direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 1672 1673 1674 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 71.944 Sprüche auf 2.878 Seiten


  
erka 4062 Sprüche Durch Leid verfeinerte,
durch Leid verinnerlichte Menschen
neigen nicht selten zur Kunst.

Rainer Kaune erlaubterlaubtNichtkommerzielle (!) Weitergabe des Spruches mit Autorenangabe ist erlaubt.
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 11:49
Spruch-Bewertung: 6,67 Vote:
Zitate, Kunst 






  
erka 4062 Sprüche Das ist aber meine Lehre:
Wer einst fliegen lernen will,
der muss erst
stehn und gehn und laufen und klettern und tanzen lernen;
man erfliegt das Fliegen nicht!

Friedrich Wilhelm Nietzsche erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. August 1900)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Erfolg Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 11:35
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Was ist das Menschlichste?
Jemandem Scham ersparen.

Friedrich Wilhelm Nietzsche erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. August 1900)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 11:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche [...] wer kein Vogel ist,
soll sich nicht über Abgründen lagern.

Friedrich Wilhelm Nietzsche erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. August 1900)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 11:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Die Phantasie der Angst
ist jener böse, äffische Kobold,
der dem Menschen
gerade dann noch auf den Rücken springt,
wenn er schon am schwersten zu tragen hat.

Friedrich Wilhelm Nietzsche erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. August 1900)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mut & Angst Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 11:23
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
Zitate, Phantasie 



  
erka 4062 Sprüche Je höher wir uns erheben,
um so kleiner scheinen wir denen,
welche nicht fliegen können.

Friedrich Wilhelm Nietzsche erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. August 1900)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Erfolg Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 11:20
Spruch-Bewertung: 9,40 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche [...] ohne rechtschaffenen Fleiß
wächst nur Unkraut
aus der schönsten Anlage.

Friedrich Wilhelm Nietzsche erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. August 1900)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Erfolg Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 11:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Frauen
können recht gut mit einem Manne Freundschaft schließen;
aber um diese aufrecht zu erhalten -
dazu muss wohl eine kleine physische Antipathie mithelfen.

Friedrich Wilhelm Nietzsche erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. August 1900)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Freundschaft Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 11:11
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Sie kommt! Welch seliges Behagen,
die weiße Wange zu betatscheln,
den kleinen, himmlisch runden Hintern
behaglich schmunzelnd ihr zu patscheln!

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche In der Kammer still und donkel,
schläft die Tante bei dem Onkel.

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Ach, Helene beugt sich nieder
mit der Kanne minniglich!
Und ich fasse sie ums Mieder
und mir wird ganz wunderlich.

Halb verliebt und halt verlegen
muss ich ihr ins Auge sehn,
und es will sich etwas regen -
doch nun muss sie weitergehn.

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Der Wuchs, der Busen! - Doch ich schweige still,
da überschnappen der Verstand sonst will!

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Wir alle haben unsern Sparren,
doch sagen tun es nur die Narren.
Der Weise schweigt.

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
erka 4062 Sprüche Jedoch ein Weib, ein unverhülltes Weib -
da wird dir's doch ganz anders, alter Junge,
Bewundrung zieht sich durch den ganzen Leib
und greift mit Wonneschreck an Herz und Lunge.

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Die Liebe war nicht geringe.
Sie wurden ordentlich blass;
sie sagten sich tausend Dinge
und wussten noch immer was.

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Gehorchen wird jeder mit Genuss
den Frauen, den hochgeschätzten,
hingen machen uns meist Verdruss
die sonstigen Vorgesetzten.

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Was man nicht erfliegen kann,
muss man erhinken [...]

Friedrich Rückert erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 31. Januar 1866)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Erfolg Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:27
Spruch-Bewertung: 7,17 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Es gibt drei Aristokratien:
1. die der Geburt und des Ranges,
2. die Geldaristokratie,
3. die geistige Aristokratie.

Letztere ist eigentlich die vornehmste,
wird auch dafür anerkannt [...]

Arthur Schopenhauer erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. September 1860)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Geld, Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Hör' auf, mit deinem Gram zu spielen,
der, wie ein Geier, dir am Leben frisst;
die schlechteste Gesellschaft lässt dich fühlen,
dass du ein Mensch mit Menschen bist.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:15
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Ein einsam Leben hab ich stets gesucht
(Bach, Feld und Wald weiß davon zu erzählen),
vor jenen stumpfen Geistern auf der Flucht,
durch die ich nicht den Pfad zum Licht kann wählen.

Francesco Petrarca
Wege Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche [...] ganz ehrlich
meint jeder es am Ende
doch nur mit sich selbst
und höchstens noch mit seinem Kinde.

Arthur Schopenhauer erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. September 1860)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Gemeines Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Alle Beschränkung beglückt.

Arthur Schopenhauer erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. September 1860)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Glück Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  



  
erka 4062 Sprüche Seitdem Amors Köcher
auch vergiftete Pfeile führt,
ist in das Verhältnis der Geschlechter zueinander
ein fremdartiges, feindseliges, ja teuflisches Element
gekommen [...]

Arthur Schopenhauer erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. September 1860)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 10:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
erka 4062 Sprüche Volk und Knecht und Überwinder,
sie gestehn, zu jeder Zeit,
höchstes Glück der Erdenkinder
sei nur die Persönlichkeit.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Glück Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 09:51
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
Zitate