direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 5 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen

Special

Hier gibt es ein paar mehr oder weniger interessante Dinge, die irgendwas mit dem Spruch-Archiv
zu tun haben und sonst eigentlich nirgendwo reinpassen


Xian 1365 Sprüche - 18. Juni 2004
...Und am 3. Tag schuf er diese Webseite...
Die Entstehungsgeschichte dieser Seite ist nicht besonders spannend oder spektakulär. Es ist einfach nur eine Geschichte.
Es fing damit an, dass ich im Informatikunterricht PHP lernte, anschließend gingen wir über zu MySQL. Ich habe mich eigentlich nicht sehr besonders dafür interessiert ("ich werde nie eine Datenbank brauchen...").
Dann hatte meine Mutter eine "Ich-blase-Trübsal"-Phase und ich hatte die Idee, diese Phase mit Pralinen zu bekämpfen. Also mal eben Geld von der Nachbarin geliehen, teuer teuer Pralinen gekauft, und dann erst überlegt, wie ich es schaffe, sie daran zu hindern, alle Pralinen auf einmal zu futtern.

sprüchewallpaper.jpg Da es noch 20 Tage bis zu dem Geburtstag meiner Mutter waren, habe ich täglich eine irgendwo im Haus liegen lassen (z.B. im Nutella-Glas). Und damit die Praline da nicht so alleine liegt, habe ich jeweils einen kleinen Zettel mit einem Spruch daneben gelegt.
Auf der Suche nach einem geeigneten Geburstagsgeschenk hab ich mir die Sache dann schön einfach gemacht: Ich habe diese Sprüche gesammelt und auf ein Wallpaper gepappt.
Da war dann die Idee zu einem Spruch-Archiv kein weiter Schritt mehr, und als ich mich erst mal zwei Tage intensiv mit dem Design und dem weghuschenden Banner beschäftigt habe, fing ich endlich an, auch an der Datenbank zu verzweifeln (und natürlich an diesem dämlichen Javascript).
Naja, und das hier ist dann daraus geworden.

Und das spruch-vollgepappte Wallpaper gibt es auch:
Spruch-vollgepapptes Wallpaper, vollgepappt mit Sprüchen




Xian 1365 Sprüche - 30. Juli 2006
Es gibt keinen Zufall...
...außer durch "rand()"...

So'n Mist! Als ob mein Sklave was zu melden hätte!
Da habe ich ihn so gut erzogen, dass er mir die Drecksarbeit bei den über 200 Smilies abnimmt, dass er hin und wieder einen schönen Spruch hinzufügt und regelmäßig bei meinem Spruch-Archiv vorbeischaut, um nach Fehlern Ausschau zu halten (die merkwürdigerweise immer nur bei ihm auftreten).
Und jetzt möchte er doch tatsächlich einen Banner von meinem Spruch-Archiv haben, um ihn in seine Signatur einzufügen und ein bisschen für mein Spruch-Archiv zu werben. Als ob ich ihm erlaubt hätte, eine eigene Meinung zu haben... Und es ist sogar noch schlimmer:
Er will nicht irgendeinen Banner, sondern einen ganz besonderen, bei dem jedes Mal ein neuer zufälliger Spruch auftaucht. Und zu allem Überfluss hat er sogar noch das Tutorial dazugeliefert! Welcher Spinner ist eigentlich dafür, dass die Jugend von heute selbstständiger denkt und handelt???
Dann ist er nicht mal mit meiner iFrame-Lösung zufrieden und möchte, dass ich meine gesamten gottesähnlichen Kräfte dazu einsetze, noch einen Banner zu basteln, diesmal aber einen guten.
Wo kommen wir denn hin, wenn jeder solche Ansprüche stellen würde? Ich werde mir nie wieder einen Sklaven anschaffen, die machen nur Arbeit!

Naja, jedenfalls möchte ich Zmaster 117 Sprüche (und nebenbei auch friends-site-online) dafür danken, dass sie mich mein ganzes Projekt über mit Rat (ICQ-Spamming) und Tat (wie gesagt: Drecksarbeit) unterstützen!
Danke! Ohne euer fieses Gedränge würden die Kategorien wohl niemals fertig werden...

Und hier noch die Resultate meiner "gottesähnlichen Kräfte":

banner

Da dein Browser keine 'Objekte' einbinden kann, ist dieser Banner für dich leider nicht sichtbar



Im Ernst, das Gravierendste war, dass ich wegen dieses läppischen Banners mit meiner ganzen Seite umgezogen bin, weil der alte Server diese eine doofe Funktion nicht unterstützt hat... bei sowas frage ich mich dann doch, ob ich nicht vielleicht einen Schuss habe...

Falls jemand in diesem Text tatsächlich Ironie finden sollte, bitte diese ausreichend frankiert an mich zurücksenden.




Tanja 5424 Sprüche - 4. April 2008
Lorbeeren für das Sprucharchiv
Sobald das Sprucharchiv vollständig und vollkommen war, keimte in dem nervenaufreibend unverbesserlichen Christian die Idee auf, man könnte das ganze doch umwerfen und völlig neu gestalten. Zum Beispiel sämtliche Sprüche nochmal durchgehen und zusätzlich in Sprachen aufteilen.
Und weil Marie ihre Sprüche liebt, ist sie mir auch entzückt um den Hals gefallen, als ich fand, man sollte neben deutsch, englisch und anderssprachig noch eine eigene Unterteilung für französisch und lateinisch schaffen.
Wolfskizze
Wo das also geklärt war, ging es um das nächste Problem: Lateinien hat gar keine Fahne. Mit großzügig bemessenen 160 Pixeln, auf die ein ausschließlich zum Umgang mit Paint befähigter Mensch mit etwas Trickserei möglicherweise noch das SP von SPQR bekommen hätte, wurde ich spontan beauftragt, eine eindeutig römisch angehauchte Fahne zu kreieren. Ich begann vorsichtig mit eine Bleistiftzeichnung, die trotz Disqualifikation aus Christians Sicht an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben sollte.

Naja. Dank meine lateinischen Unkenntnis (die auf dem Irrtum meiner Mutter beruhte, ich käme mit französischer Aussprache und irrationaler französischer Grammatik besser klar) kam ich nicht auf die Idee, die Römer mit einem Lorbeerkranz zu verbinden. Christian kam. Und so löschte er den kleinen, unförmigen, braunen Fleck aus meiner Paintdatei, schloss die 10x16 Pixel große Grundlage meiner missglückten Versuche, einen absurd winzigen Wolf zu malen, und setzte sich mal selbst dran.

Wölfin mit Romulus und Remus Nachdem er vier unterschiedliche, gute, in Frage kommende Bildchen gezeichnet hatte, variierte er sie jeweils zehn mal in Nuancen und ließ mich zwischen vierzig völlig identisch aussehenden Bildchen das Schönste ausgucken: SPQR SPQR mit Kranz grüner Kranz goldener Kranz

Und nun hat das Spruch-Archiv das wohl schönste lateinische Symbol seit dem Sticker meiner Mutter, für den sie nach eigener Aussage Ihreszeiten eine Bekannte schwer bestechen musste.




Tanja 5424 Sprüche - 11. Juni 2009
Blaues Blut in frischen Adern
Während all der Zeit, in der die Menschheit sich teilte in solche, die sich kein noch vollkommeneres Spruch-Archiv vorstellen konnten und jene, die es besser wussten und sich in gespannter Sehnsucht die Fingernägel abknabberten – während all dieser Zeit wuchs und reifte langsam eine kleine, blaue, neue Version des Spruch-Archivs heran.

Fade vom alten zum neuen Spruch-Archiv Seine Entstehung begann früh.
Sein Heranreifen kostete Jahre vor dem Bildschirm.
Seine Erziehung war langwierig.
Die Ansprüche des Vaters waren hoch, und es musste sich große Mühe geben, ihnen gerecht zu werden. Müde musste es sich spätabends anhören, wie es Forumsbeiträge anzuzeigen hatte. Nicht zu sprechen von endlosen Unterrichtsstunden in Private Messages und dem harten Extratraining in dem es lernte, Sprüche zu suchen wie ein Profi.
Es wurde von Browsern gehänselt und musste von grundauf wieder aufgepeppelt werden, um halbwegs anständig angezeigt zu werden.

Doch es wurde auch geliebt. Geduldig suchten der Vater und andere Freaks nach dem Fehler im Code, wenn es scheinbar grundlos plötzlich zu weinen begann. Abends, wenn es nicht gut einschlafen konnte, bekam es noch einige Zeilen Extracode, und wenn es dennoch Albträume hatte, verbrachte der Vater auch gerne die ganze Nacht mit ihm – zur Begeisterung der todmüden Freundin.

Fade vom alten zum neuen Spruch-Archiv Nun ist es groß. Sein Teint ist ein kräftiges blau, seine Buttons glänzen noch vom Bohnerwachs. Aufgeregt und ein bisschen stolz steht es in den Startlöchern. Bereit, die veraltete Version zu verscheuchen, die den Vater dereinst mit Freude erfüllt hatte, doch die nun mit traurigen, hellblauen Augen und einem letzten liebessuchenden Blick einem besseren Spruch-Archiv weichen muss.

Wir möchten ihm hiermit einen glücklichen Ruhestand wünschen und begrüßen im gleichen Zug die wohl schönste, neuste und feature-reichste Version der weiterhin besten Sprüchesammlung der Welt.



Das Spruch-Archiv weiterempfehlen