direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

Jean Paul

Jean Paul (1763-1825) war ein deutscher Schriftsteller. Sein Werk steht literaturgeschichtlich zwischen den Epochen der Klassik und Romantik. Die von ihm gewählte Namensänderung geht auf Jean Pauls große Bewunderung für Jean-Jacques Rousseau zurück.
Quelle: Wikipedia





Es stehen 147 Sprüche von Jean Paul im Spruch-Archiv


Zufallsspruch von Jean Paul

erka 4062 Sprüche 30.12.2010 - 11:44   deutscher Spruch Facebook Share
Man muss, ehe man sich zu Bette legt,
die Lichter des Nachdenkens
so wenig wie die anderen brennen lassen.

Jean Paul erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 14. November 1825)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Ratschläge
Kommentar eintragen Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate