direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

diegro 264 Sprüche 25.02.2011 - 15:24   deutscher Spruch Facebook Share
Wer „den Teufel an die Wand malt“
sollte sich nicht später furchtsam abwenden

Dieter Gropp erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie
Ratschläge



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mi, 24. Oktober 2012, 15:21
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Uii .. das hatte ich mal! Ich habe ein Bild gemalt. Zunächst nur den Schädel. Das Ding war total gruselig O.o ... erst nach und nach gelangs mir, es ein wenig abzuschwächen, damit ichs wieder ansehen konnte, aber das war echt übel ;-P
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 1332 1333 1334 1335 1336 1337 1338 1339 1340 1341 1342 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 71.972 Sprüche auf 2.879 Seiten


  
erka 4062 Sprüche Lass, o Welt, o lass mich sein!
Locket nicht mit Liebesgaben,
lass dies Herz allein haben
seine Wonne, seine Pein!

Eduard Mörike erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 4. Juni 1875)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  30.03.2011 - 10:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
erka 4062 Sprüche Kann auch ein Mensch des andern auf der Erde
ganz, wie er möchte, sein?
- In langer Nacht bedacht ich mir's und musste sagen, nein!

Eduard Mörike erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 4. Juni 1875)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  30.03.2011 - 10:48
Spruch-Bewertung: 9,33 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Im Nebel ruhet noch die Welt,
noch träumen Wald und Wiesen:
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
den blauen Himmel unverstellt,
herbstkräftig die gedämpfte Welt
in warmem Golde fließen.

Eduard Mörike erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 4. Juni 1875)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ruhe Facebook Share
deutscher Spruch  30.03.2011 - 10:45
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Es wühlet mein verstörter Sinn
noch zwischen Zweifeln her und hin
und schaffet Nachtgespenster.
Ängste, quäle
dich nicht länger, meine Seele!
Freu dich! Schon sind da und dorten
Morgenglocken wach geworden.

Eduard Mörike erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 4. Juni 1875)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mut & Angst Facebook Share
deutscher Spruch  30.03.2011 - 10:42
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Eine Liebe kenn' ich, die ist treu,
war getreu, so lang ich sie gefunden,
hat mit tiefem Seufzen immer neu,
stets versöhnlich, sich mit mir verbunden.

Welcher einst mit himmlischem Gedulden
bitter bittern Todestropfen trank,
hing am Kreuz und büßte mein Verschulden,
bis es in ein Meer von Gnade sank.

Eduard Mörike erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 4. Juni 1875)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  30.03.2011 - 10:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Und was ist's nun, dass ich traurig bin,
dass ich angstvoll mich am Boden winde?
Frage: "Hüter, ist die Nacht bald hin?"
Und: "Was rettet mich von Tod und Sünde?"

Eduard Mörike erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 4. Juni 1875)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mut & Angst Facebook Share
deutscher Spruch  30.03.2011 - 10:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Mein Wappen ist nicht adelig,
mein Leben nicht untadelig,
und was da wert sei mein Gedicht,
fürwahr, das weiß ich selber nicht.

Eduard Mörike erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 4. Juni 1875)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  30.03.2011 - 10:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Tanja 5453 Sprüche Du darfst stets danach streben,
glücklich zu sein und dich weiterzuentwickeln,
soweit du andere dabei nicht schädigst;
du bist so gemeint.

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 23:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5453 Sprüche Nimm das Leid an, wenn es dich trifft.
Es ist ein Bestandteil unseres Lebens hier,
ob dies nun uns gefällt oder nicht.
Doch bedenke: gerade bei vielen Regentagen
wächst die Wahrscheinlichkeit,
dass sich schließlich wieder die Sonne zeigt.

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 23:10
Spruch-Bewertung: 8,25 Vote:
aus Büchern, Trost 



  
Tanja 5453 Sprüche Mach dich empfänglich für das moralische Gesetz in dir,
es ist genau so großartig wie der Sternenhimmel über dir.

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 23:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5453 Sprüche Achte die Tradition;
wie man mit ihr umgeht, gibt viel Auskunft
über das menschliche und kulturelle Niveau einer Zeit.
Es wäre ein verhängnisvoller Irrtum zu glauben,
man könne Bewährtes einfach deshalb verwerfen,
weil es eine alte Erfahrung darstelle.
Ist denn der menschliche Körper zu verwerfen,
weil sein Bauplan alt ist?

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 23:09
Spruch-Bewertung: 9,25 Vote:
aus Büchern, Erfahrung 



  



  






  
Tanja 5453 Sprüche Wie ein grandioser Plan es vorsieht,
entfaltet sich das Universum:
es ist ein großartiges Wunder,
wo wir Menschen geringer als ein Stäubchen erscheinen.

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 23:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5453 Sprüche Die Angst begleitet uns im Dasein,
doch viele Ängste sind die Folge einer Schwächung
durch zu großer Belastung,
zu wenig Geborgenheit,
durch Vereinzelung, durch Liebesmangel,
durch Geiz und Neid
und nicht zuletzt das Ergebnis der Unfähigkeit,
Gott auch in der Not vertrauen zu können [...]

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 23:05
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
aus Büchern, Gottvertrauen 



  
Tanja 5453 Sprüche Sei grundsätzlich gewaltfrei.
Jedoch lass es nicht zu,
dass die Bösen die Gewaltfreiheit wie eine Schwachstelle benutzen.
Bei einem ungerechten Angriff wehre dich,
mit Maß, eh du vernichtet wirst.
Verteidige die Schwachen und Bedrohten.
Jedoch besiege den Hass,
er würde deine und deines Nächsten Seele zerfressen.

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 23:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  



  
Tanja 5453 Sprüche Manchmal schmerzt die Konsequenz.
Bedenke dies sorgfältig:
nicht immer besagt der Schmerz,
dass seine Ursache etwas Ungünstiges hervorbringe.
Bringt denn eine Geburt etwas Ungünstiges hervor,
weil sie schmerzvoll ist?

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 23:01
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5453 Sprüche Verrate auch nicht die Gerechtigkeit
durch wohlfeile unangemessene Rücksicht,
sonst zerreißen bald die Wölfe ungehindert die Schafe.

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 23:00
Spruch-Bewertung: 6,33 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5453 Sprüche Nach einem Fehlschlag sei nicht zynisch,
auch was die Liebe zwischen Mann und Frau betrifft;
denn auch im Angesicht häufig anzutreffender Dürre und Enttäuschung
gibt es sie tatsächlich,
schön und unauslöschlich wie das Licht der Sterne.

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Liebe Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 23:00
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5453 Sprüche Die Ehe ist ein großes Geschenk.
Sie aufrechtzuerhalten, kann manchmal zur Pflicht werden.
Dies ist gut so, schon der Kinder wegen.
Eine leichtfertige Scheidung ist ein schweres Verbrechen.

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Liebe Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 22:59
Spruch-Bewertung: 1,00 Vote:
aus Büchern, Scheidung 



  



  
Tanja 5453 Sprüche Schwierigkeiten sind ein Anreiz zum Wachsen,
sind Anrufe des Herrn - an dich.

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 22:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5453 Sprüche Die Liebe schwankt:
nach der Nähe braucht sie wieder Freiraum,
in der Distanz sucht sie wieder die Nähe, -
sieh auf den Atem, auf den Herzschlag:
die gegensätzliche Pulsation ist ein Gesetz des Lebens.
Daher sei gelassen:
auf Entfernung folgt wieder Hinwendung.
Doch hüte dich vor zu rascher Trennung.

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 22:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 






  
Tanja 5453 Sprüche Es gibt echte Liebe, in vielen Formen;
jedoch hüte dich davor,
aus Liebe deine Würde verletzen zu lassen,
- du würdest jene dann mit Sicherheit verlieren.

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 22:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern