direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 67.915 Sprüche auf 680 Seiten


  
Joy 4949 Sprüche Das Buch ist zum Stehen gekommenes Sprechen:
Der Leser ist imstande,
aus den dauerhaft gewordenen Zeichen
immer wieder das Wort aufklingen zu lassen.
Daraus ist auch zu ersehen, was Lesen sein müßte:
ein Erwecken des ursprünglichen Sprechens.

Romano Guardini
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Joy 4949 Sprüche Ich glaube, daß sich im Leseverhalten viel verändert hat.
Weil es genug Leute gibt, die ausschließlich auf Fakten hin lesen,
die ein erbauliches Lesen fragwürdig finden.
Sie bemessen auch einen Roman danach,
inwieweit sie darin zu einem Thema informiert werden
- sonst sehen sie ihre Zeit vergeudet.

Norbert Gstrein
Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Jemand, der nur drei zerfledderte Stephen Kings im Regal hat,
kann nicht der Mann meines Lebens sein.
Jja, vielleicht nicht mal ein guter Freund.
Ich erwarte ja gar nicht,
dass die Leute 17 Billy-Regale voll höchster Literatur haben,
aber kann man sich mit Leuten vernünftig unterhalten, die nie lesen?
Über was redet man da den ganzen Tag?

Anke Gröner
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Das Lesen kann einen Menschen dazu dienen,
seinen Kopf mit gediegenen Kenntnissen zu füllen,
seinen Geist zu bereichern,
seine Vorstellungen zu erweitern und zu berichtigen
und sein Urteil durch ständige Übungen im Nachdenken
über die Gedanken des anderen zu festigen

Melchior Grimm
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Bis vor kurzem gab es
neben dem Totengräber oder der Souffleuse keinen Beruf,
bei dem das Aussehen eine derart geringe Rolle gespielt hätte
wie beim Schriftsteller

Ulrich Greiner
Gemeines Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Heutzutage, da die Welt der Bilder die Welt ist,
kann es keinem, der den Erfolg will, egal sein,
wie der Dichter aussieht und folglich ankommt

Ulrich Greiner
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Bücher zu machen und zu verkaufen
ist einer der umständlichsten Wege, ein Vermögen in den Sand zu
setzen

Ulrich Greiner
Gemeines Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:38
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Jede neue Lektüre ergibt eine andere Erfahrung,
und scheinbar längst verstaubte Bücher gewinnen,
frisch gelesen, den Reiz des Unerhörten

Ulrich Greiner
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Es wird immer Menschen geben,
die mehr gelesen haben als man selber,
und immer mehr Bücher, als man je lesen kann.
Eigentlich ist das auch ein Glück.

Ulrich Greiner
Glück Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Es ist nicht leicht, in einer Welt,
die uns mit Informationen (erwünschten wie unerwünschten)
pausenlos bombardiert,
jenen inneren Raum freizuhalten,
den ein gutes Buch allemal beansprucht

Ulrich Greiner
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche So viel Vergangenheit war nie:
Die Geschichte der Menschheit,
obgleich sie mehr zerstört als überliefert hat,
liegt vor uns wie ein aufgeschlagenes Buch
So viel Gegenwart war nie:
Alle Literaturen aller Völker
beanspruchen unsere Aufmerksamkeit zugleich

Ulrich Greiner
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Joy 4949 Sprüche Wenn ein Schriftsteller uns mit resignierter Miene mitteilt,
er sähe sich gezwungen, über sich selbst zu sprechen,
so beklage man ihn nicht: Er leidet nicht sehr

Julien Green
Gemeines Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Man legt die Hand auf ein Buch,
und es lebt durch alles, was es uns schon einmal gegeben hat

Julien Green
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Bücher werden einem so vertraut und wichtig wie alte Freunde.
Wenn Bücher abgegriffen sind,
macht sie diese Veränderung nur noch liebenswerter.
Sie sind eine Erweiterung von uns selbst.

Charlotte Gray
Freundschaft Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:36
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Ein ausgeglichener Mensch hat ein Buch neben seinem Bett.
Der Unersättliche schläft mit einer New York Skyline,
die sich neben seinem Bett türmt.

Charlotte Gray
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Joy 4949 Sprüche Wer liest, lebt vielschichtig und wie in aufgehobener Zeit

Günter Grass
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Nur wenige Dinge im Leben sind schöner,
als an einem Samstag
in ein kleines, wohlsortiertes Antiquariat zu gehen

Thomas Grasberger
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Der Mensch, der zum ersten Mal hingegeben liest,
dem scheint alles Gelesene Leben zu werden,
Leben der nächsten Menschen, die er kennt

Oskar Maria Graf
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Die vollkommene Dame wird darauf achten,
daß in den Bücherregalen
die Werke männlicher und weiblicher Autoren streng getrennt stehen.
Mann sollte sie nur dann zusammenstellen,
wenn die Verfasser miteinander verheiratet sind.

Gough
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Je mehr ich las, umso näher brachten die Bücher mir die Welt,
um so heller und bedeutsamer wurde für mich das Leben

Maxim Gorki erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 18. Juni 1936)
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Alles Gute in mir verdanke ich den Büchern

Maxim Gorki erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 18. Juni 1936)
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Mein einziges Motto lautet:
Verlaß das Haus nie ohne ein Buch

Edward Gorey
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Wir Schriftsteller haben die einsamste aller Beschäftigungen;
die einzige Analogie, die mir einfällt, ist der Leuchtturmwärter.
Aber der Vergleich sollte nicht allzu weitgehen:
Wir senden keinen Lichtstrahl aus,
der das Individuum oder die Welt davor retten wird,
auf den Klippen ein Unglück zu erleiden.

Nadine Gordimer
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Die einzige Schule des Schriftstellers ist die Bibliothek
- lesen, lesen

Nadine Gordimer
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:31
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Der Schriftsteller steht vor dem, was da ans Licht gezerrt wurde,
genau wie der Leser davor stehen wird.
Was jeder von ihnen daraus macht,
wird sein persönliches Moralurteil sein:
des Lesers oder des Schriftstellers Botschaft an sich selbst.

Nadine Gordimer
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Der Autor wird zum Leser,
sobald die Druckfahnen ankommen

Nadine Gordimer
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Wenn ich ein gutes Buch lese,
dann ist mir gerade, als ob ich einen neuen Freund erwürbe,
und wenn ich ein Buch wiederlese,
das ich schon kenne, als ob ich einen alten Freund wiederträfe

Oliver Goldsmith erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 4. April 1774)
Freundschaft Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Bücher haben genau wir Gurken ihre Jahreszeit

Oliver Goldsmith erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 4. April 1774)
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche In einem zivilisierten Zeitalter wird fast jedermann zum Leser
und empfängt durch Bücher mehr Unterweisung als von der Kanzel

Oliver Goldsmith erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 4. April 1774)
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:30
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Eigentlich muss man nur den Mund halten,
sich hinsetzen und – schreiben

Natalie Goldberg
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Weil ein Gedicht
entweder vortrefflich sein oder gar nicht existieren soll;
weil jeder, der keinen Anlage hat, das Beste zu leisten,
sich der Kunst enthalten
und sich vor jeder Verführung dazu ernstlich in acht nehmen sollte.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Erfolg Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Viele Bücher genießt ihr, die ungesalzen;
verzeihet, daß dies Büchelchen uns überzusalzen beliebt

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Und so ist der Dichter zugleich Lehrer, Wahrsager,
Freund der Götter und der Menschen

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Sieh die Menschen an, wie sie nach Glück und Vergnügen rennen!
Ihre Wünsche, ihre Mühe, ihr Geld jagen rastlos, und wonach?
nach dem, was der Dichter von der Natur erhalten hat,
nach dem Genuß der Welt, nach dem Mitgefühl seiner selbst in andern,
nach einem harmoischen Zusammensein
mit vielen oft unvereinbaren Dingen.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Shakesspeare ist für aufkeimende Talente gefährlich zu lesen.
Er nötigt sie, ihn zu reproduzieren,
und sie bilden sich ein, sich selbst zu produzieren

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Niemand mag etwas lesen als das,
woran er schon einigermaßen gewöhnt ist.
Das Bekannte, das Gewohnte verlangt er unter veränderter Form.
Doch hat das Geschriebene den Vorteil, daß es dauert
und die Zeit abwarten kann, wo ihm zu wirken gegönnt ist.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Literatur ist das Fragment der Fragmente
das wenigste dessen, was geschah und gesprochen worden,
ward geschrieben, vom Geschriebenen ist das wenigste übriggeblieben

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Lies uns nach Laune, nach Lust,
in trüben, in fröhlichen Stunden,
wie uns der gute Geist, wie uns der böse gezeugt

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Lesen ist mehr als Bücherkonsum.
Lesen ist wie eine Kunst.
Ich habe achtzig Jahre dafür gebraucht
und kann noch jetzt nicht sagen,
daß ich am Ziel wäre.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Lehrbücher sollen anlockend sein.
Das werden sie nur,
wenn sie die heiterste, zugänglichste Seite
des Wissens und der Wissenschaft hinbieten.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Ich denke immer, wenn ich einen Druckfehler sehe,
es sei etwas Neues erfunden

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Ich bin über die Stärke und Zartheit, über die Gewalt und Ruhe
so erstaunt und außer alle Fassung gebracht,
daß ich nur mit Sehnsucht auf die Zeit warte,
da ich mich in einem Zustande befinden werde, weiterzulesen

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Es gibt Bücher, durch die man alles erfährt
und doch zuletzt von der Sache nicht begreift

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Eh' ich es noch kenne, hab ich Achtung für das Herz, das leidet,
und gebe solchen Dichtungen Beifall,
wenn sie auch nur Linderung seiner Schmerzen zum Zweck hätten

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Die Bibliothek ist ein großes Kapital,
das geräuschlos unberechenbare Zinsen stiftet

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Deutschland fragt nach Gedichten nicht viel;
ihr kleinen Gesellen, lärmt,
bis jeglicher sich wundernd ans Fenster begibt

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Der mittelmäßige Roman
ist immer noch besser, als die mittelmäßigen Leser,
ja der schlechteste partizipiert etwas
von der Vortrefflichkeit des ganzen Genres

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Denn der Einband gehört zum Buch wie das Kleid zum Menschen.
Man sieht aus ihm erst, daß es in sich wirklich besteht.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Joy 4949 Sprüche Seit jeher habe ich mich den Musikern unterlegen gefühlt,
weil man mit einer Schreibmaschine nicht richtig Lärm machen kann.
Ein Buch ist eine vollends gedämpfte Angelegenheit.
Literatur kann man nirgends lauter drehen.

Peter Glaser
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:17
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft.
Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt
- man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen -
ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen.

William E. Gladstone
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:16
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Inspiration?
Sie besteht darin,
daß man sich täglich zur gleichen Stunde an den Schreibtisch setzt.

Andre Gide
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:16
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Ein Buch ist verfehlt, das den Leser unversehrt lässt

Andre Gide
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:15
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Das Buch ein Haufen toter Buchstaben?
Nein, ein Sack voll Samenkörner

Andre Gide
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:15
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Dichtung ist Weisheit, die das Herz entzückt.
Weisheit ist Dichtung, die in der Seele singt.

Khalil Gibran erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 10. April 1931)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:15
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Zu den Nachteilen einer fast allgemeinen Schulbildung gehörte es,
dass alle möglichen Leute
mittlerweile eine gewisse Vertrautheit mit jenen Büchern besaßen,
die man selbst am meisten liebte

Stella Gibbons
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:15
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Bücher stehen uns in der Einsamkeit bei.
Sie helfen uns die Unbilden des Alltags zu vergessen,
beschwichtigen Sorgen und Leiden
und schläfern unsere Enttäuschungen ein.

Stephanie Felicite Genlis
Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Es ist ein Kennzeichen von guten Schriftstellern,
dass sie mit etwas Unbekanntem vertrauter sind
als die meisten von uns

Wilhelm Genazino
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  26.07.2016 - 11:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Manchmal denkt man ja insgeheim,
die lausigen Verspätungen, die rundum grassieren,
entstehen gezielt durch eine heimliche Fusion
von Buchverlagen mit Verkehrsbetrieben

Klaus Geitel
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Die Welt der Literatur ist eine Welt der fortgesetzten Überraschungen

Klaus Geitel
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Immer häufiger, wenn ich neuerdings in meine Regale greife,
fällt mir ein,
wem ich den Hinweis auf dieses oder jenes meiner Bücher verdanke.
Es gibt eine niemals abreißende Verbindung zwischen dem Buch
und dem Menschen, der es einem empfahl,
einem ans Herz legte und dies Herz höher schlagen ließ.

Klaus Geitel
Freundschaft Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Bücher sind sinnliche Objekte.
Wir spielen mit der Inzensierung des Blätterns.
Das Gefühl, ein Buch zu öffnen und durchzublättern,
ist vielleicht vergleichbar mit dem Moment,
ein Geschenk auszupacken und noch nicht genau zu wissen,
was darin ist.

Claudia Gehrke
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Wenn man langsam liest,
fällt einem schnell auf, dass 95 Prozent der Bücher,
die veröffentlicht werden, nicht gelesen werden sollten

Mathias Gatza
Gemeines Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:11
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Jeder hat auf seinem Bücherboard einen Platz für Bücher,
denen man eigentlich entwachsen ist,
von denen man sich aber auch nicht trennen kann.
Sie bergen die Jugend zwischen ihren Seiten
wie gepreßte Blumen aus fast vergessenen Sommertagen.

Marion C. Garretty
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Das ist der Stolz jedes Autors:
Wer ein Buch klaut, liest es auch

Francisco García Gonzalez
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Die Weg der Literaturkritik sind verschlungen
wie die aller Persnalämter.
Man darf ihnen als Autor nicht zuviel Bedeutung beimessen.

Gerd Gaiser
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Wer die Gegenwart verstehen will,
hat gesagt, muss Bücher lesen, die 2000 Jahre alt sind

Hans-Georg Gadamer
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Außerdem schreibt inzwischen alle Welt Romane.
Romane werden von Einfaltspinseln geschrieben;
eines Tages wird es üblich sein,
Romane zu schreiben, wie es früher üblich war, sie zu lesen.

Jostein Gaarder
Gemeines Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:09
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Der höchste Genuss an Büchern ist die eigene Leistung des Lesers

Waldemar Bonsels
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Man muß die Bücher in sich eindringen lassen.
Lesen und Leben ist das gleiche.
Manche Texte produzieren Schocks,
die so heftig sind wie die entscheidendsten Ereignisse in einem Leben.
Was erlebt man denn schon?
Im Vergleich zur Erfahrung, die Bücher einem guten Leser verschaffen,
erlebt man sehr wenig.

Luc Bondy
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:08
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Es ist besser, den Leser hart
als ihn gar nicht zu berühren

Henri-Frederic Blanc
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:08
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Ein schönes und gutes Buch
hat mir schon immer durch seine bloße Anwesenheit wohlgetan

Henri-Frederic Blanc
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:08
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Joy 4949 Sprüche In Büchern haben wir die Zusammenfassung aller menschlichen
Erfahrung.
Wir können uns ihrer bedienen, oder sie vernachlässigen,
das liegt in unserem Belieben.
Wenn wir sie aber nutzen,
dürfen wir zugleich Mut und Ausdauer von Abenteurern teilen,
die Gedanken der Weisen, die Visionen von Dichtern
und die Verzückung von Liebenden
- und einige von uns, vielleicht, die Ekstase von Heiligen

Sir Basil Blackwell
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  26.07.2016 - 11:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Wir werben für die Lust am Buch mit dem eigenen Beispiel,
indem wir unentwegt lesen

Sven Birkerts
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Wird man jemals erklären können,
wie es geschieht, daß bestimmte Bücher daherkommen
und die Seele eines Lesers in Brand setzen

Sven Birkerts
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Wer freiwillig ein Buch aufschlägt,
konstatiert damit auf einer bestimmten Ebene
entweder die Unzulänglichkeit des eigenen Lebens
oder seiner Haltung zum Leben

Sven Birkerts
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Niemals wirkt ein Buch verführerischer und unentbehrlicher
als in dem Augenblick, wo es in einer Packkiste verschwinden soll

Sven Birkerts
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Die Zeit des Lesens,
die Zeit, die durch die Resonanz
der Sprache des Buchautors im Ich definiert ist,
ist nicht Weltzeit, sondern Seelenzeit

Sven Birkerts
Ruhe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Ein Leser, der ein Buch langweilig findet,
lädt keine Schuld auf sich

Dirk Bindmann
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Wer keine Neigung zur Traurigkeit hat,
der ist für die Literatur verloren

Peter Bichsel
Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Wenn ist sehe,
wie sich zwei Menschen auf der Straße überschwenglich umarmen
- dann habe ich immer das Gefühl,
daß sie wohl dasselbe Buch gelesen haben

Peter Bichsel
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Während ich Geschichten erzähle,
beschäftige ich mich nicht mit der Wahrheit,
sondern mit den Möglichkeiten der Wahrheit

Peter Bichsel
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Ein süchtiger Leser ist einer,
der auf der linken Seite der Straße geht
und auf der rechten Seiter der Straße einen kleinen Zettel sieht
und der dann gezwungen ist,
über die Straße zu gehen und jenen Zettel zu lesen
- dass darauf nur steht "heute geschlossen",
ist nicht einmal eine Enttäuschung
- es entziffert zu haben, das ist Befreiung genug

Peter Bichsel
Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Lesen ist wie Schlafen und Träumen
- der Mensch ist in einer anderem Welt:
man soll ihn nicht wecken

Richard Benz
Ruhe
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  26.07.2016 - 11:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Romane zum Beispiel sind dazu da, verschlungen zu werden.
Sie lesen ist eine Wollust der Einverleibung.

Walter Benjamin erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. September 1940)
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Die ehrenwerte Art des Bucherwerbs ist es,
sie zu schreiben

Walter Benjamin erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. September 1940)
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Bücher geben nur Antwort, wenn du sie fragst.
Das bloße Zusammensein mit ihnen nutzt noch nicht.
Sie sind stumm, wenn du nicht fragst.

Helmut Bender
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Die wahren Leser, jene, die man früher mal Romanenköpfe nannte,
sie hassen Literaturverfilmungen.
Weil Bücher, weil Romanfiguren
in der geisterhaften weiten Welt der Leserfantasien
nun mal größer, schöner oder schrecklicher wirken
als in der konkreten, verkürzten Allzumenschlichkeit
von Schauspielern.
Wahre Leser also hassen und verachten Literaturfilme
- und rennen trotzdem immer wieder hinein.

Peter von Becker
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 11:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Wir wollen anders aus dem Buche heraustreten,
als wir in das Buch eingekehrt sind.
Wir wollen verwandelt sein, wir wollen bereichert sein,
wir wollen das Gefühl haben, wir sind gewachsen,
wir haben selber an Wert zugenommen,
oder, wie es viel einfacher heißt, das Buch hat uns etwas gegeben.
Ja, ein Buch muß etwas geben.
Ein Buch kann auch etwas geben, indem es uns etwas nimmt.

Johannes Robert Becher
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 10:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Die Bücher gaben mir meine Sicherheit zurück.
Sie sprachen zu mir und verheimlichten mir nichts.

Simone de Beauvoir
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 10:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Schreiben, das heißt den Sinn der Welt erschüttern,
eine indirekte Frage stellen,
auf die zu antworten der Schriftsteller
sich in einer letzten Unentschiedenheit versagt.
Die Antwort gibt jeder von uns und bringt dabei
seine Geschichte, seine Sprache, seine Freiheit mit.
Da aber Geschichte, Sprache und Freiheit sich unendlich wandeln,
ist die Antwort der Welt auf den Schriftsteller unendlich:
man hört niemals auf, auf das zu antworten,
was jenseits aller Antwort geschrieben wurde.

Roland Barthes
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 10:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Lesezeichen sind das Schlimmste,
was man einem Krimi antun kann

Ulrich Baron
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 10:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Stil ist Treue zum Gedanken.
Das korrekte Wort, der treffende Ausdruck, der vollkommene Satz
sind immer da draußen irgendwo.
Aufgabe des Schriftstellers ist es,
sie ausfindig zu machen, egal wie.

Julian Barnes
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 10:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Das beste Leben für einen Schriftsteller ist dasjenige,
welches ihm hilft, die besten Bücher zu schreiben,
deren er fähig ist

Julian Barnes
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 10:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche In den Büchern werden einem die Dinge erklärt
- im Leben nicht.
Es überrascht micht nicht, daß manche Leute Bücher vorziehen.
Bücher verleihen dem Leben einen Sinn.
Das Problem dabei ist nur, daß die Leben, denen sie Sinn verleihen,
die Leben anderer Leute sind, niemals das eigene.

Julian Barnes
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 10:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Die einzige Spannung, die ein Buch braucht ist doch nicht:
"Was passiert als nächstes?"
sondern einfach: "Will ich denn jemals mit Lesen aufhören?"

Nicholson Baker
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 10:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4949 Sprüche Lesen bereichert den Menschen,
mündlicher Gedankenaustausch macht ihn gewandt,
Niederschriften verhelfen zu genauerem Wissen

Sir Francis Bacon
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 10:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Joy 4949 Sprüche Die Bücher sind dazu da,
unserer Träumerei tausend Wohnungen zu schenken

Gaston Bachelard
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 10:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: