direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

Sprüche mit dem Tag 'aus Büchern'


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 1.058 Sprüche auf 43 Seiten


  
Tanja 5459 Sprüche Menschenwürde meint im einfachsten Falle Achtung,
in feinerem Fühlen Sympathie, gar Freundschaft
und im reichsten Empfinden Liebe.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 23:09
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
aus Büchern 






  
Tanja 5459 Sprüche Archaische Denkstrukturen und moderne Technologie
verhalten sich wie Materie und Antimaterie;
sie zerstrahlen

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 23:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Sie nennen sie Schulen,
fabulieren vom „Haus des Lernens“
und tünchen damit die ganztägigen Verwahrungsanstalten
für Kinder und Jugendliche,
denen in unserer Gesellschaft ein Zuhause abhanden kam.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Sonstiges Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 23:08
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Schule, aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Psychologie erklärt dem Normalbürger
mit wissenschaftlichem Anspruch, welche Macken er hat.
Glaubt er daran, wundert sich die Umwelt
und findet Bestätigungen.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 23:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Sucht gibt gerne anderen die Schuld.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 23:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Massentierhaltung kennt weder vor dem Tier,
noch vor dem Menschen Achtung.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 22:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Gehörnte Ochsen sehen im Stierkampf Kultur.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 22:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Dogmen offenbaren das Menschenbild ihrer Verfechter,
rigoros und kompromisslos zu herrschen.
Gott ist mit ihnen.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 22:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Opportunismus ist der evolutionäre Status des Massenmenschen,
der alles erklärt,
vor allem die Macht der Skrupellosen.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 22:36
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Niemand gelangt in ein hohes Amt ohne Gaunerei
– vorsichtig ausgedrückt.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 22:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Manche Gesellschaften verstehen so viel von Sexualität,
dass sie schrumpfen.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 22:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Der Mensch sei vor allem ein geistiges Wesen,
verkünden Vergeistigte
und meinen, jede Krankheit sei ein Hilferuf der Seele,
mit Ganzheitlichkeit zu kurieren.
Da grinst der Tod.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 22:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Die Boulevardpresse führt Journalismus
entlang schlüpfriger, sumpfiger und dorniger Pfade
– nichts vom Glanz und der Heiterkeit eines Boulevards.
Präsidenten und Kanzler setzen hier ihre Markierungen.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 21:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 






  
Tanja 5459 Sprüche Religiöse Taufe ist die Festschreibung geistiger Gefangenschaft.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 21:15
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Soldaten wird der Mord befohlen.
Befehlsverweigerung endet zumeist standrechtlich tödlich.
Da bleiben sich die Vaterländer treu.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 21:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Unter einem erfüllten astronomischen Himmel
türmen sich Lehren von himmelwärts schielenden Religionen.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2010 - 21:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche „Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?“,
verhöhnt der Politiker die Demokratie.
„Was kümmert uns Dein heutiges Geschwätz?“,
erwidern Nichtwähler,
und Demokratie verkommt.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  01.11.2010 - 21:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Das Glauben ist eine Konsequenz des Nichtwissens,
der Glaube die Tragödie der Wissensverweigerung.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  01.11.2010 - 21:52
Spruch-Bewertung: 3,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Massenauftritte ertränken das Menschliche im eigenen Übermaß.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wortspiele Facebook Share
deutscher Spruch  01.11.2010 - 21:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Knechtung, Ausbeutung, Unterwerfung, Versklavung,
Vernichtung ganzer Völker in allen Epochen!
Und da reden Experten von Hochkulturen.
Der Fall setzt sich fort.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  01.11.2010 - 21:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Wer Naturschönheit besingt,
vergesse nicht zu hinterfragen,
wer wann wen warum und wie frisst.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  31.10.2010 - 14:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche So manche Mauer wird auf ideologischem Fundament errichtet.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  31.10.2010 - 14:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Demokratische Ideale verkommen zur Finanzierung des Kapitalismus.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  31.10.2010 - 14:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern, Wirtschaft 



  
Tanja 5459 Sprüche Selbstverwirklichung erfordert Kenntnis der Wirklichkeit.
Wer kann sie kennen, geschweige denn ertragen?

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter
Weisheiten
Facebook Share
deutscher Spruch  31.10.2010 - 14:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 






  
Tanja 5459 Sprüche Es gibt keinen Kriegsgrund,
es sei denn Machtanspruch von Menschenverachtern.

aus "Sentenzen von Freiheit" von Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  31.10.2010 - 14:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern