direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Xian 1367 Sprüche 11.06.2004 - 01:34   deutscher Spruch Facebook Share
Weisheit besteht darin,
zur richtigen Zeit
auf Vollkommenheit zu verzichten

Arthur Bloch
Weisheiten - Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Do, 11. Juni 2009, 00:11
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Das ist der erste Spruch im Spruch-Archiv. Und das mit gutem Grund.

Er hat mich sehr geprägt, ich will fast sagen, es ist mein "Lebensspruch".

Ich bin immer sehr perfektionistisch, und ich muss mich immer wieder daran erinnern, meinen Perfektionismus auch mal sausen zu lassen...
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche
So, 3. Juni 2012, 19:54
steffi
offline offline

Mir gefällt es nicht :no:





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 4300 4301 4302 4303 4304 4305 4306 4307 4308 4309 4310 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 71.444 Sprüche auf 7.145 Seiten


  
Tanja 5451 Sprüche Das extreme Trachten nach dem,
was in der Demokratie als gut gilt,
stürzt die Demokratie.

Platon erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 348/347 v. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  20.02.2010 - 16:15
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Politik, Zitate 






  
Tanja 5451 Sprüche Aus der Demokratie entwickelt sich,
wenn Freiheit im Übermaß bewilligt wird,
die Tyrannei.

Platon erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 348/347 v. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  20.02.2010 - 16:14
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
Politik, Zitate 



  
Tanja 5451 Sprüche Am allererdrückendsten sind doch die Leute,
die Gesetze erlassen und ständig erneuern,
stets im Glauben,
den Betrügereien im Geschäftsleben Schranken setzen zu können,
ohne zu ahnen,
dass sie in Wirklichkeit einer Hydra Köpfe abschneiden.

Platon erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 348/347 v. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  20.02.2010 - 16:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Tanja 5451 Sprüche Als Naturwesen bleibt der Mensch an den Körper gebunden,
als Geisteswesen aber hat er Flügel.

Platon erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 348/347 v. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  20.02.2010 - 16:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate, typisch Mensch 



  



  
Tanja 5451 Sprüche Ängste bleiben nie dieselben an einem Menschen:
Die einen entstehen, die anderen vergehen.

Platon erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 348/347 v. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mut & Angst Facebook Share
deutscher Spruch  20.02.2010 - 16:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Joy 4960 Sprüche Frage nie: "Warum gibt es Leid?"
Sondern: "Wozu dient es mir?"

Eugene Heimler
Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  20.02.2010 - 16:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Joy 4960 Sprüche Um glücklich zu sein,
muss man seine Vorurteile abgelegt
und seine Illusionen behalten haben

Marquise de Châtelet
Glück Facebook Share
deutscher Spruch  20.02.2010 - 16:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Joy 4960 Sprüche Die Aufgabe des Lebens besteht nicht darin,
auf der Seite einer Mehrzahl zu stehen,
sondern dem inneren Gesetz gemäß zu leben

Mark Aurel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 17.3.180)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  20.02.2010 - 16:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
Joy 4960 Sprüche Das Leben gehört den Lebendigen
- und wer lebt,
muss auf Wechsel gefasst sein

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  20.02.2010 - 16:09
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Zitate