direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Joha 2178 Sprüche 07.08.2010 - 12:50   deutscher Spruch Facebook Share
Ich werde erst aufhören dich zu lieben,
wenn ein Maler den Klang
einer fallenden Rose malen kann
Liebe



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mi, 25. Dezember 2013, 10:17
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich möchte bitte zu denken geben, dass es bei einem synnesthetischen Maler gar nicht so unmöglich ist, wie es auf den ersten Blick dieses Spruches erscheinen mag. Ich selbst bin keine, bin aber schon Bildern über den Weg gelaufen, die eindeutig etwas hören ließen. Und irgendwie muss ich gestehen, dass ich es als eine Art Herausforderung sehe ... ich glaube, ich würde es gerne mal probieren ;-P
Jedenfalls ... Kernaussage: Ich glaube, das ginge.
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 71.955 Sprüche auf 2.879 Seiten


  
erka 4062 Sprüche Als wichtigster Regulator des Aggressionstriebes
ist das dem Menschen angeborene
Gemeinschaftsgefühl anzusehen

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  16.09.2010 - 10:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
erka 4062 Sprüche In der Fortbildung des Ehrgeizes
gibt es keine äußerste Grenze.
Es ist interessant zu beobachten,
wie [...] die Steigerung des Strebens nach Macht
in eine Art Gottheitsideal münden kann.

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 21:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Die Eifersucht tritt nun
unter den verschiedensten Formen in Erscheinung.
Man erkennt sie an Zügen
des Misstrauens, des Lauerns, des Messens
und an der steten Furcht,
dass man nicht verkürzt werde.

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 21:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Sobald das Geltungsstreben überhand nimmt,
ruft es im Seelenleben eine erhöhte Spannung hervor,
die bewirkt, dass der Mensch
das Ziel der Macht und Überlegenheit
deutlicher ins Auge fasst
und ihm mit verstärkten Bewegungen
näherzukommen trachtet.

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 21:16
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Optimisten
sind jene Menschen,
bei denen die Charakterentwicklung
eine im Großen und Ganzen gerade Richtung nimmt.
Sie treten allen Schwierigkeiten mutig entgegen
und nehmen sie nicht schwer.
Sie haben den Glauben an sich bewahrt [...]

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 21:11
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Der Mensch ist eine außerordentlich empfängliche Basis
für Minderwertigkeitsgefühle aller Art.

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 21:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Es ist unmöglich, dem Kind ohne nachteilige Folgen
für seine seelische Entwicklung
eine Autorität aufzuzwingen.
Das Autoritätsgefühl darf sich nicht
auf eine gewaltsame Einflussnahme gründen,
sondern muss auf dem Gemeinschaftsgefühl beruhen.

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 21:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Kinder, Zitate, Erziehung, Gewalt 



  
erka 4062 Sprüche In der Funktion der Mutter
ist die Möglichkeit gegeben,
im Kinde Gemeinschaftsgefühl zu entwicklen.

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 20:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Die ersten Zärtlichkeitsregungen
erfolgen im Verhältnis zur Mutter.
Diese ist für das Kind
das wichtigste Erlebnis des Mitmenschen,
an ihr lernt es den verlässlichen Mitmenschen,
das "Du" erkennen und empfinden.

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 20:54
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Die Familie hat allerdings unleugbare Vorzüge,
und man kann sich kaum eine Einrichtung vorstellen,
bei der Kinder unter richtiger Führung
besser aufgehoben wären als die Familie.

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 20:51
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Kinder, Familie, Zitate, Erziehung 



  
erka 4062 Sprüche Beim Affekt der Freude
sehen wir deutlich die Verbindung.
Sie verträgt die Isolierung nicht.
In ihren Äußerungen:
Aufsuchen der anderen, Umarmung usw.,
zeigt sich der Hang zum Mitspielen und Mitgenießen.

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 20:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Die Affekte
sind Steigerungen jener Erscheinungen,
die wir als Charakterzüge bezeichnet haben.

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 20:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Man spürt den guten Menschen
nicht nur in ihren Handlungen,
in der Art, wie sie sich uns nähern,
mit uns sprechen,
auf unsere Interessen eingehen
und für dieselben wirksam sind,
sondern auch in ihrem ganzen äußeren Wesen,
in ihren Mienen und Gebärden,
in freudigen Affekten
und in ihrem Lachen.

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 20:30
Spruch-Bewertung: 6,67 Vote:
Zitate 






  
erka 4062 Sprüche Das Mitleid
ist der reinste Ausdruck für das Gemeinschaftsgefühl.

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 19:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Es gibt keinen traurigeren Anblick
als einen jungen Pessimisten;
ausgenommen einen alten Optimisten.

Mark Twain erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. April 1910)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 12:12
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Optimisten und Pessimisten, Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Die geheime Geschichte der so genannten Großen
ist leider meistens ein Gewebe
von Niederträchtigkeiten und Schandtaten.

Johann Gottfried Seume erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Juni 1810)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 12:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Der ist ganz unglücklich,
der die kahlen Wände seines Herzens
nicht einmal mit Bildern der Erinnerung schmücken kann.

Johann Nepomuk Nestroy erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. Mai 1862)
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 12:09
Spruch-Bewertung: 6,75 Vote:
Zitate, Erinnerung 



  
erka 4062 Sprüche Das Glück ist eine leichtfertige Person,
die sich stark schminkt
und von fern schön ist.

Johann Nepomuk Nestroy erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. Mai 1862)
Glück Facebook Share
deutscher Spruch  15.09.2010 - 12:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  



  
erka 4062 Sprüche Ich habe Selbst- und Arterhaltung
unter den Begriff des Eros zusammengefasst
und ihm den geräuschlos arbeitenden
Todes- oder Destruktionstrieb gegenübergestellt.
[...]
Das Zusammen- und Gegeneinanderwirken
von Eros und Todestrieb ergibt für uns
das Bild des Lebens.

Sigmund Freund
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  14.09.2010 - 18:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Ich saß neben Salomon Rothschild,
und er behandelte mich ganz wie seinesgleichen, ganz
famillionär.

Heinrich Heine erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 17. Februar 1856)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wortspiele Facebook Share
deutscher Spruch  14.09.2010 - 18:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Joha 2178 Sprüche Im Grunde ist es doch ganz klar
(da sind wir gar nicht irrend),
dass heute gestern morgen war -
es klingt halt nur verwirrend.

Helmut Seitz
Verse
Zeit
Wortspiele
Facebook Share
deutscher Spruch  14.09.2010 - 17:59
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
Zitate 



  
Joha 2178 Sprüche Wer bemüht ist, sein eigenes Glück zu finden,
der ist auch den anderen gern behilflich dazu,
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  14.09.2010 - 17:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joha 2178 Sprüche Die Gewissenlosen sind
die Kontaktlosen,
Die Resonanzlosen,
die Liebesunfähigen.

Anton Neuhäusler
Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  14.09.2010 - 17:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
Joha 2178 Sprüche Wisst ihr, weshalb es "Big Brother" überhaupt gibt?
Weil den Verhaltensforschern
die Affenrassen ausgegangen sind.

Ilse Röder
Gemeines Facebook Share
deutscher Spruch  14.09.2010 - 17:51
Spruch-Bewertung: 7,67 Vote:
Zitate