direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Xian 1365 Sprüche 17.06.2004 - 01:15   deutscher Spruch Facebook Share
Denke lieber an das, was du hast,
als an das, was dir fehlt!

Suche von den Dingen, die du hast,
die besten aus und bedenke dann,
wie eifrig du nach ihnen
gesucht haben würdest,
wenn du sie nicht hättest.

Mark Aurel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 17.3.180)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Ratschläge



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mo, 7. September 2009, 13:02
Dichterseele
offline offline

Das gilt nur für Dinge, die eigentlich Luxus sind.
Das Notwendige wird uns immer fehlen.
Und die Sehnsucht nach dem, was wir von Natur aus brauchen, lässt sich nicht durch Vertrösten auf Vorhandenes abstellen...
Bedürfnisse melden sich automatisch - je länger sie nicht befriedigt wurden, umso stärker.
Ich habe die Bedürfnis-Struktur des Menschen entschlüsselt und werde bald darüber ein Buch schreiben. Diese Erkenntnisse sind überfällig, um die Menschheit zu befrieden.
Gruß MW





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 4291 4292 4293 4294 4295 4296 4297 4298 4299 4300 4301 ...  › »
Sortierung: Datum up - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 67.920 Sprüche auf 6.792 Seiten


  
pinky 835 Sprüche Wenn wir den Frieden
in uns selbst wiederherstellen,
haben wir eine Chance,
Frieden mit anderen wiederherzustellen.

Thích Nhat Hanh
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  24.11.2011 - 16:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
pinky 835 Sprüche Wenn wir unser Leiden zu umarmen
und zu transformieren wissen,
können wir Schmerz
in Glück und Weisheit verwandeln.

Thích Nhat Hanh
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  24.11.2011 - 16:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
pinky 835 Sprüche Wenn wir in liebevoller Weise
an jemanden denken,
wird dieser das vielleicht auch spüren.

Zuerst und ganz unmittelbar
sind wir es jedoch selbst,
die die heilsame Wirkung
unserer liebevollen Gedanken erfahren.

Thích Nhat Hanh
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  24.11.2011 - 16:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
pinky 835 Sprüche Frieden beginnt damit,
dass jeder von uns
sich gut um den eigenen Körper
und den eigenen Geist kümmert.

Thích Nhat Hanh
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  24.11.2011 - 16:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
pinky 835 Sprüche "Ich wache auf und ich lächle.
Vor mir liegen vierundzwanzig
nagelneue Stunden.
Ich will jeden Augenblick bewusst leben
und lernen, alle Menschen
mit den Augen des Mitgefühls
zu betrachten."

Als junger Novize war dies der erste Vers,
den ich aus einem Buch mit etwa 50 Versen
für die tägliche Praxis auswendig lernte.
Schon als Sechzehnjähriger wusste ich,
dass das etwas Wunderschönes ist.
Hier geht es nicht um eine Theorie,
um Theologie oder Philosophie,
sondern um Praxis -
die Praxis für ein glückliches Leben.

Thích Nhat Hanh
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  24.11.2011 - 16:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
pinky 835 Sprüche Nur tiefes Zuhören und mitfühlende Kommunikation
können die falschen Wahrnehmungen abbauen,
die die Wurzel aller Konflikte und Gewalt sind.

Thích Nhat Hanh
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  24.11.2011 - 16:44
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  



  
pinky 835 Sprüche Ein Bettler kommt mit ausgestreckter Hand herein
und bittet mit der Gebärdensprache der Stummen
um ein Almosen.
Der Hausherr gibt ihm die Münze und fragt mild:
"Seid ihr schon lange stumm?"
"Ich bin als Stummer geboren", antwortet der Bettler.
Sonstiges Facebook Share
deutscher Spruch  24.11.2011 - 16:52
Spruch-Bewertung: 5,00 Vote:
 



  
pinky 835 Sprüche In geschlossenen Gesellschaften
geht es in der Regel
sehr aufgeschlossen zu.

Gerd W. Heyse
Sonstiges Facebook Share
deutscher Spruch  24.11.2011 - 17:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
pinky 835 Sprüche Die Welt ist allezeit schön

Im Frühling prangt die schöne Welt
in einem fast smaragdnen Schein.

Im Sommer glänzt das reife Feld
und scheint dem Golde gleich zu sein.

Im Herbst sieht man, als Opalen,
der Bäume bunte Blätter strahlen.

Im Winter schmückt ein Schein, wie Diamant
und reines Silber, Flur und Land.

Ja kurz, wenn wir die Welt aufmerksam sehn,
ist sie zu allen Zeiten schön.

Berthold Heinrich Brockes
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  24.11.2011 - 17:11
Spruch-Bewertung: 7,40 Vote: