direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Saskia 2282 Sprüche 23.04.2011 - 14:14   deutscher Spruch Facebook Share
Verlieben kannst du dich nur in Augenhöhe,
aber wenn ein Partner vor dir einknickt, bist du gezwungen,
auf ihn herabzuschauen.

aus "Limit" von Frank Schätzing
Liebe



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mo, 22. April 2013, 16:24
Talnop 2808 Sprüche
offline offline
Avatar
Diese seelenlose Arrroganz ist typisch für das Denken
in materiellen und geistigen Besitzkategorien......
und hat mit Liebe nicht das Geringste zu tun.
Aber was kann man schon von "Schätzing" anderes erwarten?!
Karl
Sa, 27. April 2013, 18:30
Tanja 5459 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich verstehe die Kritik nicht ganz. Der Spruch sagt, dass eine Partnerschaft in ihrer Ebenbürtigkeit ganz schön leiden kann, wenn der eine "einknickt".
Was Einknicken im Speziellen heißt, ist Interpretationssache. Aber wenn mein Gegenüber so in seinem Selbstwertgefühl schwächelt, dass er nur noch tut, was ich möchte (und das nicht aus Einsicht oder um mir einen Gefallen zu tun, sondern um Verantwortung abzuwälzen), dann ist es sicher schwierig, einfach so weiter zu machen.
Das man an dieser Stelle entweder die Partnerschaft renovieren muss, oder sich in eine überlegene/bemutternde/herabblickende Rolle begibt, hat aus meiner Sicht nichts mit "Besitzen" zu tun.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Sa, 27. April 2013, 18:56
Talnop 2808 Sprüche
offline offline
Avatar
So wie du den Spruch verstehst, sind deine Worte logisch und auch richtig:yes::yes::yes:
Doch der Spruch kommt von Frank Schätzing.
"Verlieben kannst du dich nur in Augenhöhe,
aber wenn ein Partner vor dir einknickt, bist du gezwungen,
auf ihn herabzuschauen. "
Bedeutet mit seinem background, sollte dein Gegenüber nicht mehr mithalten können und absinken, dann kannst du ihm nicht mehr helfen, du mußt einfach von oben auf ihn herabschauen, und allerhöchstens hat er dann noch dein Mitleid, mehr aber nicht.
Wenn ich ihn aber liebe, dann werde ich ihm helfen, ihn versuchen wieder aufzubauen, ihn trösten, alles mögliche, nur nicht arrogant auf ihn herabsehen:yes:
Ps.: Wenn jemand einknickt, bin ich nicht gezwungen auf ihn herabzuschauen, im Gegenteil, alles andere als das, ich muß ihm helfen, ihn wieder aufbauen.....
Sa, 27. April 2013, 19:05
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Die einzige Möglichkeit, auf Augenhöhe zu bleiben, ist zu sagen "Ja, ich auch", wenn jemand sagt "Ich bin so schwach und Scheiße". Und das hilft niemandem.

Sobald du jemanden aufbaust und ihn (wieder) "auf ein Podest" erheben möchtest machst du dich gezwungenermaßen höher als er. Weil du in die Rolle des Retters und Heilsbringers schlüpfst.

Was mir an diesem Spruch nicht gefällt und was du auch kritisierst ist dieses "gezwungendermaßen auf ihn herabzuschauen". Das klingt passiv, so als würde man sich mit dieser Situation abfinden und nicht versuchen wollen, da was zu ändern.

Wenn deine Freundin/Frau umknickt und hinfällt, dann wäre es schwachsinnig, sich neben sie auf den Boden zu legen. Das bringt nichts. Du beugst dich natürlich zu ihr runter (!= Augenhöhe), aber nichtsdestotrotz bleibst du in einer "erhabenen" Position, in der du sie wieder hochziehen kannst.

Du scheinst persönliche Probleme mit Frank Schätzing zu haben. Ich habe da wohl etwas nicht mitbekommen; könntest du bitte noch mal kurz umreißen, was "sein Background" ist?
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche
Sa, 27. April 2013, 20:08
Talnop 2808 Sprüche
offline offline
Avatar
Schätzing ist ein wahres Multitalent, nur weiß man nie
so recht wie er es wirklich meint. Er tut naiv, ist aber alles andere als das und benutzt so diese Eigenschaft zur Überdeckung seiner wirklichen Einstellung.
Sein Grundtenor ist verschlagen materiell und leicht arrogant von ober herab. Er bedient sich auch fleißig und geschickt am geistigen Eigentum anderer, auch wenn die Plagiatsvorwürfe beim "Schwarm" nicht bewiesen und eingestellt wurden. Mir ist der Mann einfach nicht so recht geheuer!

Übrigens, kann man sich wirklich nur auf Augenhöhe verlieben? Ich bin ein Beweis für das Gegenteil !

Aber, "gezwungendermaßen auf ihn herabzuschauen".
Ja, das ist es ja, passives abfinden mit der Situation:eek:
Wenn ich aber wen aufbaue, schlüpfe ich auf`s Podest und in eine Retterrolle!?
Das muß so nicht stimmen!
Eine Frau mit kleinen Kindern und erhobenen Hauptes verliert die Arbeit. In der Folge sinkt sie ab.
Nicht auf sie herabschauen, sondern helfen mit Bewerbungsunterlagen und Beziehungen um ihr so wieder zu Arbeit zu verhelfen.
Sie baut wieder auf, Freundschaft, Kinder ok., alles wieder i.o. ich mich nie höhergestellt, nie herabgesehen und nicht auf dem Podest gewesen:yes::yes::yes:

Der Spruch stimmt hinten und vorne nicht, wirkt auf mich sogar arrogant:mad:
Karl
Mi, 10. Juli 2013, 14:39
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich würde in so fern mit in die Diskussion einsteigen, dass ich ebenfalls kritisch dem Spruch gegenüber stehe. Verliebtsein ist ja eben das, was keine Augenhöhe braucht. beispiel? Ödipale Phase. Man "verliebt" sich in seinen gegengeschlechtlichen Elternteil und will mit ihm eine zukunft aufbauen. Wo ist das Augenhöhe? Man verliebt sich zumeist in einen Menschen, den man nicht wirklich kennt und von dem man sich ein idealbild aufgebaut hat ... eigentlich liebt man also dieses Idealbild des menschen, nicht den Menschen selbst.
ist man in einer romantischen Beziehung auf Augenhöhe, dann hat man meistens schon die bewundernde verliebtheitsphase hinter sich und ist auf dem Weg zur aufrichtigen bzw zur speziellen Liebe. Aber auch hier ist es nicht weiter ungewöhnlich, das man sich hin und wieder auch Schwäche zugesteht. es ist nicht schlimm, wenn manchmal man selbst und manchmal der gegenüber die "kleinere" Position einnimmt. Nur sollte man da wieder heraus kommen können und die meiste Zeit auf Augenhöhe verbringen. Nur dann hat die Beziehung eine gesunde und gute Basis.
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Do, 11. Juli 2013, 14:46
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Zitat von Joy 4960 Sprüche es ist nicht schlimm, wenn manchmal man selbst und manchmal der gegenüber die "kleinere" Position einnimmt. Nur sollte man da wieder heraus kommen können und die meiste Zeit auf Augenhöhe verbringen.
Nicht mal das ist nötig. Es reicht, wenn man im Mittel auf Augenhöhe ist. Oder wenn der Status quo für beide Partner so akzeptabel ist. Niemand wird gezwungen, eine absolut gleichberechtigte Beziehung zu führen. So'n Partnerkrams ist mitunter ziemlich dynamisch :smile3:
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche
Do, 11. Juli 2013, 22:53
Talnop 2808 Sprüche
offline offline
Avatar
Joy und Christian, ihr mögt beide recht haben,
aber ihr macht es euch auch schwer.
Liebe kennt keine Grenzen und auch keine Gesetze.
Entweder liebe ich etwas oder nicht.
Alles andere ist durch die Kraft der Liebe entweder meisterbar oder nicht.
Liebe fragt nicht nach Voraussetzungen, nach Gesetzen oder Erwartungen. Tut sie das, ist es keine Liebe mehr.
Es gibt Liebende, wo einer den anderen ewig durchfüttert.
Es gibt Liebende, wo garnichts im gesellschaftlich anerzogenem Sinn funktioniert, und doch lieben sie sich über alles.
Es gäbe so viele Beispiele wie Liebende.
LGr Karl
Fr, 12. Juli 2013, 11:09
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Zitat von Talnop 2808 Sprüche Alles andere ist durch die Kraft der Liebe entweder meisterbar oder nicht.

Diese Sichtweise ist aus meiner Sicht gefährlich. Wenn man sich darauf verlässt, dass Liebe alles richten wird (oder – wenn sie nicht stark genug ist – eben nicht), kann man schnell sein blaues Wunder erleben, denn auf einmal ist die Liebe nicht mehr da.

Liebe ist etwas, was nicht auf einmal da ist und dann auf Ewigkeiten Bestand hat. Man muss sie pflegen und nähren und sich immer wieder gut darum (und umeinander) kümmern.

Liebe hat Grenzen, und man tut gut daran, sie wahrzunehmen und zu akzeptieren.

Zitat von Talnop 2808 Sprüche Entweder liebe ich etwas oder nicht.
Das siehst du zu schwarz/weiß. Ich liebe dich ja, aber...?
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche
Fr, 12. Juli 2013, 23:24
Talnop 2808 Sprüche
offline offline
Avatar
Christian: "Liebe hat Grenzen, und man tut gut daran, sie wahrzunehmen und zu akzeptieren."
Liebe hat Grenzen und wahrnehmen und akzeptieren sollte man sie auch, doch ich meinte sie kennt keine Grenzen.
Nun, ich liebe dich. aber nur wenn du Geld hast.
So funktioniert Liebe nicht.
Wenn kein Geld da ist, dann sucht Liebe im Interesse ihrer selbst nach einer Lösung, nach dem Motto wir werden es schon schaffen.
Liebe selbst nimmt auch keine Grenzen wahr und will sie auch nicht akzeptieren. Das macht sie zu evolutionärem Treibstoff, doch sie begibt sich damit auch in Gefahr, macht blind wie der Volksmund sagt.
Hier liegen Gedanken nahe, warum die Evolution die Liebe nun mal so geschaffen hat und nicht anders?
Hinter Liebe (nicht Geschlechtstrieb) verbirgt sich das gewaltigste evolutionäre Potential des Lebens!!!

Liebe kann auf einmal da sein, muß es aber nicht auf einmal, und ewig ist sowieso nichts. Wir sind Wanderer des Lebens und der ständigen Veränderung, durchlaufen Zeitabschnitte, und so gibt es gut gepflegte und gehegte Lieben die sehr lange halten, aber für immer das gibt es nur sehr, sehr selten. Hier spielt die Geohnheit und vieles mehr eine Rolle.
Talnop: "Alles andere ist durch die Kraft der Liebe entweder meisterbar oder nicht."
Damit ist nicht Blauäugigkeit gemeint. Je stärker die Liebe ist, je mehr Hürden überwindet sie, je mehr Lösungen findet sie im beiderseitigen Interesse ihrer selbst. Wenn nicht, dann zerbricht sie an den Problemen.
Ich sehe das auch unendlich pluralistisch, alles andere als schwarz- weiß, doch um einen Überblick zu erhalten muß man sich vom Detail emporschwingen und abstrahieren .
LGr Karl
So, 14. Juli 2013, 17:59
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Och, Xian 1367 Sprüche, ich habe schon bewusst gesagt, dass man die meiste Zeit auf Augenhöhe sein sollte. Denn folgendes: Statistik. Ein Jäger schießt auf einen Hasen. Der Hase schlägt einen Haken, und die Kugel fliegt 10 cm links am Hasen vorbei. Der Jäger schießt nochmal. Diesmal fliegt die Kugel 10 cm rechts am Hasen vorbei. Statistisch gesehen ist der Hase tot.. Wenn ich jetzt vom Mittel geredet hätte, dann könnten wir eine Beziehung haben, wo nur Abhängigkeiten zelebriert werden.

Talnop 2808 Sprüche: du machst es dir kein kleines bisschen leicht. Manchmal reicht es nicht, sich nur zu lieben. Manchmal kann selbst die innigste Liebe nicht verhindern, dass eine Beziehung auseinander geht. Aber auch hier kommt es darauf an, ob man von genereller Liebe spricht oder von spezieller Liebe.

Wie wäre es nicht mit "..., aber nur, wenn du Geld hast" sondern "..., aber wenn du kein Geld hast werden wir keine Zukunft haben können"
Es ist um einiges delikater, feinsinniger.
SignaturJoy 4960 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

So, 14. Juli 2013, 18:25
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Zitat von Joy 4960 Sprüche Och, Xian 1367 Sprüche, ich habe schon bewusst gesagt, dass man die meiste Zeit auf Augenhöhe sein sollte.

Ja. Hab ich schon verstanden. Aber nicht mal das ist meistens wichtig. Es reicht, wenn für beide der "verschobene Status" in Ordnung und tragbar ist.
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche
Mo, 15. Juli 2013, 22:12
Tanja 5459 Sprüche
offline offline
Avatar
Hm, ich denke so ein Ungleichgewicht kann eine Weile funktionieren, solange keiner seine Rolle hinterfragt. Wie sagte Till Schweiger so schön?

Keine Beziehung funktioniert
wenn sich einer für den andern zum Deppen macht.
Entweder der Überlegene verlässt den Depp
weil er sich langweilt, und weil er jeden Respekt verliert,
oder der Depp kapiert irgendwann, dass er sich total aufgibt
und am Schluß nix mehr von ihm übrig bleibt
und geht.

aus "Keinohrhasen"
(Spruch 33103)


Natürlich geht's nicht nur um's Sich-zum-Deppen-machen. Man kann genauso eine Beziehung führen, in der der eine den Maßstab vorgibt (Planung, Prioritätensetzung, Ansprüche) und der andere sich an diese Maßgabe hält. Oder in der der Eine sich meist in der gebenden Rolle befindet (mehr Geld, mehr psychische Stabilität,...) und der andere nimmt. Oder in der einer einfach einiges draufhat, während der andere sich unterlegen fühlt.
Und trotzdem schätze ich, es läuft doch meistens darauf hinaus, dass der Stärkere sich unterfordert fühlt oder der Schwächere mehr sein will und einer der beiden seine Rolle aufgibt.
Das ist nicht einfach durch Liebe zu überwinden, weil es sich auf einer anderen Ebene abspielt: Auf der einen Seite steht die Frage: Ist dieser Mensch eine Person, mit der ich wirklich glücklich bin?, auf der anderen Seite die Frage: Wie will ich mein Leben führen?
Und wenn die Antworten beider Fragen kollidieren, dann ist Prioritätensetzung angesagt. Da muss nicht einfach die Liebe zu schwach sein. Da kann auch die Angst dahinterstehen, dass man nicht damit Leben könnte, irgendwo jenseits der eigenen Ziele angekommen zu sein. Oder eine emanzipatorische Grundeinstellung: Ich lasse mir von meinem Partner nicht mein Leben führen.

Extrembeispiel: Jemand ist mit einem Alkoholkranken zusammen und weiß, ein Großteil der Finanzen, der Energie und der Aufmerksamkeit wird wohl auch in den nächsten zwanzig Jahren in die Sucht fließen. Das muss der Liebe keinen Abbruch tun - dieser Mensch kann ein einfühlsamer und intelligenter Mensch sein, der einen zum Lachen bringt und viel Tiefgang beweist, nur hat er eben diese eine große Schwäche. Will man mit diesem Menschen Kinder haben, wenn man de facto immer Alleinerziehende sein wird, nie mit wirklicher Unterstützung rechnen kann? Will man Ausraster ertragen, immer wieder die Hoffnung unter dem Abbruch einer weiteren Therapie begraben, Koabhängigkeit riskieren? Wenn die Beziehung endet, war die Liebe dann einfach nicht stark genug? Nein. Liebe ist nur nicht das einzige, was wir brauchen (den Beatles zum Trotz).

(In Grenzen stimme ich Xian übrigens zu: Unterschiede lassen sich vielleicht in Grenzen ausgleichen, auch wenn sie längerfristig existieren. Ich habe kein Problem damit, wenn jemand über meine medizinischen oder sonstigen Kenntnisse nur lächeln kann und mir mächtig überlegen ist, solange ich das Wissen habe, dass ich selber meine Gebiete habe, in denen ich glänzen kann. Aber ein dauerhaftes, "fachübergreifendes" Gefälle kann sich aus meiner Sicht nicht halten, ebensowenig wie eine starke Abhängigkeit)
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Mo, 15. Juli 2013, 23:46
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Zitat von Tanja 5459 Sprüche Und trotzdem schätze ich, es läuft doch meistens darauf hinaus, dass der Stärkere sich unterfordert fühlt oder der Schwächere mehr sein will und einer der beiden seine Rolle aufgibt.
Das ist nicht einfach durch Liebe zu überwinden, weil es sich auf einer anderen Ebene abspielt: Auf der einen Seite steht die Frage: Ist dieser Mensch eine Person, mit der ich wirklich glücklich bin?, auf der anderen Seite die Frage: Wie will ich mein Leben führen?

Genau. Das geht solange gut, wie beide mit ihrer Rolle zufrieden sind. Manchmal kann das für immer halten. In unserer Individualistengesellschaft heutzutage hat aber fast jeder irgendwann Angst, zu kurz zu kommen, und macht sich dann auf den Weg, "sein eigenes Leben" zu führen, ohne sich von dem anderen hindern und zurückhalten zu lassen. Man macht sich auf die Suche – nach sich selbst, nach dem Sinn des Lebens oder nach seinem perfekten Prinz auf dem weißen Ross.

Wenn einer das Bedürfnis hat, sich weiterzuentwickeln, dann muss der andere mitziehen. Man muss Kompromisse eingehen und sich aufeinander einstellen. Sonst geht die Beziehung kaputt.

Wenn aber beide mit dem Status quo zufrieden sind (oder selbst nicht die Kraft aufbringen, etwas zu ändern), dann kann selbst eine einseitige, unausgewogene Beziehung für unbestimmte Zeit gut gehen. Und auch wenn ihr euch das nur schwer vorstellen könnt: Manche wollen/brauchen genau das. Zuverlässigkeit, Standhaftigkeit und bloß keine Änderungen ;-)
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche





Neuen Kommentar eintragen


  





Sprüche mit dem Tag 'aus Büchern'


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ...  › »
Sortierung: Datum - User - Bewertung down - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 1.058 Sprüche auf 43 Seiten


  
Joha 2178 Sprüche Doubt thou the stars are fire;
Doubt that the sun doth move;
Doubt truth to be a liar;
But never doubt I love.

from "Hamlet" by William Shakespeare erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 23. April 1616)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe Facebook Share
englischer Spruch  14.08.2010 - 16:27
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
aus Büchern 






  
Tanja 5459 Sprüche Ein jeder lebe still bei sich daheim,
dem Friedlichen gewärt man gern den Frieden

Tell in "Wilhelm Tell" von Johann Christoph Friedrich von Schiller erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Mai 1805)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  09.04.2010 - 23:07
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
aus Büchern 



  
Mirea 5130 Sprüche Wut ist nichts Schlechtes, [...] sondern menschlich.
Und überhaupt: Selbst wenn jemand sauer ist, heißt das
noch lange nicht, dass er oder sie es für immer bleibt.

Owen in "Just Listen" von Sarah Dessen
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  09.10.2009 - 10:41
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
aus Büchern, Wut 



  



  
Sandra 6 Sprüche Man könnte ebenso gut Feuer im Schnee entzünden,
wie den Versuch machen,
das Feuer der Liebe mit Worten zu löschen

Julia in "Zwei Herren aus Verona" von William Shakespeare erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 23. April 1616)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  12.07.2009 - 13:24
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
aus Büchern 



  



  
dead girl 1080 Sprüche Um in Gedankenschnelle zu fliegen,
ganz gleich an welchen Ort,
musst du schon vor Beginn wissen,
dass du bereits dort angekommen bist.

aus "Die Möwe Jonathan" von Richard Bach
Weisheiten
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  24.01.2006 - 17:25
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
aus Büchern 



  
Animors 123 Sprüche Angst ist wie dieser böse, kleine Wurm,
der in uns lebt und einen bei lebendigem Leib auffrisst
Man muss ihn bekämpfen
Man muss wissen, dass er da ist
Man muss akzeptieren, dass man ihn nie loswerden wird
Aber man muss ihn trotzdem bekämpfen
Tapfer zu sein bedeutet nicht,
keine Angst zu haben
Sondern Todesangst zu verspüren und dennoch nicht aufzugeben

aus "Animorphs" von Katherine Alice Applegate
Mut & Angst
Metaphern
Ratschläge
Facebook Share
deutscher Spruch  19.08.2005 - 03:28
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
aus Büchern 



  



  
Animors 123 Sprüche So viele Arten auf diesem Planeten
So viele Gleichgewichte und Verbindungen
Jeder macht Jagt auf alles andere
Jede Macht wird kontrolliert von irgendeiner anderen Macht
Jeder Vorteil wird durch irgendeinen Nachteil wieder ausgeglichen
Ja, die Erde
Hier zu leben ist gar nicht so leicht

aus "Animorphs" von Katherine Alice Applegate
Tiefsinniges
Weisheiten
Facebook Share
deutscher Spruch  27.07.2005 - 16:50
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
aus Büchern 



  
Joha 2178 Sprüche Anscheinend ist es der beste Weg,
den Respekt vor den eigenen Idolen zu verlieren,
ihnen persönlich zu begegnen.

aus "Die dreizehneinhalb Leben des Käpt'n Blaubär" von Walter Moers
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  17.04.2011 - 14:11
Spruch-Bewertung: 8,43 Vote:
aus Büchern 



  
Saskia 2282 Sprüche Das Thema war Vertrauen und die Frage,
wie viel Wahrheit man Menschen,
die man liebt, schuldet.

aus "Wenn er kommt, dann laufen wir" von David Klass
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  10.04.2012 - 23:45
Spruch-Bewertung: 8,33 Vote:
aus Büchern 



  
Joha 2178 Sprüche Es gibt Dinge im Leben,
um die man kämpfen muss,
weil die Zeit, die dafür bleibt,
manchmal kürzer ist,
als wir glauben.

Aus "Lucian" von Isabel Abedi erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
deutscher Spruch  10.01.2010 - 17:24
Spruch-Bewertung: 8,33 Vote:
aus Büchern 






  
Joy 4960 Sprüche Viele die leben, verdienen den Tod.
Und manche, die sterben, verdienen das Leben.
Kannst du es ihnen geben?
Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil zur Hand.

aus "Der Herr der Ringe - Die Gefährten" von J.R.R. Tolkien
Charakter
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  17.03.2005 - 08:54
Spruch-Bewertung: 8,33 Vote:
aus Büchern 



  
Saskia 2282 Sprüche Verlieben kannst du dich nur in Augenhöhe,
aber wenn ein Partner vor dir einknickt, bist du gezwungen,
auf ihn herabzuschauen.

aus "Limit" von Frank Schätzing
Liebe Facebook Share
deutscher Spruch  23.04.2011 - 14:14
Spruch-Bewertung: 8,29 Vote:
aus Büchern 



  
Mirea 5130 Sprüche Worte können Röntgenstrahlen gleichen,
wenn man sie richtig anwendet,
können sie alles durchdringen.

Helmholtz in "Schöne neue Welt" von Aldous Huxley
Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  23.11.2009 - 18:33
Spruch-Bewertung: 8,29 Vote:
aus Büchern 



  
Su-Ki 2710 Sprüche Die Tänzer drehen sich um ihr Herz,
denn dort ist Gott in ihrem Herzen.
Es ist wie ein Gebet.
Sie verlieren jede Bindung an die Erde,
jene Schwere die man Gleichgewicht nennt.
Und sie werden zu Fackeln,
die in einem großen Feuer verbrennen.

aus "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" von Éric-Emmanuel Schmitt
Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  30.07.2009 - 10:23
Spruch-Bewertung: 8,29 Vote:
aus Büchern 



  
Animors 123 Sprüche Es reicht nicht nur,
den Überblick zu behalten,
man muss auch durchblicken

aus "Animorphs" von Katherine Alice Applegate
Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  10.07.2005 - 13:36
Spruch-Bewertung: 8,25 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5459 Sprüche Nimm das Leid an, wenn es dich trifft.
Es ist ein Bestandteil unseres Lebens hier,
ob dies nun uns gefällt oder nicht.
Doch bedenke: gerade bei vielen Regentagen
wächst die Wahrscheinlichkeit,
dass sich schließlich wieder die Sonne zeigt.

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 23:10
Spruch-Bewertung: 8,25 Vote:
aus Büchern, Trost 



  
Joy 4960 Sprüche Man hat immer eine Wahl

aus "Die Todesbotin" von Marie Methfessel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  17.12.2010 - 23:08
Spruch-Bewertung: 8,20 Vote:
aus Büchern 



  



  



  



  
Loa 914 Sprüche Die Leute zahlen die Steuern nicht,
was macht das schon?
Die Leute sind unfreundlich,
wer merkt schon den Unterschied?
Die Leute sind rücksichtslos,
wer will schon der einzige Anstandsdepp sein?
Die Leute amüsieren sich nicht,
weil es peinlich ist, als einziger zu lachen.
Die Leute fangen bei Partys nicht an zu tanzen,
bevor es nicht jemand anderes tut.

Wir sind nur nicht noch blöder,
weil wir nicht noch mehr Zeit haben!

aus "Komm, ich erzähl dir eine Geschichte" von Jorge Bucay
Ironie Facebook Share
deutscher Spruch  02.09.2011 - 15:38
Spruch-Bewertung: 8,17 Vote:
aus Büchern