direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Xian 1365 Sprüche 17.06.2004 - 01:15   deutscher Spruch Facebook Share
Denke lieber an das, was du hast,
als an das, was dir fehlt!

Suche von den Dingen, die du hast,
die besten aus und bedenke dann,
wie eifrig du nach ihnen
gesucht haben würdest,
wenn du sie nicht hättest.

Mark Aurel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 17.3.180)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Ratschläge



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mo, 7. September 2009, 13:02
Dichterseele
offline offline

Das gilt nur für Dinge, die eigentlich Luxus sind.
Das Notwendige wird uns immer fehlen.
Und die Sehnsucht nach dem, was wir von Natur aus brauchen, lässt sich nicht durch Vertrösten auf Vorhandenes abstellen...
Bedürfnisse melden sich automatisch - je länger sie nicht befriedigt wurden, umso stärker.
Ich habe die Bedürfnis-Struktur des Menschen entschlüsselt und werde bald darüber ein Buch schreiben. Diese Erkenntnisse sind überfällig, um die Menschheit zu befrieden.
Gruß MW





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 4313 4314 4315 4316 4317 4318 4319 4320 4321 4322 4323 ...  › »
Sortierung: Datum up - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 68.136 Sprüche auf 6.814 Seiten








  



  



  
Joha 2188 Sprüche Die Liebe, die große Liebe,
hat oft nichts mit Gerechtigkeit zu tun -
manchmal muss Liebe grausam sein.

nach "Das Evangelium nach Pilatus" von Éric-Emmanuel Schmitt
Liebe Facebook Share
deutscher Spruch  12.12.2011 - 18:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  



  



  



  
Joha 2188 Sprüche Die Ausübung der Macht beunruhigt;
da man ständig gezwungen ist,
Katastrophen vorherzusehen,
neigt man nach ein paar Jahren dazu,
sich immer das Schlimmste auszumalen.

aus "Das Evangelium nach Pilatus" von Éric-Emmanuel Schmitt
Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  12.12.2011 - 18:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern