geworfen wird, bestimmt nicht.

Andererseits gefällt mir der letzte Satz sehr gut:

Denn sie lernen, weil das Gehirn immer lernt, wenn es gebraucht wird.

Das möchte ich mal an definitive Tatsache bezeichnen.
Inwiefern das jetzt schadet oder nützt, hängt vom Menschen, seinem Umfeld und seinen Computespielen ab ;-)
Fr, 3. Dezember 2010, 22:59
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Ursache und Wirkung. Nehmen die Menschen nicht schon die Computerspiele, die ihnen passend scheinen? Davon ganz abgesehen: Autorennen lehren zumeist eine durchaus ... agressive Art des Autofahrens ^^
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Sa, 4. Dezember 2010, 00:45
Tanja 5451 Sprüche
offline offline
Avatar
Zitat von Joha 2184 Sprücheda lern ich bestimmt nix Unnützes oder Gefährliches. Nicht, dass es jetzt einen Nutzen bringen muss, soll oder überhaupt kann
Sorry, aber du widersprichst dir.
Du erkennst an, dass man immer lernst.
Du erkennst an, dass dir das Gelernte wahrscheinlich nichts nutzt.
Aber du erkennst nicht an, dass du Unnützes lernst? Was nichts nutzt, ist unnütz.

Das Zitat klingt ein bisschen drastisch, weil es PC-Spiele so verallgemeinert und "gefährlich" mit reinbringt. Nach den ganzen After-Amoklauf-Debatten klingt das nur nach einem weiteren Dramatiker.

Aber wenn man es genau nimmt:
Selbst ein schlichtes Computerspiel wie Sims kann, wenn ich es lange spiele, dazu führen, dass ich mich ein wenig mit den Personen identifiziere. Und plötzlich stelle ich dreckige Teller auf den Boden und wirbel um meine eigene Achse, wenn ich mich umziehen will... :-p
Nein, ernsthaft: Nach mehreren Stunden spielen bekomme ich schon manchmal ein Gefühl von Determinismus...

Auf der anderen Seite habe ich gesehen, wie viele Befehle Christian bei Prince of Persia im Schlaf beherrscht und eintippt. Der kann an der Wand entlang gehen, während er die Bettwäsche wechselt und seine Gürtelschnalle öffnet, nur, indem er einige Tasten kombiniert. Und nun sag mal einer, das wäre fürs reale Leben nicht unnütz.

Weder Sims noch Prince of Persia ist gewaltbetont. Trotzdem lernen wir Blödsinn.

Vielleicht sind manche Computerspiele (für manche Benutzer) auch tatsächlich gefährlich. Kann ich nicht berurteilen.
Unnütz ist das meiste aber tatsächlich, was man so dabei lernt.
Und das ist alles, was er sagt: Im harmlosen Fall unnütz, manches vielleicht gefährlich.

Ich muss sagen, ich stimme dem Spruch zu.

Ach, in einem Punkt aber doch nicht: Es ist nicht sonderlich bedenklich.
Kinder lernen genauso viel Unnützes oder eventuell Gefährliches im Fernsehen und bei ihren Klassenkameraden. Die meisten Fantasy-Bücher geben einem nichts als unnützes Wissen mit. Eltern haben einen gewaltigen Einfluss auf ihre Kinder, und müssen sich für eine Elternschaft doch kaum qualifizieren - das ist verdammt gefährlich. In der Schule lernt man viel, was einem nichts nutzt. Alle aggressiven Sportarten (ich sag mal Karate oder Kickboxen) haben das Potential, einem Jugendlichen mitzugeben, dass man seine Agression freisetzt und Konflikte (die man vielleicht in der Schule hat) am Nachmittag an anderen körperlich auslässt. Auch das Rollenspiel in der Theatergruppe ließe sich vergleichen mit dem Rollenspiel in einem Computerspiel, bei dem man angeblich nicht zwischen Spiel und Realität unterscheiden kann.

Es muss nicht alles etwas nutzen. Es ist nicht alles abzulehnen, nur weil es eine gewisse Gefahr birgt.
Und es ist nicht bedenklich, wenn Jugendliche (in vernünftigem Maß) Computer spielen.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Sa, 4. Dezember 2010, 13:52
Joha 2184 Sprüche
offline offline
Avatar
Zitat von Tanja 5451 Sprüche
Zitat von Joha 2184 Sprücheda lern ich bestimmt nix Unnützes oder Gefährliches. Nicht, dass es jetzt einen Nutzen bringen muss, soll oder überhaupt kann
Sorry, aber du widersprichst dir.
Du erkennst an, dass man immer lernst.
Du erkennst an, dass dir das Gelernte wahrscheinlich nichts nutzt.
Aber du erkennst nicht an, dass du Unnützes lernst? Was nichts nutzt, ist unnütz.

Öhm... ja, kann sein, dass ich mir widerspreche :-D - es war gestern Abend, es war zehn, ich hatte grad Iron Man 2 geschaut und war supermüde :-D

Aber ich glaube nicht, dass man von Computerspielen nur Unnützes lernen kann. Ich meine, wenn ich bei Autorennspielen auf irgendeinem irren Tempo fahre, brauche ich ziemlich schnelle Reflexe (die ich nicht habe^^), damit ich nicht gegen eine Wand donnere. Schnelle Reflexe würd ich mal nicht als unnütz bezeichnen.
Und es gibt auch viele Denk-, Logik- & Aufbauspiele am PC, wo man wirklich sein Hirn benutzen muss.
Da sage noch einer, dass is unnütz!!
Schon klar, dass mir PoP-Tastenkombis herzlich wenig bringen. Und bestimmt lernt man auch viel Mist mit PC-Spielen - aber eben nicht nur.

Zitat von Tanja 5451 SprücheKinder lernen genauso viel Unnützes oder eventuell Gefährliches im Fernsehen und bei ihren Klassenkameraden. Die meisten Fantasy-Bücher geben einem nichts als unnützes Wissen mit. Eltern haben einen gewaltigen Einfluss auf ihre Kinder, und müssen sich für eine Elternschaft doch kaum qualifizieren - das ist verdammt gefährlich. In der Schule lernt man viel, was einem nichts nutzt. Alle aggressiven Sportarten (ich sag mal Karate oder Kickboxen) haben das Potential, einem Jugendlichen mitzugeben, dass man seine Agression freisetzt und Konflikte (die man vielleicht in der Schule hat) am Nachmittag an anderen körperlich auslässt.

Da stimme ich dir zu - wenn einer handgreiflich oder sonst irgendwie "gefährlich" wird, dann bestimmt nicht nur wegen Computerspielen. Da spielt das ganze Umfeld mit rein.

Zitat von Tanja 5451 SprücheAuch das Rollenspiel in der Theatergruppe ließe sich vergleichen mit dem Rollenspiel in einem Computerspiel, bei dem man angeblich nicht zwischen Spiel und Realität unterscheiden kann.

Also, ich weiß nicht, ob sich das vergleichen lässt. Ich bin in der Theatergruppe unserer Schule und ich hab mal am PC Rollenspiele gespielt. Ich kann also aus eigener Erfahrung sagen, dass das ein gewaltiger Unterschied ist!!
Wenn du am PC spielst, benutzt du deine Hände (und hoffentlich dein Hirn^^), aber wenn du Theater spielst, bist du mit dem ganzen Körper dabei. Das funktioniert völlig anders. Und zwischen Spiel und Realität lässt sich wunderbar unterscheiden - wenn mich auf der Bühne einer anbrüllt, weiß ich auch, dass der das nicht so meint - steht ja im Textbuch.
Sa, 4. Dezember 2010, 16:16
Tanja 5451 Sprüche
offline offline
Avatar
Zitat von Joha 2184 SprücheWenn du am PC spielst, benutzt du deine Hände (und hoffentlich dein Hirn^^), aber wenn du Theater spielst, bist du mit dem ganzen Körper dabei. Das funktioniert völlig anders. Und zwischen Spiel und Realität lässt sich wunderbar unterscheiden - wenn mich auf der Bühne einer anbrüllt, weiß ich auch, dass der das nicht so meint - steht ja im Textbuch.
Wenn dir im Computerspiel irgendein (programmierter) Ranghöherer dir sagt: "Du hast den letzten Auftrag phantastisch beendet. Der Gegner ist stark dezimiert worden. Gehe zur Schatztruhe, dort findest du neue Waffen."
Dann ist dir eigentlich genauso klar, dass das in dessen "Drehbuch" steht. Es ist nur eins, bei dem du mehr Abweigungen wählen kannst. Bisschen interaktiver als ein Theaterstück, aber durchaus nach einem vorgegebenen Ablauf.
Wenn man in einem Computerspiel seine Rolle also auf sich überträgt und wirklich in dessen Denkwelt gerät, wieso nicht auch, wenn man sich auf der Bühne aufregen soll?

Es gibt ja auch Improvisationstheater.
Für die Vorbereitung einer mündlichen Schulaufgabe in Englisch sollten eine Klassenkameradin (mit der ich mich schon im realen Leben phantastisch in die Haare kriegen kann) und ich einmal ein Gespräch vor der Klasse führen.
Vorgegeben war eine grobe Situation: Sie, eine junge Verlobte, hatte gerade erfahren, dass ich (ihr Verlobter) sie letzten Sommer betrogen hatte. Wir sollten nun eine Art Streitgespräch führen, wie wir mit der Situation umgehen wollten.

Sie hat mich angeklagt und ich bin darauf eingegangen in der Weise, wie ich in so einer Situation tatsächlich handeln würde. Sie war verzweifelt und sauer, ich habe versucht, sie zu beruhigen und es auf die ratinale Ebene zu bringen, und nach einer Minute waren wir voll in unseren Rollen drinnen.
Als der Lehrer das Gespräch abbrach, stand ich noch mit klopfendem Herzen da und musste erst wieder aus meiner Rolle rauskommen. Meine Verlobte war so uneinsichtig gewesen!
Der Lehrer war verstört, und meinte nur leise, das wäre sprachlich sehr gut gewesen, während die Klasse sich über unseren Ausbruch amüsierte.

Vielleicht stimmt es, dass zwischen Theater und Computerspiel ein großer Unterschied ist.
Ich würde aber einfach mal an mir selbst belegen, dass man in beiden sehr gut in eine Rolle hineinrutschen kann. Muss nicht jedem so gehen, mir geht es schon teilweise so.
Ist wohl auch eine Sache der Mentalität.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Sa, 4. Dezember 2010, 18:31
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich könnt mir vorstellen, dass Joha etwas in der Richtung meinte, dass das im Spiel erlernte nicht auf das gesamte Leben übertragen wird. Es ist zwar nicht irrelevant, denn es macht dich besser in dem Spiel, aber ansonsten wird es eben nicht verwendet (was aber auch zu bestreiten wäre, denn es kann die Reaktionen schulen oder so was)

Naja. Ich mag sims und pop trotzdem unnormal gern. Und es kann - wenn du willst - durchaus als nützlich angesehen werden. Bei Sims zum Beispiel kann man reflektieren, welche gemeinsamkeiten es zwischen den Spielcharas gibt. Auf welche Laufbahn legst du wert? Erfüllst du ihnen Wünsche? Wie leicht machst du es dir duch die Cheats? Wie weit bist du die Person, die du spielst? Baust du eher die Häuser oder spielst du eher? All solche Kleinigkeiten erzählen viel über dich. Und außerdem schlägt es wunderbar die Zeit tot und hilft dir, dich vor realen und relevanten Dingen zu drücken und trotzdem das Gefühl zu haben, in der Zeit "gelebt" zu haben. Bei Pop ist das ganz ähnlich. Du lernst, in Zusammenhängen zu denken, schulst deinen Geist, lernst Multitasking, machst Reflextraining für Finger, Hirn und Augen, identifizierst dich mit den Entscheidungen. Auch hier kann man reflektieren. Interessiert dich am meisten die Geschichte? Das Klettern? Das Kämpfen? Oder vielleicht nur die Grafik? Welche Person? Waffenwahl? Tötest du gerne? Wen tötest du? Welche Entscheidungen triffst du? Wie schnell reagierst du? Wie oft stürzt du?
Ja, ich gestehe, kaum jemand reflektiert das, aber es läuft dennoch unterbewusst ab. Es gibt einen Grund, warum du zum Beispiel Pop spielst und nicht Sims. Oder warum du Sims spielst, aber bei Pop immer zuschaut, wenn irgendjemand im Haus es spielt ^^

In einem Punkt muss ich Tanja 5451 Sprüche vollends zustimmen: Es gibt weit gravierende Gefährdungsquellen als Computerspiele. Karate jedoch zähle ich nicht dazu (wenn man es richtig lernt), denn da lernt man nicht nur die Technik, sondern auch die Verantwortung. Wie heißt es so schön?

Man kann mit der bloßen Hand einen Tisch spalten,
aber man kann seine Hand auch zurückhalten.


@Joha: Ich sehe, du hast weder mit Aufstellungen noch mit Spontantheater und - wie hieß das noch gleich? - Pschodrama tiefergehende Erfahrungen *grins* Oder einfach nicht mit den richtigen Computerspielen. Du kannst bei beiden in einen Flow (das ist echt ein Fachwort!) geraten, dass du vollkommen vergisst, wie spät es ist, welcher Tag es ist und manchmal sogar, wer zur Hölle du überhaupt bist. Und schnell nimmst du was persönlicher, als du es sonst nehmen würdest.

Ich finde es gefährlich, zu sagen, dass man nicht in Rollen schlüpfen kann. Man wird immer irgendwie manipuliert. Wenn zum beispiel - wie Tanja 5451 Sprüche es angesprochen hat - im Spiel eine Lobhymne auf deine wahnsinnig tollen Mechelkünste gehalten wird ... bist du dann nicht trotzdem ein wenig stolz? Und auf der anderen Seite, wenn deine Rolle im Schauspiel angegriffen wird, spührtst du dann wirklich nichts? Dann bist du - auch wenn das böse klingt - keine gute Schauspielerin, denn die sind in dem Moment die Rolle. Das ist das kostbare und besondere beim Theaterspielen: Du bist für einen kurzen Moment jemand vollkommen anderes und es ist in dem Zeitraum genau so real, wie alles andere.

Meiner Meinung nach ist das die Mentalität des Menschen. Gleichzeitig Segen und Fluch: Wir können uns in andere hinein versetzen. In andere Menschen, in andere Rollen, in andere Sichtweisen. Mal mehr, mal weniger. Und manchmal - oftmals bei beiden, Computerspielen und Schauspiel - beginnt ein Sog, in dem du schneller drin bist, als du es jemals gedacht hättest und dem du dich weder entziehen kannst, noch es wirklich willst. Was kann ich da noch zu sagen? Außer: Scheiß Spiegelneuronen :-P
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Sa, 4. Dezember 2010, 20:59
Joha 2184 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich glaube, ihr habt mich jetzt da ein weeenig falsch verstanden. Und ich bin auch sauer, wenn irgendein blöder computergesteuerter Fahrer vor mir ins Ziel kommt. Dann bin ich auch stockbeleidigt. Aber ich hab was anderes gemeint - nämlich, dass man irgendwann nicht mehr zwischen Realität und Spiel unterscheiden kann.

Zitat von Joy 4960 SprücheUnd auf der anderen Seite, wenn deine Rolle im Schauspiel angegriffen wird, spührtst du dann wirklich nichts? Dann bist du - auch wenn das böse klingt - keine gute Schauspielerin, denn die sind in dem Moment die Rolle. Das ist das kostbare und besondere beim Theaterspielen: Du bist für einen kurzen Moment jemand vollkommen anderes und es ist in dem Zeitraum genau so real, wie alles andere.

Du hast mich wieder falsch verstanden, Joy. Ich hab von mir und dem anderen geredet, nicht von meiner Rolle und seiner Rolle. Klar ist meine Rolle sauer und klar sind meine Rolle und ich auf der Bühne eins (und das ist das krasseste und geilste Gefühl aller Zeiten!!!).
Aber wenn nicht noch irgendwo in meinem Unterbewusstsein da wäre, dass das nicht echt ist, würde ich wahrscheinlich irgendwann auf der Bühne ausrasten.
Ich fühle wie die Figur - aber ich nehme es nicht persönlich. Es bezieht sich ja auf mein Figuren-Ich.

Aber trotzdem, du hast es auch geschrieben: das ist nunmal leider nur für einen kurzen Zeitraum, in dem ich in die Rolle schlüpfe.
Da gibt es dann so krasse Schauspieler wie Max Giermann, der von einer Sekunde auf die andere zwischen Dieter Bohlen und Kai Pflaume hin und her springen kann - das ist Kunst :-)
Aber ich komm vom Thema ab.

@Tanja:
Ich hab leider kaum (bzw. gar keine) Erfahrung mit Improvisationstheater - obwohl ich mir das echt hamma vorstelle!!! Aber das Improviationstheater unterscheidet sich ja sehr vom "normalen" Theater mit Text. ich glaube, bei Impro fühlt man viel mehr mit, weil man keiner großartigen Vorgaben hat und dann viel mehr von sich selbst in eine Figur reinpackt, als man sonst tun würde (natrlich ist immer was von einem selbst dabei - aber hier wird es viel krasser).
Ich glaube, mir würde es in so einem Fall genauso gehen wie dir.
Mo, 13. Dezember 2010, 11:33
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich muss gerade an eine Theaterprobe denken, bei der ich mal anwesend war. Das Mädchen, mit dem ich da war hatte eine Rolle, in der sie für alle da war aber niemanden an ihrer Seite hatte. Am Ende flippte sie aus: Alle kommen und sie gibt ihnen und immer geht sie leer aus. "Claire (war der Name so? Irgendwas mit C zumindest, glaube ich!) hier, Claire da. Claire, ich brauch mal deine Hilfe, ..." und immer so weiter. Alle anderen waren in der Zeit tief gefroren. So lautete der Text. Nun aber die Sache, an die ich denken muss. Statt Claire nannte sie nämlich in ihrem Ausbruch anfangs ihren eigenen Namen! Man sah allen an, dass wir sie alle am liebsten in den Arm genommen und getröstet hätten! Dieser (freudsche) versprecher geht mir seit dem irgendwie nimmer recht aus dem Kopf. Und das ist es, was ich meine. Man bekommt einfach eine Verbindung, die Chance etwas austzleben, was man sonst nicht so hat. Und diese Verbindung ist nicht leicht zu kappen, denn sie ist mehr als real ...
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Mo, 13. Dezember 2010, 18:42
Joha 2184 Sprüche
offline offline
Avatar
okay, das ist echt krass...

Aber gleichzeitig einer sehr gutes Beispiel. Aber das ist genau das, was ich verhindern will, wenn ich spiele - dass ich ausraste.
Wenn wir spielen, bin ich Sonstwer. Für die ganze Zeit auf der Bühne. Aber in einer ganz kleinen Ecke in meinem Unterbewusstsein hat sich noch mein "echtes" Ich versteckt und mir sagt, dass das nur für die Bühne echt ist - auch wenn es das größte Gefühl aller Zeiten ist, zu spielen :-)
Di, 21. Dezember 2010, 20:01
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich nicht *megabreitgrins*. Das ist ja das, was mir gefällt. Du bist immer du selbst, wenn du auf der Bühne steht. Denn was immer man darstellen kann, ist irgendwo in dir präsent. Und sei es nur ein Fitzel, so kannst du es in der Situation dennoch aktivieren. Das macht einen auf der Bühne auch besonders überzeugend, finde ich: Sei zu einem Teil einfach du selbst. Nicht nur, aber auch.
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 71.303 Sprüche auf 714 Seiten


  
Marli 1134 Sprüche Öffne deine Augen,
blicke nach innen.
Bist du wirklich zufrieden mit dem Leben, das du lebst?

Bob Marley
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2020 - 12:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Marli 1134 Sprüche Erfolg ist kein Hafen,
sondern eine gefährliche Fahrt in unbekannte Gewässer.

Richard Nixon
Erfolg Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2020 - 12:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 695 Sprüche Raum ist etwas, worin etwas sein kann.
Worin nicht einmal nichts sein kann, ist kein Raum.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.09.2020 - 19:18
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Neid flüstert hinter vorgehaltener Hand.
Streit schreit und lässt Emotionen freie Hand.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.09.2020 - 12:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Neid und Streit stiehlt Zeit.
Neid und Streit entzweit.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.09.2020 - 12:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Man muss sich nicht in Neid verzehren,
wird man sich gegen den Besseren wehren.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.09.2020 - 12:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Ein Kind ist natürlich und ungehemmt,
künstliches Verhalten ist ihm fremd.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.09.2020 - 12:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Es muss in der Natur des Menschen liegen,
seine Natürlichkeit lässt er oft verbiegen.

Kühn-Görg, Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.09.2020 - 12:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Ehrlich, einfach, unkompliziert,
das den natürlichen Menschen ziert.

kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.09.2020 - 11:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Naturgemäß der Mensch dazu neigt,
dass er seine Natur nicht zeigt.
Er rückt sich so ins rechte Licht,
hinter seine Natur schaut man nicht.

Küh-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.09.2020 - 11:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1701 Sprüche Wenn du gut hinhörst,
wird immer irgendwo
ein Vogel singen.

chinesisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.09.2020 - 09:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Arne Arotnow 695 Sprüche Der Mensch ist ein Raubtier
und kann auf Fleisch nicht verzichten.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.09.2020 - 20:22
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1701 Sprüche Bücher sprechen,
wenn die Menschheit
schweigt.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.09.2020 - 12:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1701 Sprüche Wenn sich Libellen im
Sonnenlicht über dem
See beflügeln, lächelst
du im Herzen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Glück Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.09.2020 - 12:25
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 695 Sprüche Wenn ein Mann jeden Ratschlag einer Frau annimmt,
ist er wahrscheinlich am Ende selbst eine Frau.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.09.2020 - 16:30
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1701 Sprüche Niemand ist niemandes Sklave !

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.09.2020 - 00:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1701 Sprüche Augenblicke festhalten,
kurze Momente bewahren,
Stimmungen einfangen,
das sind die Sekunden vor
einem Bild in der Fotografie.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.09.2020 - 21:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 695 Sprüche Rassismus zu bekämpfen, bedeutet,
gegen das Rassismus-Gen anzukämpfen,
das in jedem Menschen steckt.
Vielleicht wird es irgendwann
in einem evolutionären Prozess abgeworfen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.09.2020 - 19:05
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Wer alles ins Negative zieht,
die bunten Farben nicht sieht.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.09.2020 - 09:56
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Das Positive am Negativen ist,
dass man die Enttäuschung vermisst.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.09.2020 - 09:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Negativ denken ist Schwarzmalen ohne Grund,
denn alles andere ist ihnen zu bunt.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.09.2020 - 09:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Der Mensch, der immer negativ denkt,
selten sein Geschick zum Guten lenkt.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.09.2020 - 09:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Nachbarn, die sich nicht kennen, leben nebeneinander,
Nachbarn, die sich kennen und mögen, miteinander.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.09.2020 - 09:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Große Unterschiede können nebeneinander nicht existieren
eines wird irgendwann die Überhand verlieren.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.09.2020 - 09:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Man kann gemeinsam nebeneinander gehen und stehen
und trotzdem verschiedene Wege gehen.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.09.2020 - 09:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 695 Sprüche Radikal gute Ideen scheitern immer daran,
dass die Menschen zu schlecht dafür sind.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.09.2020 - 19:20
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
NRW 517 Sprüche Ein ehrliches Lächeln,
gibt mir oft ein wenig Frieden.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.09.2020 - 10:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 695 Sprüche Putzen und kochen muss man dann,
wenn man nichts anderes sonst kann.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Gemeines Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2020 - 17:34
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Renate Backhaus 273 Sprüche Jede Jahreszeit hat ihren Zauber,
ist einfach faszinierend und schön,
aber nur der Herbst kann so viele
Farben uns schenken

Verfasser unbekannt
Bauernregeln Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.09.2020 - 05:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 273 Sprüche Eile mit Weile.
Dieser Satz steht mir ins Herz geschrieben,
und sollte alle Musik dieser Welt verklingen,
tönte er mir noch immer im Ohr.

Mark Twain erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. April 1910)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.09.2020 - 05:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 695 Sprüche Psychopathen sind die einzigen Menschen,
die zugeben, dass sie Psychopathen sind.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.09.2020 - 16:54
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Der Mensch wird nackt und nass geboren,
er nässt ein, ist nicht trocken hinter den Ohren,
ihm bricht der Schweiß aus allen Poren,
am Schluss nässt er wieder ein und ist verloren.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.09.2020 - 18:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Ein nasse Fundament dem Objekt nicht behagt,
der Zahn der Zeit hier viel schneller nagt.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.09.2020 - 18:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Durch Nässe wird allen eine Chance gegeben,
auch Schädlinge bleiben so am Leben.

Küh-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.09.2020 - 18:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Ein nasser Sack, auch Nassauer genannt,
andere für seine Zwecke einspannt.

Kühn-Görg Monika
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.09.2020 - 18:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Die Nase ist ein Organ,
das man hervorragend erkennen kann.

Kühn-Görg Monika
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.09.2020 - 18:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Es profiliert sich kein Gesicht,
gäbe es die Nase nicht.

Kühn-Görg Monika
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.09.2020 - 18:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Wird man die Nase in andere Angelegenheit stecken,
kann man schnell entdecken,
man sollte es lassen
und sich an die eigene Nase fassen.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.09.2020 - 18:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Für die Nase brechen rotzige Zeiten an,
befallen Viren das Riechorgan.

Kühn-Görg Monika
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.09.2020 - 18:39
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Bist du vernarrt, von irgendetwas besessen,
hast du einen Narren daran gefressen.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.09.2020 - 18:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Auf die weisen Narren hört man eher,
als auf die närrischen Weisen.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.09.2020 - 18:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 695 Sprüche Pressefreiheit ist Fressefreiheit.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.09.2020 - 23:45
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Tanja 5451 Sprüche I do get a sense sometimes now among certain young people,
and this is accelerated by social media,
there is this sense sometimes of:
"The way of me making change
is to be as judgmental as possible about other people
- and that’s enough."
Like, if I tweet or hashtag
about how you didn’t do something right or used the wrong verb,
then I can sit back and feel pretty good about myself,
cause, "Man, you see how woke I was, I called you out!'
[...]
That’s not activism. That’s not bringing about change.
You know, if all you’re doing is casting stones,
you’re probably not going to get that far.
That’s easy to do.

Barack Obama
Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.09.2020 - 13:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Tanja 5451 Sprüche This idea of purity
and you’re never compromised
and you’re always politically ‘woke’ and all that stuff
- you should get over that quickly.
The world is messy; there are ambiguities,
People who do really good stuff have flaws.
People who you are fighting may love their kids,
and share certain things with you.

Barack Obama
Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.09.2020 - 13:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Das Kapital hat eigentlich die Politik immer nur
im Schlepptau, denn es hat unseren Globus
gestaltet im Sinne des Neoliberalismus.
Massentierhaltung, Monokulturen und gigantische
menschliche Ballung, und alles nur zum Wohl
des Menschen, aber vor allem zur Mehrung des Kapitals.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Der Mensch meint seine Wünsche und Erwartungen
sind das Zentrum allen Geschehens.
Das macht ihn so blind in seiner Schaffenskraft.
Erlaubt das Ganze seine Wünsche und Erwartungen
wäre eine auch für ihn bessere Herangehensweise.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Die Menschheit hat es weit gebracht.
Rein theoretisch wissen wir was zu tun ist,
praktisch können wir es aber nicht umsetzen,
da wir eben doch nicht tun und lassen können
was wir wollen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Ein riesiger Nachteil der modernen Technologien ist,
das sie neben enormen Nutzen und Fortschritt
auch in einer rasenden Geschwindigkeit
Probleme auf den Plan rufen,
die existenziell werden können.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Geboren um zu leben, zu wachsen und zu schaffen,
unsere Lebensgrundlagen zu beschützen und zu hüten,
das Leben weiter zu geben und zu sterben.
Daran was wir übernehmen und was wir übergeben
an die nächste Generation, daran
werden wir einst gemessen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2650 Sprüche Der Mensch macht Dinge weil sie ihm Nutzen verheißen,
doch ob ihn der Nutzen eines Tages auffrisst,
das fragt er sich nicht.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Einst war die Erde eine Scheibe und alles
drehte sich um sie.
Heute steht der Mensch im Mittelpunkt und
alles dreht sich um Ihn.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Wir haben nur unseren Wohlstand im Auge,
doch wir sind alle Kinder von Mutter Erde,
ihr Wohl ist letztendlich auch unser Wohl.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Das 21. Jahrhundert steht im Zeichen
von Besinnung und Niedergang und
unter riesiger Not und großem Elend,
in einer zerstörten Welt stellen wir schmerzhaft fest,
das Wachstum eben doch nicht grenzenlos ist.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Die Religion des Geldes ist kalt,
kennt weder Mitleid noch Erbarmen,
entfremdet den Menschen von sich selbst,
und höhlt ihn aus bis zum Wrack.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:09
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Ein Afrikaner verkauft Weißwürste in Bayerntracht.
Die Völker vermischen sich unwiederbringlich.
Wirtschaft und Humanität leisten dem Vorschub.
Freiheit steuert ihren Beitrag hinzu.
Der ursprüngliche Charakter der Völker
verweht im Wind des Fortschritts
und der Zeit.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Der Corona Virus weist uns global in die Schranken,
denn unser freiheitliches Leben ist nicht
selbstverständlich und bedroht den
gesamten Planeten.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Es scheint die Bestimmung
des Menschen zu sein,
das Prinzip des Nutzens
abstrakt zu pervertieren.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Wenn sich auch alles ständig ändert,
die Schönheit dieser Welt vergeht nicht,
sie wird ständig auf s Neue geboren,
schon allein durch ihre
atemberaubenden Dimensionen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Aus der Vergangenheit lernen wir.
In der Gegenwart handeln wir.
Die Zukunft wägen wir ab.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Wachstum ist grenzenlos.
Wenn die Vernunft des Menschen versagt,
die Natur hat immer eine Antwort zur Korrektur.
So bringt eine Pandemie den Menschen wieder
ein wenig zurück auf den Boden der Realität.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Die Menschheit steht vor einer sehr ernsten Frage.
Will sie die Menschlichkeit erhalten?
Dann muss sie auf maximalen Nutzen verzichten.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Der Gutmensch glaubt an die Hoffnung
und das Gute im Menschen,
doch der Alltag folgt seinen eigenen Regeln.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Moral hin oder her, Fakt ist,
man muss sie sich auch
leisten können.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Unser wirtschaftliches Handeln macht
all unsere guten Bemühungen zu Nichte,
da es dem größtmöglichen Nutzen folgt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Was nutzt uns der hohe Wohlstand,
wenn wir uns dabei nicht wohl fühlen,
und obendrein immer anfälliger werden.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Das Konkurrenzverhalten zwingt uns zu Fortschritt,
und so laufen wir immer schneller durch diese
wunderschöne Welt, ohne zu bemerken,
das wir damit alles zerstören.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Das Leben ist so wunderschön.
Wenn wir nicht so maßlos gierig wären,
hätten wir auch weniger Sorgen,
könnten das Tier in uns besser bändigen
und viel friedlicher leben.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Der Natur sind wir entsprungen,
ihr Rhythmus lebt in unserem Organismus,
ihr Herzschlag hält uns am Leben,
ihr Atem ist auch unserer Atem,
ihre Nahrung ist unsere Energie,
wir sind verwurzelt in Mutter Erde.
Die von uns entwickelte Technik erleichtert uns
das Dasein, macht vieles erst möglich,
doch wir sollten nie vergessen wo wir herkommen
und was Körper und Seele wirklich brauchen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Wenn sich die Menschheit noch weiter
so frei wie jetzt entwickelt,
dann hat sie sich bald
ausentwickelt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Um so humaner und sozialer die Gesellschaft,
um so niedriger die Kriminalität.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Die Möglichkeiten und die Schnelllebigkeit
unserer Zeit machen aus dem Erleben
immer mehr ein konsumieren.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Der Mensch ist ein mehr oder weniger
diplomatisches Raubtier und nur die Natur selbst
kann ihn stoppen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 15:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Sich von Fleisch zu ernähren
ist ökologisch betrachtet Wahnsinn.
Deutlicher wird dies bei der Ernährung
auf einem Raumschiff, wo die Natur einem
nicht alles so leicht ermöglicht.
Der Aufwand bei Pflanzen oder Tierproduktion
wird hier richtig sichtbar.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 14:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Der Mensch trägt das Tier tief in sich
und die moderne Zeit mit ihren Möglichkeiten,
mit ihrem Zeitdruck, ihrer Schnelllebigkeit,
ihrer chronischen Überforderung und allgemeinen
Orientierungslosigkeit scheint das Tier im Menschen
wieder zunehmend an die Oberfläche zu befördern.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 14:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Wenn der evolutionäre Mutterinstinkt
besiegt und verloren ist, dann hat auch die Art
keine Existenzberechtigung mehr.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 14:16
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Wir denken Humanität ist allgemeingültig,
aber alles ist im Wandel begriffen,
auch die Humanität.
Zum Schluss bleibt nur der Nutzen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 14:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Wir leben im medialen Zeitalter
der möglichen perfekten Inszenierung.
Die Grenzen zwischen Realität und Fiktion,
zwischen Wahrheit und Lüge sind längst
verschwommen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 14:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche So wie in der Natur sind auch wir Menschen
alle mit allen verbunden, mehr oder weniger.
Unser Glück und seelisches Wohlbefinden
hängt also nicht nur von uns allein ab,
dessen sollten wir uns bewusst sein.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 14:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Unser Wohlstand ist so hoch wie nie zuvor,
alles ist gereinigt, geputzt und gepflegt,
nur der Natur und dem Menschen
scheint das nicht zu bekommen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 14:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2650 Sprüche Demokratie ist die fortschrittlichste Form
menschlichen Zusammenlebens,
aber sie ist eben kein
Selbstläufer.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 14:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 695 Sprüche Postfaktische Argumente sind überhaupt keine Argumente.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2020 - 16:33
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  



  
Arne Arotnow 695 Sprüche Wird die Durchsetzung politischer Korrektheit
weiter so konsequent vorangetrieben,
wird das eines Tages in einem Atomkrieg enden.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.08.2020 - 19:16
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1701 Sprüche Die Liebe hat allerorts Vorfahrt !

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.08.2020 - 17:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Arne Arotnow 695 Sprüche Politik scheitert immer an der Realität.
Ach was – alles scheitert letztendlich an ihr.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.08.2020 - 18:51
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  



  
Arne Arotnow 695 Sprüche Der Pol der Unzugänglichkeit ist ganz schön weit weg,
nähmlich im Nordwesten Chinas.
Der Pol der Unzulänglichkeit hingegen ist ganz nah,
nähmlich direkt in meinem Gehirn.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.08.2020 - 18:08
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1701 Sprüche Die Jugend erlaubt
sich manche Willkür,
das Alter gehorcht
unwillig der
Notwendigkeit.

J.W. Goethe
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.08.2020 - 17:12
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1701 Sprüche Wer hoch hinaus will,
braucht Mut und Zuversicht,
und jemanden, der ihn
dorthin bringt.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.08.2020 - 15:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1701 Sprüche Die Zärtlichkeit des Herzens
verwelkt niemals.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.08.2020 - 01:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1701 Sprüche Flotten Gedanken
folgen gute Taten.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.08.2020 - 01:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 695 Sprüche Frauen sind eindeutig anspruchsvoller als Männer.
Sie wünschen sich in der Regel einen perfekten Mann,
während es den meisten Männern vollkommen genügt,
wenn die Frau nur perfekt aussieht.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.08.2020 - 21:00
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche In einer Welt voll Lug und Trug,
bekommt der Naive Blessuren genug.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.08.2020 - 10:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Dem Naiven sollte man den Glauben
an das Gute im Menschen nicht rauben.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.08.2020 - 10:37
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Der Naive wird ausgenutzt ungehemmt,
denn Misstrauen und Skepsis sind ihm fremd.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.08.2020 - 10:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche Wenn wir nichts an uns heranlassen,
können wir keine Nähe erfassen.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.08.2020 - 10:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1431 Sprüche