direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

Sprüche mit dem Tag 'Laster'


Sprüche pro Seite: « ‹  1  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 8 Sprüche auf 1 Seite








  
Coquerelle 1800 Sprüche Geiz ist in den Augen der Erben kein Laster,
sondern eine Tugend.

Carl Fürstenberg erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Februar 1933)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie
Charakter
Ratschläge
Facebook Share
deutscher Spruch  09.12.2016 - 10:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Tod, Moral, Eigenschaften, Laster 



  
Coquerelle 1800 Sprüche Gähnen ist ein stiller Aufschrei.

Gilbert Keith Chesterton erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 14. Juni 1936)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander
Metaphern
Ruhe
Facebook Share
deutscher Spruch  20.11.2016 - 12:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Gesellschaft, Seelischer Zustand, Laster 



  



  
Coquerelle 1800 Sprüche Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.

Marcus Tullius Cicero erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 7.12.43 v. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie
Charakter
Sonstiges
Facebook Share
deutscher Spruch  17.08.2016 - 14:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Arbeit, Eigenschaften, Laster, Angst 



  
Coquerelle 1800 Sprüche Faulheit ist sträfliche Gelassenheit
bei einem Menschen niederen Standes.

Ambrose Gwinnett Bierce erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie
Charakter
Sonstiges
Facebook Share
deutscher Spruch  17.08.2016 - 14:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Gesellschaft, Lebenseinstellung, Laster 



  






  
Marli 1155 Sprüche Geschwätzigkeit ist eine krankhafte Störung,
die den von ihr Befallenen außerstande setzt,
den Mund zu halten,
wenn man selber reden will.

Ambrose Gwinnett Bierce erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie
Miteinander
Charakter
Facebook Share
deutscher Spruch  07.09.2013 - 10:55
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Gewohnheit, Kommunikation, Laster